Berlinale-Partys Terroristen reisen besser ohne Koffer an 66. Internationale Filmfestspiele - Midnight Special - Premiere

Die Auftakt-Partys des Festivals sind gespickt mit Promis wie eh und je. Die richtige Würze bringt aber erst ein bisschen Terror-Angst. Von Ruth Schneeberger, Berlin mehr...

Süddeutsche Zeitung Panorama Berlinale-Eröffnung Berlinale-Eröffnung Weibliche Hauptrolle

Den Auftakt der Berlinale 2016 prägen die Frauen - allen voran Jury-Chefin Meryl Streep. Anke Engelke legt sich mit Leipzig an, und Verona Pooth redet eine Stunde lang, ohne Luft zu holen. Von Christian Mayer mehr...

Für Literaturbeilage   KinderbuchET1.12.2015 Für Roswitha Budeus Budde Bilderbuch Mach dir einen Reim

Anke Engelke entdeckt James Krüss, den genialen Reimeerfinder und Verseschmieder neu. Von Roswitha Budeus-Budde mehr...

Sketch History Neue Show "Sketch History" im ZDF Brutus, du dumme Sau

Die ZDF-Comedy "Sketch History" springt von der Steinzeit zum Mauerfall bis zum Kennedy-Attentat - und ist viel zu schnell vorbei. Von David Denk mehr... TV-Kritik

Menschen hautnah: schöner schlauer schneller, Teil 1 Anke Engelke beim WDR Kracher in Köln

Sie war lange Zeit das lustige Gesicht von Sat 1. Jetzt ist Anke Engelke immer öfter im WDR zu sehen. Und experimentiert plötzlich mit Studenten. Von Hans Hoff mehr... TV-Kritik

Die Ansagerin Programmoffensive des WDR Schnarch raus, Frische rein

Das WDR-Fernsehen probt zwei Wochen lang die Zukunft - mit ganz viel Power - und einer Anke Engelke als Fernsehansagerin im Wandel der Jahre. Von Hans Hoff mehr...

Plan B Der Nächste, bitte!

Mit Stefan Raabs Rückzug zum Jahresende brechen bei Brainpool 80 von 230 Stellen weg. Die Produktionsfirma hat sich auf ihre Galionsfigur verlassen - und muss nun neue Marken aufbauen. Von Hans Hoff mehr...

Wer wird Millionär Promi-Special 01.06.2015 Anke Engelke RTL "Wer wird Millionär?"-Prominenten-Special Mit Anke Engelke zur halben Million

Mit ein bisschen mehr Mut zum Risiko hätte Anke Engelke bei Günther Jauch womöglich eine Million Euro abgeräumt. Wie weit wären Sie gekommen? mehr... Quiz

Böhmermann Dendemann witzefrei "Eine deutsche Rapgeschichte" Böhmermanns fette Bässe

Justin Timberlake legt in einer US-Latenight-Show vor, Jan Böhmermann macht es nach: Mit Dendemann rappt der ZDF-Moderator ein Medley aus 25 Jahren deutscher Hip-Hop-Geschichte. Und macht das sogar noch klüger als sein Vorbild. Von Matthias Huber mehr...

Süddeutsche Zeitung Gesellschaft 30 Jahre Radio Gong 30 Jahre Radio Gong An guten Tagen ungeniert

Vor 30 Jahren startete das Privatradio in Deutschland - auf Betreiben konservativer Politiker, die sich vom öffentlich-rechtlichen "Rotfunk" verfolgt fühlten. Aber dieser Plan ging nicht auf. Von Stefan Fischer mehr...

Simpsons Stimmbruch

Harry Shearer sprach im Lauf der Jahre rund hundert Charaktere in der Serie. Nun verlässt er die "Simpsons" und keiner weiß, wie es ohne ihn wird. Von David Denk mehr...

Fast and The Furious 7 Kurzkritiken zu den Kinostarts der Woche Held eines bürgerlichen Glücks

In "Fast & Furious 7" herrscht trotz atemberaubender Stunts Melancholie - nach Paul Walkers Unfalltod ist der Film Abschied und Trost zugleich. Für welche Filme sich der Kinobesuch lohnt - und für welche nicht. Von den SZ-Kinokritikern mehr... Kino-Kurzkritiken

Jetzt im Kino Glibber-Gespenster

Der verstorbene Paul Walker hat seinen letzten Auftritt in "Fast & Furious 7". Und in "Gespensterjäger" tummeln sich ziemlich viele deutsche Komiker. Von Anke Sterneborg, Doris Kuhn, Barbara Hordych, Philipp Stadelmaier mehr...

Kino Entgeistert auf dem roten Teppich

Anke Engelke giftet, Christian Tramitz doziert und Karoline Herfurth verrät ihre Ängste: die "Gespensterjäger"-Premiere Von Philipp Crone mehr...

Film Buh!

In "Gespensterjäger" müssen ein kleiner Junge, eine arbeitslose Gespensterjägerin und ein grünes Schleimgespenst die Welt vor einer neuen Eiszeit bewahren. Von kathleen Hildebrand mehr...

65. Berlinale - Eröffnung Bilder
Berlinale-Eröffnung Alle wollen die Nacht

Und wo sind jetzt die starken Frauen? Der Eröffnungsfilm "Nobody wants the night" mit Juliette Binoche sorgt auf der Berlinale für eher verhaltene Freude. Die Eröffnungszeremonie immerhin rettet ein Helene-Fischer-Imitat - und die Party kann beginnen. Von Ruth Schneeberger mehr...

Kinostart - 'Frau Müller muss weg' "Frau Müller muss weg" im Kino Die spinnen, die Eltern

Sönke Wortmann frönt dem Schenkelklopfen in "Frau Müller muss weg": Wildgewordene Eltern sägen eine Lehrerin ab. Die Boulevardgroteske verzettelt sich aber in Humorklischees und missachtet reale Gesellschaftsprozessse. Von David Steinitz mehr... Filmkritik

Get - Der Prozess der Viviane Amsalem Kurzkritiken zu den Kinostarts der Woche Starke Frauen und Proleten

In "Get" kämpft eine Frau in der Männergesellschaft Israel jahrelang um ihre Rechte. Reese Witherspoon sucht in "Wild - der große Trip" die Einsamkeit der Natur. Für welche Filme sich der Kinobesuch lohnt - und für welche nicht. Von den SZ-Kinokritikern mehr... Filmkritik

PREMIERE BEATLES-MUSICAL Seebühne am Chiemsee Vorhang auf für die nächste Klage

Glanz sollte die Seebühne in Prien am Chiemsee in die Provinz bringen, doch längst sind die Stars auf und davon. Jetzt haben die Juristen viel Arbeit - vor allem mit dem früheren Tourismuschef des Ortes. Von Heiner Effern mehr...

Deutscher Filmpreis 2014 Verleihung Deutscher Filmpreis "Ich habe schon schlimmere Abende erlebt"

Mit anarchistischem Humor gegen die Langeweile einer ansonsten kreuzbraven Veranstaltung: Der deutsche Filmpreis war zu seinem 64. Geburtstag endlich ein bisschen flotter. Dafür genügte die Aftershowparty nicht ganz den Ansprüchen der Promis. Und auch die Preisvergabe gab Rätsel auf. Von Ruth Schneeberger mehr...

Elaiza bei der Show "Unser Song für Dänemark" Bilder
Elaiza beim Eurovision Song Contest Abgehoben vom Kalkül

Fast hätte sich die billige Berechenbarkeit von 2013 bei "Unser Song für Dänemark" wiederholt. Doch diesmal ist die Band Elaiza als kleiner Neofolk-David angetreten und für ihren erfrischenden Auftritt belohnt worden. Von Hans Hoff mehr...

Kinostarts - 'Stromberg - Der Film' "Stromberg - Der Film" im Kino Ein Ekel wie du und ich

Fernseh-Großmaul "Stromberg" wird zum Kino-Helden. Warum er so beliebt ist, dass die Fans eine Million Euro für die Filmproduktion aufbrachten? Weil der Schöpfer der Figur ein geniales Rezept und mit Christoph Maria Herbst eine geniale Zutat hat. Von Hans Hoff mehr...

Chinese director Diao speaks during the awards ceremony of the 64th Berlinale International Film Festival in Berlin Berlinale 2014 Chinesischer Film "Bai Ri Yan Huo" gewinnt Goldenen Bären

Überraschung bei der Preisverleihung: Der große Favorit des Publikums muss sich mit einem kleineren Preis begnügen. China holt dafür gleich drei Berlinale-Bären - inklusive dem Hauptpreis. Und auch die Deutschen gehen nicht leer aus. mehr...

Berlinale Internationale Stars auf der Berlinale Internationale Stars auf der Berlinale Einigermaßen umwerfend

George Clooney und Uma Thurman waren da, auch Pierce Brosnan und Diane Kruger ließen sich blicken. Jetzt sind die Promis weg und es darf auf der Berlinale wieder um Filme gehen. Was bleibt vom Star-Sturm? Von Ruth Schneeberger, Berlin mehr...

George Clooney auf der Berlinale 2014 Starrummel bei der Berlinale 2014 Rumblödeln mit George Clooney

George Clooney ist DIE Sensation dieser Berlinale. Wer wollte an dieser Einschätzung zweifeln, auch wenn sie sich mehr auf seine Person bezieht und weniger auf seinen schwachen Film? Impressionen von einer Begegnung mit einem Superstar. Von Paul Katzenberger, Berlin mehr... Berlinaleblog