Analphabetismus in Deutschland 50 Milliarden für das Lesenlernen - jedes Jahr Alphabetisierung in Deutschland

7,5 Millionen Deutsche können nicht richtig lesen und schreiben. Forscher schlagen nun einen Fonds für den Kampf gegen Analphabetismus vor. Die Idee: Wer einzahlt, könnte später eine Rendite ausgezahlt bekommen. Von Johann Osel mehr...

Welttag des Buches - Feature Maßnahmen gegen Analphabetismus L-e-s-e-n l-e-r-n-e-n

Fast jeder fünfte Erwachsene gilt als Analphabet. Oft treiben sie erst Aha-Erlebnisse zum Handeln: die Trennung vom Partner etwa, oder die Einschulung des Kindes. Richten sollen es nun die Volkshochschulen - doch können sie nachholen, was die Schule versäumt hat? Von Johann Osel mehr...

Homeless Roma Face Eviction From Former Factory Armutszuwanderung nach Deutschland Hässlicher Stempel

Meinung Sie verkaufen sich als Tagelöhner, Roma-Frauen gehen anschaffen, andere versuchen als Bettler oder mit dem Kindergeld durchzukommen: Die Zuwanderung nach Deutschland bringt auch Schwierigkeiten mit sich. Unter den Deutschen spüren dies vor allem die ärmeren. Es hat ein Verdrängungswettbewerb ganz unten eingesetzt. Ein Kommentar von Roland Preuß mehr...

Forscher wollen Analphabeten helfen Analphabetismus Wie Peggy Gaedecke die richtigen Worte fand

7,5 Millionen Deutsche können kaum lesen und schreiben. Bei den meisten von ihnen ahnt nicht einmal das nächste Umfeld etwas davon. So war es auch bei Peggy Gaedecke. Doch dann beschloss sie wieder zur Schule zu gehen - ihrer kleinen Tochter zuliebe. Die Geschichte eines Tabubruchs. Von Oliver Hollenstein mehr...

Analphabetismus Analphabeten in Deutschland "Manchmal fehlt der richtige Buchstabe"

Jahrelang konnte Uwe Boldt weder lesen noch schreiben und dachte, er wäre mit seinem Problem alleine. Doch der 54-Jährige ist kein Einzelfall: 7,5 Millionen Analphabeten leben in Deutschland - in einer Gesellschaft, in der die Lese- und Schreibkompetenz immer wichtiger wird. Von Felicitas Kock mehr... Die Recherche

Deutschunterricht Analphabetismus in Deutschland Wenn Worte zur Qual werden

7,5 Millionen Menschen in Deutschland können kaum lesen und schreiben. Die Politik will gegensteuern und hat dabei hauptsächlich Erwachsene im Blick - statt bei den Schulen anzusetzen. Von Ralf Steinbacher mehr...

Analphabetismus an Schulen "Man kann sich durchmogeln"

Wie kann es sein, dass viele Schulabgänger nicht richtig lesen und schreiben können? Im SZ-Gespräch plädiert Alphabetisierungs-Expertin Cordula Löffler für eine bessere Ausbildung von Lehrern - und erklärt, warum die Länder sich dagegen sperren. Von Ralf Steinbacher mehr...

Analphabetismus Hilfe für Analphabeten "Wir sind ja nicht dumm"

"Diese Menschen können vielleicht eine Boulevard-Zeitung lesen": Millionen Menschen verlassen die Schule in Deutschland als Analphabeten. Sie können zwar meist rudimentär lesen, aber kaum schreiben - und haben damit geringe Chancen auf dem Arbeitsmarkt. Spezielle Kurse können helfen. Doch die Hemmschwelle ist hoch. mehr...

Lesen im Hirn Hirnforschung Zu viele Buchstaben im Kopf

Was passiert im Kopf, wenn ein Mensch das Lesen lernt: Verbessern sich die allgemeinen Hirnleistungen? Tatsächlich erkennt der, der lesen kann, dafür womöglich Gesichter schlechter. Von Christian Weber mehr...

Roma Frankreich: Roma-Abschiebung Frankreich: Roma-Abschiebung Das schwächste Glied

Die Abschiebung der Roma aus Frankreich zeigt vor allem eines: Die Volksgruppe hat weder Heimat noch Lobby. Ein Kommentar von Klaus Brill mehr...

ABC, dpa Berlin Jeder zehnte Drittklässler potenzieller Analphabet

Lesen und schreiben - mangelhaft: Nicht nur Kinder von Nicht-Muttersprachlern haben erschreckende Probleme im Umgang mit der deutschen Sprache. mehr...

Bildung und Integration Kein Pass für Analphabeten, ap Bildung und Integration Kein Pass für Analphabeten

Deutsch sprechen zu können reicht für eine Einbürgerung nicht aus. Einem Türken, der nicht schreiben und lesen kann, hat das Verwaltungsgericht Baden-Württemberg den deutschen Pass verweigert. mehr...

IT-Spezialist Indien Nicht nur Curry!

Das Land in Südasien hat sich im IT-Sektor einen Namen gemacht: Die Dienstleistungsbranche Indiens wächst rasant an. Das Land setzt zur Aufholjagd auf China an. Von Sonja Sydow mehr...

Palästina Verarmt, hungrig und auf Hilfe angewiesen

Mehr als die Hälfte der 3,2 Millionen Palästinenser in den besetzten Gebieten muss mit drei Dollar am Tag auskommen Von Thorsten Schmitz mehr...

Mubarak, Reuters Ägypten nach den Anschlägen Viel Terror, wenig Demokratie

Hosni Mubaraks Regime ist labil, doch die Opposition bietet keine echte Alternative. Denn sie ist Teil des Systems. Von Tomas Avenarius mehr...