Verfassungsgerichtsentscheidung Was Eltern vom Betreuungsgeld halten Vater mit SâÄ°ugling Copyright JOKER PetraxSteuer JOKER060519510014; wiedereinstieg

Als "Herdprämie" wird das Betreuungsgeld von seinen Gegnern geschmäht. Aber was sagen die Eltern, die es bekommen? Von Oliver Klasen mehr... Protokolle

Narkose bei Schönheitsoperationen München Zu nah an der Quelle

Im Klinikum rechts der Isar stirbt ein Narkose-Arzt offenbar an einer Überdosis. Vor allem unter Anästhesisten ist der Medikamentenmissbrauch weit verbreitet - bislang wird das Problem eher verschwiegen. Von Christina Berndt mehr...

Oberschleißheim Oberschleißheim Oberschleißheim Sauerstoff aus Oberschleißheim

Linde Gas Therapeutics präsentiert seine neue Firmenzentrale Von Klaus Bachhuber mehr...

US-Bundesstaat Virginia Beleidigung während Narkose - 500 000 Dollar Schadenersatz

Nach einer Narkose bemerkt ein Amerikaner, dass er mit seinem Handy den gesamten Eingriff mitgeschnitten hat. Was er dann hört, sind Beleidigungen der übelsten Art - von den Ärzten. mehr...

Bergs Betriebe stellen sich vor Besucher-Gag im Klinikum Starnberg Begehbares Herz

Das Klinikum Starnberg feiert heuer sein 50-jähriges Bestehen. Am Tag der offenen Tür am Sonntag gibt es einen besonderen Gag: Das wichtigste Organ des Menschen wird als überdimensionales Modell präsentiert. Von Manuela Warkocz mehr...

Schönheitsoperationen 5600 Euro für Brüste

Schönheitsoperationen sind heutzutage keine Seltenheit mehr. Allein in Deutschland ließen im Jahr 2013 mehr als 340 000 Menschen chirurgische Eingriffe aus ästhetischen Gründen an sich vornehmen. Am häufigstens sind Brustoperationen. Von Teresa Stiens mehr...

Wolfratshausen Palliativmedizin stationär und daheim  Palliativmedizin stationär und daheim  Netzwerk für ein würdiges Ende

Medizinische Einrichtungen und Hospizvereine aus den Landkreisen Bad Tölz-Wolfratshausen und Miesbach gründen miteinander die Oberland Hospiz- und Palliativversorgung GmbH, um Sterbenden und Angehörigen zu helfen. Von Benjamin Engel mehr...

Organverpflanzung in Bayern Nachwehen des Skandals

Als Folge des Organspende-Skandals dürfen zwei bayerische Kliniken keine Lebern mehr verpflanzen. Ein Problem? Offenbar nicht. Die Krankenhäuser kooperieren jetzt enger - und haben hohe Erfolgsquoten. Doch an anderer Stelle sind Folgen der Unregelmäßigkeiten spürbar. Von Christina Berndt mehr...

Universitätklinikum Mannheim Krankenhäuser Was die Chef-Behandlung kostet

Chefarztbehandlung klingt nach optimaler Therapie. Dabei wissen Ärzte wie Pflegepersonal genau, dass es von Vorteil sein kann, sich nicht vom Chef behandeln zu lassen. Dass Chefärzte trotzdem oft im OP stehen, liegt im Interesse der Kliniken. Von Werner Bartens mehr...

Beschneidung Unzureichende Betäubung, mangelhafte Information

Ein Jahr ist das Beschneidungsgesetz alt. Doch die Debatte um die rituelle Entfernung der Vorhaut bei Jungen geht weiter. So gibt es ernsthafte Zweifel daran, dass die Betäubung bei Neugeborenen überhaupt funktioniert. Und wer sich etwa am Jüdischen Krankenhaus in Berlin über den Eingriff informiert, bekommt erst mal einen falschen Eindruck. Von Birgitta vom Lehn mehr...

Austria's Morgenstern reacts on the wind conditions during the third jumping of the four-hills tournament in Innsbruck Skifliegen Morgenstern auf der Intensivstation

Österreichs Thomas Morgenstern verletzt sich beim Training für das Skifliegen auf dem Kulm bei einem schweren Sturz und muss zur Beobachtung 72 Stunden auf der Intensivstation verbringen. Er ist jedoch bei Bewusstsein und schwebt nicht in Lebensgefahr. mehr...

Monika Zeiner Deutscher Buchpreis 2013 Unendliche Dornbüsche

Monika Zeiner erzählt in ihrem Debütroman "Die Ordnung der Sterne über Como" eine tragisch grundierte Dreiecksgeschichte - ihr Buch hat es als Außenseiter auf die Shortlist zum Deutschen Buchpreis geschafft Von Hans-Peter Kunisch mehr...

Michael Schumachers Skiunfall Ein Rennen auf Leben und Tod

Michael Schumacher liegt nach seinem Skiunfall im künstlichen Koma. Nicht einmal seine Ärzte kennen das genaue Ausmaß der Verletzungen. Aber sie haben eine Hoffnung. Von René Hofmann mehr...

Städtische Kliniken Sanierung der Münchner Kliniken Sanierung der Münchner Kliniken Wie Harlaching gerettet werden soll

Neben vielen Kommunalpolitikern lehnt nun auch Gesundheitsreferent Joachim Lorenz den Schrumpfkurs ab, den OB Christian Ude plant. Die Gemeinde Grünwald bietet an, sich finanziell zu beteiligen - doch es gibt auch ganz andere Stimmen. Von Stefan Mühleisen und Jürgen Wolfram mehr...

Eltern; Eltern "Eltern" im Kino Am Nerv des Zusammenhalts

Die Irrnisse und Wirrnisse moderner Elternschaft: Wenn plötzlich zwei Berufe, zwei Kinder und eine Beziehung unter einen Hut gebracht werden sollen, dann gerät das bis dahin rund laufende Karussell des Familienlebens mitunter mächtig ins Trudeln. Robert Thalheims brillanter neuer Film "Eltern" zeigt das in allen Nuancen auf. Von Rainer Gansera mehr...

Gutachten zu Tod von ´Sexy Cora" liegt vor Zweites Gutachten Tod von "Sexy Cora" bleibt mysteriös

Ist das Rätsel um die Ursache des Todes von "Sexy Cora" gelöst? Über den Tod der bei einer Brustoperation verstorbene Pornodarstellerin liegt der Hamburger Staatsanwaltschaft inzwischen ein zweites Gutachten eines Anästhesie-Experten vor. mehr...

Beschneidung von Neugeborenen Fragwürdige Betäubung

Die Abgeordneten des Deutschen Bundestags haben im Gesetz zur religiösen Beschneidung festgelegt, dass eine effektive Schmerzbehandlung gewährleistet sein muss. Doch das Mittel, das bei Neugeborenen angewendet wird, ist dafür gar nicht zugelassen. Jetzt bewerten europäische Experten den Einsatz sogar als "ethisch nicht akzeptabel". Von Markus C. Schulte von Drach mehr...

Beschneidungs-Debatte Die Haut eines Anderen

Wenn es um die Beschneidung geht, führen die Religionsfreiheit von Eltern und das Integritätsrecht des Kindes auf körperliche Unversehrtheit zu einem Grundrechtskonflikt. Doch kein Freiheitsrecht gestattet einen Eingriff in den Körper eines Menschen. Von Reinhard Merkel mehr...

Daheim sterben oder im Hospiz? Wille des Patienten entscheidet Einschnitte bei der Palliativmedizin Leben und sterben lassen

Eigentlich sollten alle angehenden Ärzte von 2013 an lernen, wie man Menschen in Würde sterben lässt. Doch nun berät der Gesundheitsausschuss des Bundesrats über einen Vorschlag aus dem Gesundheitsministerium, der die Ausbildungspläne erheblich ins Wanken bringen könnte. An dieser Entwicklung ist auch die Pharmaindustrie nicht ganz unbeteiligt. Von Christina Berndt mehr...

Oberrabiner 'optimistisch' in Beschneidungs-Frage Oberrabbiner in Berlin Rabbi Metzger zieht die Grenzen der Beschneidung

Kompromisse? Schwierig, schwierig. Der israelische Oberrabiner Metzger ist nach Berlin gekommen, um die jüdische Beschneidung vor der deutschen Justiz zu retten. Von einer Körperverletzung, wie sie ein Kölner Gericht sah, will er nichts wissen. Stattdessen hat er dem Gesetzgeber einen Vorschlag zur Güte mitgebracht. Von Thorsten Denkler, Berlin mehr...

Nach Mandeloperation schwerstbehindert Zögerliche Lebensrettung

Eigentlich ist es ein einfacher Routineeingriff, doch eine junge Frau ist nach einer Mandeloperation schwerstbehindert. Erst zwölf Jahre später räumen die Verantwortlichen vor Gericht ein, dass im Schwabinger Krankenhaus schwere Fehler gemacht wurden. Von Ekkehard Müller-Jentsch mehr...

Café Schöntag Alternative Lieferdienste in München Call a Kondom

Wer das Haus nicht verlassen will, muss sich nicht nur von Pizza ernähren. Mittlerweile gibt es zahlreiche Lieferdienste in München, die nicht nur Bier und Kuchen, sondern auch Klopapier und Kondome bequem nach Hause liefern. Protokolle: Tanja Schwarzenbach mehr...

Grab von 'Sexy Cora' Verstorbene Pornodarstellerin "Sexy Cora" Tod durch Größenwahn

Die 23-jährige Porno-Darstellerin Carolin Wosnitza ließ sich 2011 in einer Hamburger Klinik die Brust vergrößern - von 70 F auf 70 G. Dass sie starb, dafür übernimmt vor Gericht die Anästhesistin die Verantwortung. Aber hätte man "Sexy Cora" überhaupt operieren dürfen? Von Charlotte Frank, Hamburg mehr...

Feste Hiebe zum Fest der Liebe Domina spritzt Kunden Procain Sucht statt Sex

Eine Domina spritzt ihrem Kunden Procain - ein Medikament, um härtere Sex-Praktiken zu ermöglichen. Doch er wird abhängig und zahlt viel Geld für das Betäubungsmittel. Nun muss sich die Prostituierte vor Gericht verantworten. Von Susi Wimmer mehr...

Kreisklinik Geburtshilfe Wolfratshausen Wolfratshausen: Kreisklinik Wolfratshausen: Kreisklinik Geburtsabteilung macht Werbung

Die kleine Geburtsabteilung der Kreisklinik möchte die Zahl der Geburten erhöhen - und setzt auf ungewöhnliche Methoden. Von Benjamin Engel mehr...