Kanzlerin auf US-Besuch Warum Merkel wieder auf Obama zugeht Obama und Merkel

Ukraine, Freihandelsabkommen, NSA: Angela Merkel absolviert ihren Besuch in Washington auf ihre typisch pragmatische Art. Die Kanzlerin lässt sich in ganz eigener Weise von Interessen und Sympathien leiten - auch im Umgang mit Barack Obama. Von Nico Fried mehr...

Protesters from the Communist-affiliated trade union PAME cast their shadows on the ground as they wave flags during a May Day rally in Athens Kreativer Protest in Griechenland Zu den Harken!

"Die einen buddeln hier aus purer Lust, die anderen, weil sie etwas zu essen brauchen": Die Krise in Griechenland macht erfinderisch. In Thessaloniki besetzen Bürger eine leer stehende Kaserne, pflanzen Gemüse - und kämpfen gegen Armee und Privatisierungsbehörde. Von Christiane Schlötzer mehr...

Wildfire on Rhodes island Wasserprivatisierung in Thessaloniki Rein ins kalte Wasser

Im griechischen Thessaloniki wehren sich Bürger gegen die Veräußerung der Wasserwerke an Konzerne. Sie wollen sie kurzerhand selbst kaufen. Und zwar mit Hilfe von Bill Gates. Von Christiane Schlötzer mehr...

Mittelmeer Schweres Beben in der Ägäis

Scheiben bersten, Mauern bröckeln, Menschen rennen panisch auf die Straße: Ein schweres Seebeben hat in der Ägäis Inseln und Küstengebiete erschüttert. Zu spüren war es auch in Athen, Istanbul und bis hin ins bulgarische Sofia. mehr...

Radical Left Coalition leader Alexis Tsipras meets Greek Presiden Griechenland nach der Europawahl Syriza fordert die Regierung heraus

Erstmals ist die radikale Linkspartei Syriza zur stärksten Kraft in Griechenland gewählt worden. Parteichef Alexis Tsipras will künftig bei der Besetzung von Positionen und bei Entscheidungen über Sparmaßnahmen mitreden. Sorgen bereitet der regierenden Nea Dimokratia außerdem der Wahlerfolg der Neonazi-Partei Chrysi Avgi. Von Christiane Schlötzer mehr...

Griechischer Steuereintreiber Der Oligarchen-Schreck muss gehen

Er hat Reeder und andere Superreiche zur Kasse gebeten, nun zwingt die griechische Regierung den obersten Steuereintreiber des Landes zum Rücktritt. War er zu erfolgreich? Von Christiane Schlötzer und Tasos Telloglou mehr...

A protester stands in front of the parliament during an anti-government rally outside the parliament in Athens Finanzhilfen Griechenland erhält weitere 11,8 Milliarden Euro

Exklusiv Von Mitte April bis Juli soll Griechenland 11,8 Milliarden Euro an neuen Krediten bekommen, davon 6,3 Milliarden aus dem Euro-Rettungsschirm. Mit einem Reformpaket hat das Land die Voraussetzung für die neuen Hilfen geschaffen - doch die Koalition in Athen ist alles andere als harmonisch. Von Cerstin Gammelin und Christiane Schlötzer mehr...

Informelles Treffen der EU-Finanzminister Abkehr vom Euro-Rettungsfonds Falscher Jubel für Griechenland

Meinung Der Euro-Rettungsfonds ist der beste Kreditgeber für Griechenland: Zu den hervorragenden Konditionen zählt, dass Athen derzeit weder Zinsen noch Tilgung zahlt. Nun will Athen an den privaten Markt zurück, wo es solche Vereinbarungen nicht gibt. Grund dafür ist aber nicht die bejubelte Rückkehr zur Normalität. Ein Kommentar von Cerstin Gammelin mehr...

Schuldenkrise Euro-Länder entscheiden erst im Sommer über Griechenland-Hilfe

Das aktuelle Hilfsprogramm für Griechenland läuft offiziell im Juni aus. Wie es danach weitergeht, wollen die Finanzminister der Euro-Länder erst nach der Europawahl im Mai entscheiden. Von Cerstin Gammelin, Brüssel mehr...

Joachim Gauck und Karolos Papoulias Bundespräsident Gauck in Griechenland Zwischen Schuld und Schulden

Joachim Gauck reist nach Griechenland - es könnte ein kniffliger Besuch werden. Der Bundespräsident muss einen Spagat schaffen zwischen dem Gedenken an schwere NS-Kriegsverbrechen und ermunternden Worten zur aktuellen Finanzkrise. Von Constanze von Bullion mehr...

Internationale Kredite Griechen machen Weg frei für nächste Hilfstranche

Frische Milliarden für Griechenland: Nach der Verabschiedung umstrittener Reformgesetze kann Athen nun auf die seit Monaten blockierten Milliardenkredite zugreifen. Oppositionsführer Tsipras nennt die Gesetze "ein Verbrechen an unserem Volk und unserem Land". mehr...

Verkauf von Staatsanleihen Deutsche Bank soll Athen zurück an die Kapitalmärkte bringen

Vier Jahre war Griechenlands Staat vollständig abhängig von Helfern, jetzt ist es so weit: Noch diese Woche könnte sich das Land Berichten zufolge erstmals wieder Geld auf den Kapitalmärkten leihen - mit Hilfe zweier Großbanken. Haben Investoren genug Vertrauen, um Milliarden rauszurücken? mehr...

Stock Exchange Reacts To Greece's Return To International Bond Markets Euro-Krise Anleger reißen sich um Griechenland-Anleihen

Es ist die Rückkehr des Krisenstaates an die internationalen Finanzmärkte. Griechenland versteigert erstmals seit Jahren Staatsanleihen - zu einem niedrigen Zins. Investoren vertrauen dem Land wieder, auch wenn die Krise noch nicht vorbei ist. mehr...

Acropolis Views As European Central Bank's Joerg Asmussen Visits Greece Euro-Krise Greecovery sieht anders aus

Meinung Die Finanzmärkte lieben die Griechen wieder, so scheint es. Zwar geht es tatsächlich vorwärts, doch weiterhin herrscht wirtschaftliche Misere in dem Land. Die wichtigste Bedingung für das Ende der Krise ist noch nicht erfüllt. Ein Kommentar von Ulrich Schäfer mehr...

Angela Merkel Visits Athens As Greek Bonds Go Back On Sale Merkel-Besuch in Athen Die Griechen-Versteherin

Bei ihrem Besuch in Athen zeigt Angela Merkel Respekt und Mitgefühl für das von der Krise gebeutelte Land. Zugleich nützt die deutsche Kanzlerin Premier Samaras im Wahlkampf - was zeigt, wie viel sich derzeit ändert. Von Nico Fried mehr...

Staatlicher Fernsehsender DT in Griechenland Staatlicher Rundfunk in Griechenland Endlich wieder Nachrichten

Erstmals seit dem 11. Juni werden in Griechenland wieder Nachrichten im Staatsfernsehen gesendet. Nachdem Ministerpräsident Antonis Samaras den Sender ERT ohne Vorwarnung abschalten ließ, schließt nun der provisorische Kanal EDT die Lücke. mehr...

Griechenland Samaras' Regierung übersteht Misstrauensantrag

Die griechische Regierung unter Antonis Samaras meistert eine wichtige Kraftprobe. Das Parlament lehnt einen Misstrauensantrag der linken Opposition knapp ab. Eine Niederlage muss die Regierung jedoch hinnehmen. mehr...

Merkel und Samaras auf dem Weg zur Pressekonferenz im Kanzleramt. Treffen mit Samaras Merkel lobt Griechenland

Die Kanzlerin bescheinigt den Griechen "erhebliche Fortschritte" beim Sparen und sichert ihnen weitere Hilfe zu. Ministerpräsident Samaras wirbt bei seinem Besuch in Berlin um Erleichterungen beim Schuldenabbau - und kündigt an, dass es keine zusätzlichen Einsparungen mehr geben wird. mehr...

Druck der EU Griechisches Parlament verabschiedet Sparhaushalt 2014

Nach kontroversen Diskussionen hat das griechische Parlament in der Nacht zum Sonntag den Haushalt für das kommende Jahr gebilligt. Kurz zuvor hat Brüssel noch einmal den Druck erhöht. Die Troika aus EU, EZB und IWF hat eine fällige Hilfszahlung vorerst eingefroren. mehr...

Allianz-Tochter Pimco Groß-Anleger misstrauen Griechenland

Exklusiv Absage an Hellas: Der weltgrößte Anleiheinvestor Pimco will keine griechischen Staatspapiere kaufen und hält weitere EU-Kredite an Athen für nötig. Die Allianz-Tochter hat einen Großteil ihrer Gelder in Höhe von 1,5 Billionen Euro in Staatsanleihen investiert, ihre Meinung hat daher Gewicht. Von Markus Zydra, Frankfurt und Tasos Telloglou, Athen mehr...

- Widerstand gegen Spar-Regime Griechenland will IWF loswerden

"Der IWF im Herzen Europas ist ein Problem": Die griechische Regierung will den Weltwährungsfonds aus der Troika der Kreditgeber drängen. Seine Experten sollen keinen Einblick in die Haushaltsbücher mehr erhalten. Man sei ja schließlich kein Entwicklungsland. Von Cerstin Gammelin, Athen mehr...

Greek EU Presidency taking at the Zappeion Hall Sparauflagen für Griechenland Wunschliste aus Athen

Griechenlands Regierung feiert mit den EU-Partnern den Beginn seiner Ratspräsidentschaft - und präsentiert Forderungen. Vor allem Deutschland sei weiter in der Pflicht, Athen aus der Krise zu helfen. Von Cerstin Gammelin, Athen mehr...

Betrug und Geldwäsche Razzia bei griechischen Bankern und Unternehmern

Kaum hat Griechenland mit großem Tamtam die EU-Ratspräsidentschaft übernommen, da nehmen Polizeibeamte zwei Dutzend Ex-Banker und Geschäftsleute fest. Die Staatsanwaltschaft wirft ihnen Untreue, Betrug und Geldwäsche vor. Von Christiane Schlötzer und Tasos Telloglou, Athen mehr...

Außenminister Steinmeier in Athen Bundesaußenminister Steinmeier in Griechenland Mahnen und Mut machen

Im nächsten halben Jahr will Griechenland die Wirtschaftskrise überwinden. Bei seinem Besuch in Athen lobt Außenminister Steinmeier die Fortschritte des Landes - und warnt davor, "pausenlos über neue Hilfspakete zu diskutieren". Von Nico Fried, Athen mehr...

Frank-Walter Steinmeier visits Athens Steinmeier in Athen Small-Talk und gewagte Vergleiche

Kaum ist Frank-Walter Steinmeier im Amt, reist er nach Athen. Der Außenminister will zeigen, dass ihm Griechenland am Herzen liegt. Seine Wortwahl unterscheidet sich aber wenig von der im Land unbeliebten Kanzlerin. Und seine Motivationsversuche sind ziemlich gewagt. Von Nico Fried, Athen mehr...