Klinikum Penzberg Eine Operation für die Zukunft Penzberg Klinikum Penzberg

Die Klinik weiht zwei OP-Säle und einen Anästhesie-Raum im Neubau ein. So will das Haus künftig mehr Patienten behandeln. Von Klaus Schieder mehr...

Meilensteine der Medizin Gesundheitswesen Medicus unter Druck

Einst Patriarch, heute Leistungserbringer in einem wirtschaftlich geprägten Gesundheitssystem: Der Arztberuf wandelt sich - mit deutlichen Folgen für die Patienten. Von Berit Uhlmann mehr...

Klinikum Erding Klinikum Erding Klinikum Erding Hilfe für Schmerzpatienten

Betroffene leiden oft jahrelang, jetzt wird ihnen im Krankenhaus geholfen. 2016 werden zwölf Therapieplätze eingerichtet. Auch der hausärztliche Notdienst wird neu geordnet: Künftig ist das Krankenhaus nachts die richtige Anlaufstelle Von Antonia Steiger mehr...

Tiermedizin Arzt für Raubtiere Arzt für Raubtiere Bären auf Operationstischen

Auch Raubkatzen und Wildtiere müssen mal zum Tierarzt - oder er zu ihnen. Gefährlich wird es, wenn ein Tier zu früh aus der Narkose aufwacht. Von Otto Fritscher mehr...

Erding Klinikum Erding Klinikum Erding Eine Abteilung von zentraler Bedeutung

Der 47-jährige Thomas Edrich tritt in Erding die Nachfolge des bisherigen Anästhesie-Chefarztes Michael Oßwald an. Von Florian Tempel mehr...

Flughafen Flughafenkrankenhaus Flughafenkrankenhaus Klein und rentabel

Verwaltungsgericht genehmigt die Erweiterung der Airport-Klinik, die ihre Bettenzahl von acht auf 17 erhöhen darf Von Florian Tempel mehr...

Süddeutsche Zeitung Erding Flughafen-Klinik Flughafen-Klinik Klein und durchaus rentabel

Verwaltungsgericht genehmigt Erweiterung von acht auf 17 Betten. Das Landratsamt Erding hatte diese Maßnahme mit Blick auf die Lage der öffentlichen Krankenhäuser abgelehnt Von Florian Tempel mehr...

Stadt Ebersberg Ebersberg Ebersberg Schwerbehindert seit Blinddarm-OP

Während einer Standard-Operation erleidet eine Frau einen Kreislaufzusammenbruch. Die Reanimation übernimmt eine Ärztin ohne Facharztausbildung. Die Patientin sitzt seither im Rollstuhl und verklagt die Kreisklinik Von Andreas Salch mehr...

Schwabing Schwabing Schwabing Aufbegehren gegen Klinik-Pläne

Die Schwabinger Bevölkerung ist wegen der Krankenhaus-Umstrukturierung in großer Sorge, wie bei der Bürgerversammlung deutlich wird. Die Bürger haben auch dringende Forderungen zum Verkehr im Viertel Von Ellen Draxel mehr...

Eis Bio-Eis aus Dänemark Bio-Eis aus Dänemark Wirtschaftswunder auf einer Insel

Protein-Eis, Festival-Eis, Anästhesie-Eis: Eine dänische Fabrik produziert Eis mit Birkensaft und Seetang statt Zucker und Geschmacksverstärkern. Von Anke Lübbert mehr...

Dänemark Dänemark Dänemark Reif für die Insel

Auf einem kleinen dänischen Eiland produzieren zwei Gründer eine Eismarke mit Seetang und Birkensaft. In der Einsamkeit hat die Firma einen Volltreffer gelandet: Das Bio-Eis ist ein großer Erfolg. Von Anke Lübbert mehr...

Organverpflanzung in Bayern Nachwehen des Skandals

Als Folge des Organspende-Skandals dürfen zwei bayerische Kliniken keine Lebern mehr verpflanzen. Ein Problem? Offenbar nicht. Die Krankenhäuser kooperieren jetzt enger - und haben hohe Erfolgsquoten. Doch an anderer Stelle sind Folgen der Unregelmäßigkeiten spürbar. Von Christina Berndt mehr...

Wolfratshausen Palliativmedizin stationär und daheim  Palliativmedizin stationär und daheim  Netzwerk für ein würdiges Ende

Medizinische Einrichtungen und Hospizvereine aus den Landkreisen Bad Tölz-Wolfratshausen und Miesbach gründen miteinander die Oberland Hospiz- und Palliativversorgung GmbH, um Sterbenden und Angehörigen zu helfen. Von Benjamin Engel mehr...

Schönheitsoperationen 5600 Euro für Brüste

Schönheitsoperationen sind heutzutage keine Seltenheit mehr. Allein in Deutschland ließen im Jahr 2013 mehr als 340 000 Menschen chirurgische Eingriffe aus ästhetischen Gründen an sich vornehmen. Am häufigstens sind Brustoperationen. Von Teresa Stiens mehr...

Austria's Morgenstern reacts on the wind conditions during the third jumping of the four-hills tournament in Innsbruck Skifliegen Morgenstern auf der Intensivstation

Österreichs Thomas Morgenstern verletzt sich beim Training für das Skifliegen auf dem Kulm bei einem schweren Sturz und muss zur Beobachtung 72 Stunden auf der Intensivstation verbringen. Er ist jedoch bei Bewusstsein und schwebt nicht in Lebensgefahr. mehr...

Beschneidung von Neugeborenen Fragwürdige Betäubung

Die Abgeordneten des Deutschen Bundestags haben im Gesetz zur religiösen Beschneidung festgelegt, dass eine effektive Schmerzbehandlung gewährleistet sein muss. Doch das Mittel, das bei Neugeborenen angewendet wird, ist dafür gar nicht zugelassen. Jetzt bewerten europäische Experten den Einsatz sogar als "ethisch nicht akzeptabel". Von Markus C. Schulte von Drach mehr...

Angst vor dem Zahnarzt Vollnarkose gegen Angst Den Zahnarzt einfach verschlafen?

Bei großer Angst vor dem Zahnarzt bieten manche Mediziner eine Behandlung in Vollnarkose an. Doch die ist nicht frei von Risiken. In den meisten Fällen gibt es Alternativen. Von Berit Uhlmann mehr...

Oberrabiner 'optimistisch' in Beschneidungs-Frage Oberrabbiner in Berlin Rabbi Metzger zieht die Grenzen der Beschneidung

Kompromisse? Schwierig, schwierig. Der israelische Oberrabiner Metzger ist nach Berlin gekommen, um die jüdische Beschneidung vor der deutschen Justiz zu retten. Von einer Körperverletzung, wie sie ein Kölner Gericht sah, will er nichts wissen. Stattdessen hat er dem Gesetzgeber einen Vorschlag zur Güte mitgebracht. Von Thorsten Denkler, Berlin mehr...

Ein Jahr nach der EHEC Welle Zeitarbeit in Pflegeberufen Einsatzkräfte im OP

Leiharbeiter aus freien Stücken: In Pflegeberufen finden Zeitarbeiter bessere Bedingungen vor als in anderen Branchen. Vorausgesetzt, sie sind gut ausgebildet. Von Martina Janning mehr...

Kreiskrankenhaus Erding Erding Erding Engpässe auf der Intensivstation

Weil dem Kreiskrankenhaus die Pflegekräfte fehlen, musste wiederholt die Bettenzahl reduziert werden. Auch aktuell werden Mitarbeiter gesucht. Von Florian Tempel mehr...

Daheim sterben oder im Hospiz? Wille des Patienten entscheidet Einschnitte bei der Palliativmedizin Leben und sterben lassen

Eigentlich sollten alle angehenden Ärzte von 2013 an lernen, wie man Menschen in Würde sterben lässt. Doch nun berät der Gesundheitsausschuss des Bundesrats über einen Vorschlag aus dem Gesundheitsministerium, der die Ausbildungspläne erheblich ins Wanken bringen könnte. An dieser Entwicklung ist auch die Pharmaindustrie nicht ganz unbeteiligt. Von Christina Berndt mehr...

Ana Araceli Jimenez is crowned Miss Sevilla by last year's winner Jessica Bueno in Seville Schönheitsideal im Wandel Die Verheißung von Glück

Der aktuelle Skandal um die schädlichen Brustimplantate wurzelt in der Geschichte eines alten menschlichen Traums: durch künstliche Eingriffe der Medizin schöner zu werden. Doch was früher als vollendet galt, ist heute alles andere als begehrt. Von Jeanne Rubner mehr...

Oktoberfest Sanitäter auf dem Oktoberfest Sanitäter auf dem Oktoberfest Insel der Nüchternen

Schwerstbetrunkene, Wagemutige nach einer rasanten Karussellfahrt und Bedienungen, die sich an einem Maßkrug geschnitten haben: Auf der Wiesn-Wache des Roten Kreuzes stranden all jene, deren Gesundheit die Strapazen des Oktoberfest-Besuchs nicht aushält. Ein Besuch. Von Christina Warta mehr...

Bad Tölz Bad Tölz Bad Tölz Landrat droht Richter-Turtur mit rechtlichen Schritten

Eklat im Kreisausschuss: Landrat Niedermaier wirft dem ehemaligem Kreisklinik-Chefarzt Richter-Turtur "Missbrauch des Wahlamts" vor. Von Klaus Schieder mehr...