Netzfeministin Anne Wizorek Männer, ihr habt doch ein Gehirn! Sexismus in Deutschland - Thema bei Jauch

Anne Wizorek alias @marthadear hat dem Netzfeminismus ein Gesicht gegeben. Ihre Kritiker finden sie und ihre Twitter-Kampagne #Aufschrei humorlos und hysterisch. Dabei hat sie eine längst fällige Debatte angestoßen - und vor allem dem Feminismus in Deutschland einen entscheidenden Schubs verpasst. Von Hannah Beitzer, Berlin mehr...

Anne Wizorek im Gespräch mit Jakob Augstein Eine Frage der Höflichkeit

Was ist eigentlich aus der Sexismus-Debatte geworden? Ist der impulsive #Aufschrei verhallt? War es ein Sturm im Wasserglas? Hat sich was verändert? Jakob Augstein befragte dazu Aktivistin Anne Wizorek. Von Ruth Schneeberger, Berlin mehr... Derdiedas Blog

#Aufschrei: Ein Hashtag und die Sexismusdebatte #Aufschrei Wie ein Hashtag die Sexismus-Debatte verändern kann

Sexismus in der Piratenpartei, Sexismus in der FDP: Die Debatte der vergangenen Tage beschränkte sich vor allem auf zwei Einzelfälle. Das könnte sich jetzt ändern, auch dank Anne Wizorek und ihrem Hashtag #aufschrei. Von Lena Jakat mehr...

Vernetzte Welt Debatte zur Digitalisierung Wie die Zivilgesellschaft künftig diskutiert

Befördern die digitalen Plattformen unsere politische Debattenkultur? Oder hemmen sie diese? Welchen Einfluss haben die Empörungswellen in der digitalen Sphäre auf den politischen Betrieb? Kann die Politik auf die sozialen Netzwerke überhaupt noch verzichten? Ein Diskussionsbeitrag zum Auftakt der Artikelreihe "Digitales Morgen" von Süddeutsche.de und Vocer. Von Stephan Weichert mehr...

Sexismus Ein Jahr #Aufschrei Wider Ironie und Einheitsgemurmel

Meinung Wer heute "Aufschrei" sagt, meint das in der Regel total ironisch. Das ist traurig, denn der wütende Protest gegen Alltagsseximus war sehr ernst gemeint. Dass sich oberflächlich alle einig und irgendwie gegen Sexismus sind, bringt uns nicht weiter. Es braucht - noch immer - eine ernsthafte Debatte. Ein Kommentar von Lena Jakat mehr...

sexismus #aufschrei Ein Jahr #Aufschrei Noch viel zu tun

Was hat die Sexismus-Debatte nach #Aufschrei verändert? War sie von Anfang an überzogen - oder ging sie nicht weit genug? #Aufschrei-Aktivistin Anne Wizorek und andere Frauen schildern ihre Eindrücke. mehr...

Sexismus-Debatte als "Tugendfuror" #Aufschrei wegen Gauck

"Das ist symptomatisch": Nachdem er die Debatte zu Alltagssexismus als "Tugendfuror" bezeichnete, haben Netzfeministinnen dem Bundespräsidenten einen offenen Brief geschickt. Ihr Vorwurf: Er mache die Wut der Frauen lächerlich. Von Antonie Rietzschel mehr...

Die Initiatorinnen von #Aufschrei: Nicole von Horst, Anna-Katharina Meßmer, Anne Wizorek und Jasna Strick neben Laudator Jan Hofer. Grimme Online Award für #Aufschrei Eine Aktion, an der Trolle verzweifeln

Meinung Die Anti-Sexismus-Kampagne #Aufschrei ist mit dem Grimme Online Award ausgezeichnet worden - als erster Hashtag überhaupt. Das Besondere daran ist: Selbst die Kritiker der Aktion verdeutlichen ihre Notwendigkeit. Ein Kommentar von Hannah Beitzer mehr...

Sexismus-Debatte Sexismus-Debatte Sexismus-Debatte Es geht nur gemeinsam

Bedrohlich wirken sexuelle Zudringlichkeiten dann, wenn sie ein machtgetriebenes Spiel sind. Den Zusammenhang zwischen Macht und Sex aufzubrechen kann nun endlich gelingen - weil Frauen und Männer zusammenarbeiten. Von Kia Vahland mehr...

Alice Schwarzer "Es reicht!" von Alice Schwarzer Viele Ausrufezeichen, wenig Fragen

Alice Schwarzer hat die sachlichsten und klarsten Anmerkungen in der Brüderle-Debatte gemacht. Doch in ihrer Textsammlung "Es reicht!" finden sie keinen Raum. Der offenbar in Eile und lieblos zusammengeklatschte Band regt kaum dazu an, weiter zu diskutieren. Von Viktoria Großmann mehr...

Sexismus in Deutschland: Thema bei Günther Jauch TV-Kritik zu Günther Jauch Mit flachen Witzen gegen den #aufschrei

"Soll man einer Frau auf den Busen schauen?", fragt Jauch. "Ja", antwortet Karasek. Statt über Sexismus zu diskutieren, spöttelt sich der Moderator durch die Sendung und lässt seine Gäste fleißig die Debatte demontieren. Allen voran eine Frau, die eigentlich Vorbild sein müsste. Eine TV-Kritik von Lena Jakat mehr...

The shadow of Hassan Ali is cast against a wall during a boxing training session in Libya Sexismus-Debatte Mannomann

Man glaubt es kaum: Auch Männer finden Männer manchmal zum Kotzen. Weil sie vulgäres Zeug reden. Weil sie schlechte Manieren mit Männlichkeit verwechseln. Trotzdem gilt auch in der aktuellen Sexismus-Debatte: Täter sind immer nur die Männer. Weil sie Männer sind. Was für ein Quatsch. Von Marc Felix Serrao mehr...

Joachim Gauck Bundespräsident, Sexismus-Debatte Bundespräsident zur Sexismus-Debatte "Auch in unserer Gesellschaft gibt es Sexismus"

Alles nur "Tugendfuror"? Bundespräsident Gauck brachte mit missverständlichen Aussagen zu Diskriminierung und Sexismus Feministinnen gegen sich auf. Nun antwortet Gauck. Von Constanze von Bullion, Berlin mehr...

Sexismus-Debatte Sexismus-Debatte in Großbritannien Sexismus-Debatte in Großbritannien Westminster - wie eine Schule voller Teenager

Busen-Witze, eindeutige Angebote, "ungewollte" Berührungen: Jetzt ist auch in Großbritannien eine Diskussion über alltäglichen Sexismus entbrannt. Auslöser sind abermals Beschuldigungen gegen einen Liberalen. Okay, einen Liberaldemokraten. Von Hannah Beitzer mehr...

SZ-Magazin 07-2013 Brief eines Vaters an seinen Sohn Von Brüderle lernen

Männer sagen gern, sie hätten es schwer - und machen es sich oft zu leicht. Die Frage ist doch: Wie sieht richtiges Verhalten gegenüber Frauen aus? Und was sind die Lehren aus dem Fall Brüderle und der Sexismus-Debatte? Unser Autor hat für seinen Sohn zusammengefasst, was es heute bedeutet, ein Mann zu sein. Von Christian Ankowitsch mehr... SZ-Magazin

Protest gegen Sexismus und Belästigung #Aufschrei - was bleibt? Wut muss sein

Meinung Tugendfuror oder netzfeministisches Meisterstück? Vor einem Jahr begann die Twitterkampagne #Aufschrei - und führte zur Renaissance eines unterschätzten Gefühls. Ein Kommentar von Hannah Beitzer mehr...

Grimme Online Award für #aufschrei-Initiatorinnen Twitter Hashtag #aufschrei gewinnt Grimme Online Award

Im Internet kritisierten Frauen Sexismus im Alltag in Tausenden Tweets und stießen eine gesellschaftliche Debatte an, nun ist der Hashtag #aufschrei mit dem Grimme Online Award ausgezeichnet worden. mehr...