Verhandlungen über Rückkauf Anton Schlecker will seine Villa zurück Schlecker-Anwesen

Firma weg, Sportwagen weg, Villa weg: Mit der Insolvenz hat Anton Schlecker verloren, was er sich aufgebaut hat. Nun verhandelt er mit dem Insolvenzverwalter und möchte sein Familiendomizil zurückkaufen. Angeblich hat er dafür nun ein Gebot in Millionenhöhe abgegeben. mehr...

Schlecker-Markt Verdacht der Insolvenzverschleppung Anton Schlecker soll vorgesorgt haben

Der Verdacht der Insolvenzverschleppung gegen Anton Schlecker verdichtet sich. Er soll nach einem Medienbericht bereits Anfang 2009 die drohende Zahlungsunfähigkeit seiner Drogeriekette geahnt haben. Bereits damals habe es erste "verdächtige Vermögensübertragungen" an die Familie gegeben - etwa in Form eines exorbitanten Gehaltes an die Ehefrau. mehr...

Pläne für Neueröffnung von Dorfläden Tante Emma statt Anton Schlecker

Ehemalige Schlecker-Mitarbeiterinnen führen alte Filialen als klassische Dorfläden weiter - und die Kunden beteiligen sich daran finanziell. Das wünscht sich zumindest die Gewerkschaft Verdi. Ein Experte mahnt: Ohne Wir-Gefühl wird das nichts. mehr...

Insolvente Drogeriemarktkette Anton Schlecker will sich aus Geschäften zurückziehen

Schon im Sommer könnte an der Firmenspitze der insolventen Drogeriemarktkette Schlecker ein Personalwechsel anstehen. Lars Schlecker kündigte an, sein Vater - Firmengründer Anton Schlecker - wolle die Geschäfte an ihn und seine Schwester übergeben. Auch mit möglichen Investoren sei man bereits im Gespräch. Orientieren will sich das Unternehmen in Zukunft an einer lukrativen Auslandstochter. Von Max Hägler mehr...

Durchsuchungen nach Schlecker-Insolvenz Razzia bei insolventer Drogeriekette Was die Staatsanwaltschaft bei Schlecker sucht

Schlecker-Tochter Meike fasste mit einem Satz zusammen, wie sehr ihre Familie in der Misere stecke: "Es ist nichts mehr da." Jetzt prüft die Staatsanwaltschaft, ob bei der Schlecker-Pleite alles mit rechten Dingen zuging. Unter Verdacht stehen Unternehmensgründer Anton Schlecker und 13 weitere Personen. Von Hans von der Hagen mehr...

Drogeriekette Schlecker-Familie zahlt zehn Millionen Euro für Grundstück-Tricks

Kurz vor der Insolvenz übertrug Drogerie-Pleitier Anton Schlecker seinen Familienmitgliedern noch schnell Häuser und Grundstücke. Deshalb muss er jetzt Millionen an den Insolvenzverwalter zahlen. Die Gläubiger warten allerdings auf viel mehr Geld. mehr...

Durchsuchungen nach Schlecker-Insolvenz Ermittlungsverfahren eröffnet Großeinsatz gegen Schlecker

Im ganzen Bundesgebiet durchsuchen seit dem Morgen mehr als hundert Polizisten Geschäfts- und Wohnräume im Umfeld des früheren Schlecker-Konzerns: Unter Verdacht stehen Anton Schlecker sowie 13 weitere Personen. Gegen sie wird ein Ermittlungsverfahren wegen Untreue, Insolvenzverschleppung und Bankrotts eingeleitet. mehr...

Lars und Meike Schlecker Erklärung von Lars und Meike Schlecker "Vom Sportwagen bis zur schönen Uhr musste er alles abgeben"

Die Kinder von Firmengründer Anton Schlecker wehren sie sich gegen die Vorwürfe, die Familie hätte Vermögen zur Seite geschafft. Stattdessen müssten Lars und Meike Schlecker den Vater finanziell unterstützen. Über ihr Privatvermögen schweigen sie aber weiterhin. mehr...

Financial Times Deutschland in Hamburg mit dem Henri-Nannen-Preis für Journalismus ausgezeichnet Journalisten ausgezeichnet Nannen-Preis für letzte "FTD"

"Ein Meisterstück des gedruckten Journalismus": Der eingestellten "Financial Times Deutschland" wurde postum eine letzte Ehre zuteil. Bei der Verleihung der Henri-Nannen-Preise wurde das Blatt ausgezeichnet. mehr...

Verleihung Henri-Nannen-Preis 2013 Henri-Nannen-Preis verliehen Mit viel Glitzer

Die Moderatoren waren gut drauf und Thomas Gottschalk sprach vor allem über sich selbst: Die Verleihung der Henri-Nannen-Preise war ein rauschendes Fest. Der Fröhlichkeit zum Trotz blieben vom Abend aber auch Dinge hängen, die ernüchtern. Von Charlotte Frank, Hamburg mehr...

Krise im Einzelhandel Harter Entzug von den niedrigen Preisen

Meinung Die Deutschen sind in Kauflaune. Warum also überleben Firmen wie Praktiker, Schlecker und Hertie nicht mehr, obwohl sie auf billig setzen? Weil der Kunde, der nicht online einkauft sondern sich in die Geschäfte aufmacht, mehr sucht. Ein Kommentar von Caspar Busse mehr...

A chemist's shop of Schlecker is pictured in Dortmund Bilder
Niedergang von Schlecker Der Laden-Hüter

Schlecker taumelte erst - und ist jetzt pleite: Es war der schleichende Niedergang eines Imperiums, das Firmenpatriarch Anton Schlecker mit schwäbischer Knausrigkeit und ein wenig Größenwahn aufgebaut hatte. Die Geschichte einer Kette, die als "erweiterte Metzgerei" begann und zum Großdrogisten mit Baumarkt und Autos im Angebot wurde. Von Max Hägler mehr...

Schlecker, Foto: AP Drogerie-Imperium Schlecker Die Königin von Ehingen

Ein Duo, gepolt auf Erfolg: Ohne Ehefrau Christa geht im Reich von Drogerie-Unternehmer Anton Schlecker nichts. Doch nun muss das Paar den "Abschmelzprozess" der Kette verhindern. Von Niels-Karsten Städter mehr...

Schlecker To Close 800 Stores Insolvente Drogeriekette Schlecker For you, vor Ort, vorbei

Meinung Anton Schlecker war ein Patriarch der alten Schule - er hat sein Imperium aufgebaut, er allein hatte das Sagen und er manövrierte es in die Pleite. Doch Schlecker ist nicht der Einzige, der sich zu lange an die Macht klammerte - noch immer herrschen Patriarchen über deutsche Unternehmen. Ein Kommentar von Caspar Busse mehr...

Lars Schlecker Die Geschichte von Schlecker Allgegenwärtiger Familienbetrieb

Ob Groß- oder Kleinstadt, die Filialen der Drogeriekette Schlecker prägen Deutschlands Straßenbild. Gründer Anton Schlecker schuf einen milliardenschweren Familienkonzern, seine Kinder müssen ihn nun vor dem endgültigen Untergang bewahren. Ein Überblick in Bildern. mehr...

Schlecker-Pleite Kampf ums Überleben

Das Drogerieimperium von Anton Schlecker ist nun einer der spektakulärsten Sanierungsfälle Deutschlands. Doch unter Insolvenzexperten gibt es Zweifel, ob der Konzern überhaupt sanierungsfähig ist. Ein Ulmer Jurist soll es jetzt richten. Von Elisabeth Dostert, Max Hägler und Stefan Weber mehr...

Schlecker will bis Februar bundesweit ueber 600 Filialen schliessen Schleckers Geschichte vor der Pleite Wie die Seife billig wurde

Als in den 1970er Jahren die Preisbindung für Drogerieartikel fiel, witterte Anton Schlecker seine Chance. Heute ist er Milliardär und das Unternehmen hat Tausende Filialen. Doch der Firmengründer musste auch Schickssalsschläge verkraften. Ein Rückblick. mehr...

Schlecker Grafik Eigentumsverhältnisse der Familie Insovlente Drogeriekette So funktionierte das Schlecker-Imperium

Welche Firmen gehörten wem? Die Beteiligungen des Schlecker-Clans lassen sind nur schwer nachvollziehen. Eine Übersicht. Von Max Hägler, Ehingen mehr...

Schlecker Filiale R.I.P. Schlecker, Kodak, Neckermann und Co. Es war einmal eine Marke

Schwedische Autos, Billig-Drogerien, und Foto-Pioniere: Unternehmen, die einen festen Platz in der Gesellschaft hatten, machten pleite, ob wegen Managementfehlern, technischem Wandel oder der Krise. Welche Marken 2012 verschwunden sind. Von Benjamin Romberg mehr...

Firmeninsolvenzen richten 2012 hohen Schaden an Ein Jahr nach Insolvenz Was von Schlecker übrig bleibt

Blau-weiße Schilder über abgeklebten Ladenfenstern, Arbeits- und Mutlosigkeit: Vor einem Jahr meldete die Drogeriekette Schlecker Insolvenz an. Anfangs war noch die Hoffnung, dass manche Läden weiterlaufen könnten. Doch jetzt ist alles zerschlagen. Eine Bilanz in Bildern, ein Jahr nach der ersten Meldung. mehr...

Von der Leyen ermuntert Schlecker-Verkaeuferinnen zur Umschulung Folgen der Schlecker-Insolvenz Von der Leyen will Schlecker-Frauen als Erzieherinnen

Faires Angebot? Da Erzieher und Altenpfleger Mangelware sind, will Arbeitsministerin von der Leyen diese Lücke mit ehemaligen Schlecker-Mitarbeitern füllen. Vehemente Unterstützung bekommt sie in ihren Plänen von Familienministerin Schröder. mehr...

Niedergang der Drogeriekette Schlecker Fast wie ein Schneeballsystem

Der Aufstieg der Drogeriekette Schlecker verlief rasant - genau wie ihr Niedergang. Zeitweise hatte das Unternehmen doppelt so viele Märkte wie die gesamte Konkurrenz, doch schiere Größe nutzte nichts: Schlecker hatte die falsche Strategie. Von Ingrid Fuchs mehr...

Schlecker wird zerschlagen Gläubiger in Schlecker-Insolvenz "Viel Geld werden sie nicht bekommen"

Düstere Aussichten für 22.000 Schlecker-Gläubiger: Nach Angaben des Insolvenzverwalters der Drogeriekette bleiben sie auf offenen Rechnungen in Milliardenhöhe sitzen. Bei IhrPlatz sieht es etwas besser aus. mehr...

Schlecker-Ausverkauf Nach der Schlecker-Insolvenz Bis die Regale leer sind

Alles muss raus. In den rund 3000 Schlecker-Filialen hat der Ausverkauf begonnen. 500 bis 700 Millionen Euro sollen so noch eingenommen werden. Derweil gerät auch das Familienvermögen ins Visier der Insolvenzprüfer. Von Max Hägler, Stuttgart mehr...

Schlecker wird zerschlagen Schlecker-Insolvenzverfahren Zahlen, die Fragen aufwerfen

Während die Schlecker-Kinder im Gläubigerverzeichnis stehen, stürzen Tausende Mitarbeiter in die Arbeitslosigkeit: Plötzlich ist ein früher angeblich milliardenschwerer Unternehmer pleite. Aber wie sehr wirklich? Man könne der Familie vieles vorwerfen, sagt Insolvenzverwalter Geiwitz, "nicht aber die Rettung von Vermögen in großem Stil". Von Max Hägler, Ulm mehr...