Fußball in den Niederlanden Abschied mit Misstönen

Danny Blind ersetzt im niederländischen Fußball den glücklosen Bondscoach Guus Hiddink. mehr...

Burundi Flucht vor der Abstimmung

In Burundi lässt der umstrittene Präsident Parlamentswahlen abhalten - trotz Protest, Gewalt und Boykott der Opposition. Von Tobias Zick mehr...

SelfieWithDaughter Selfie-Aktion in Indien Meine Tochter und ich

Eine Twitter-Kampagne des indischen Premierministers schlägt hohe Wellen: Unter dem Hashtag #SelfieWithDaughter zeigen stolze Väter Bilder von dem Glück, eine Tochter bekommen zu haben. mehr...

Nachruf Ein Oberbesessener

Gerd Bacher gilt als der Erfinder des modernen ORF: Als Generalintendant verteidigte er den öffentlicht-rechtlichen Rundfunk gegen die Privatsender. Am Samstag ist er mit 89 Jahren in seiner Heimatstadt Salzburg gestorben. Von Cathrin Kahlweit mehr...

Null Acht Neun Einer geht, einer bleibt

Dirigent Petrenko wechselt nach Berlin, Sportdirektor Poschner aber nicht. Beides ist sehr bedauerlich Von Rudolf Neumaier mehr...

Poing Abschied von Simone Fleischmann Abschied von Simone Fleischmann Eine Schule sagt Pfüadi

"Ein bisschen traurig bin ich schon ": Die Grund- und Mittelschüler verabschieden ihre Rektorin Simone Fleischmann, die sich nun ganz ihrer Aufgabe als BLLV-Präsidentin widmen wird. Von Carolin Fries mehr...

Fussball WM 2014 - Brasilien vs. Deutschland Interview mit Ricardo Rocha "Die Fantasie ist am Ende"

Der frühere Abwehrchef Ricardo Rocha über die Schaffenskrise der brasilianischen Fußballer. Interview von Javier Cáceres mehr...

President Barack Obama at Funeral for Charleston Nine Massacre Vi Trauerfeier in Charleston Obama singt von der Gnade

Historischer Moment des Schmerzes: Auf der Trauerfeier für die Opfer rassistischen Terrors hält Obama eine seiner wichtigsten Reden - und als die Worte fehlen, stimmt er ein Lied an. Von Johannes Kuhn mehr...

UEFA European Under-21 championship 0:5-Niederlage im EM-Halbfinale Portugal demütigt deutsche U 21

Mit einem neuen 4-1-4-1-System geht die deutsche U 21 ins EM-Halbfinale. Portugal ist klar besser und geht früh in Führung. Horst Hrubesch stellt zwar um, doch es kommt noch viel schlimmer. Am Ende steht es 0:5 - Bittencourt fliegt. Von Matthias Schmid mehr... Spielbericht

DFB-Junioren verlieren 0:5  Das Debakel von Olmütz: Im falschen Film  

Welch eine Demütigung für Horst Hrubeschs Auswahl im Halbfinale gegen Portugal. Nie verlor ein deutsches U21-Team höher. DFB-Präsident Niersbach fordert: "Jeder muss sich überprüfen." Von Matthias Schmid mehr...

Prof. Monika Schnitzer Montagsinterview "Wir sind nicht marktgläubig"

Die Münchner Ökonomin Monika Schnitzer über Prognosen, Fehler und die ewige Suche nach dem richtigen Weg. Fehler darf man machen, sagt sie, nur nicht den gleichen zwei Mal. Interview von Marc Beise und Nikolaus Piper mehr...

USA Präsident und Prediger

Nach dem Massaker von Charleston tröstet Barack Obama in seiner Trauerrede Amerikas Schwarze. Bisher hatte er stets eine gewisse Distanz gehalten, die gibt er nun auf. Von Nicolas Richter mehr...

European Union flags flutter outside the EU Commission headquarters in Brussels Griechenland-Schuldenkrise Die EU ist das Sorgenkind der Welt

Das Scheitern der Krisengespräche mit Athen hat die EU in eine missliche Lage gebracht. Immer heftiger wird sie bedrängt, die Krise zu lösen. Und es stellt sich die Frage: Will Griechenland die Handlungsfähigkeit der EU insgesamt gefährden? Von Daniel Brössler, Brüssel, und Claus Hulverscheidt, New York mehr... Analyse

65th FIFA Congress in Zurich Fifa-Boss Sepp Blatter "Ich bin nicht zurückgetreten"

Er will von seinem eigenen Rücktritt nichts mehr wissen: Bei einem Termin in Zürich kokettiert Fifa-Präsident Blatter mit seinem Amtsverbleib. Er sagt, er sei noch lange nicht reif fürs Museum. mehr...

EU-Gipfel EU-Gipfel EU-Gipfel Deutschland nimmt Italien und Griechenland 8000 Flüchtlinge ab

Insgesamt 40 000 Flüchtlinge, die sich in Italien und Griechenland aufhalten, werden auf andere EU-Staaten verteilt. Deutschland nimmt 8000 Menschen auf. Unklar ist, wohin die zusätzlichen 20 000 Flüchtlinge aus Syrien kommen. mehr...

Flüchtlingspolitik "Unwürdiges Spektakel"

Mühsam ringen sich die EU-Staats- und Regierungschefs zu einem Kompromiss in der Flüchtlingsfrage durch. 60000 Menschen sollen auf die Mitgliedstaaten verteilt werden - auf freiwilliger Basis. Wie das praktisch gehen soll, ist ungewiss. Von Daniel Brössler mehr...

Serie: Finanzfrauen Problemlöserin ohne Tabu

Erste Frau an der Spitze des Internationalen Währungsfonds: Anne Osborne Krueger wurde mit der Idee eines Insolvenzverfahrens für Staaten berühmt. Von Nikolaus Piper mehr...

Süddeutsche Zeitung Politik Atom-Gespräche Atom-Gespräche Runde der Wahrheit

In Wien hat das wahrscheinlich letzte Treffen Irans mit den fünf UN-Veto-Mächten und Deutschland begonnen. Am Ende soll der Nuklearstreit gelöst sein. Von Paul-Anton Krüger mehr...

Argentina Congress Präsidentin Kirchner Das Erbe der argentinischen Clintons

Die Amtszeit von Präsidentin Cristina Fernández de Kirchner endet bald. Sie hat aber dafür gesorgt, dass der "Kirchnerismus" diesen Abschied übersteht. Von Sebastian Schoepp mehr...

561077613 Video
EU und Großbritannien Queen warnt vor "gefährlicher" Spaltung Europas

Der britische Premier Cameron wirbt in Berlin für eine EU-Reform, um 2017 das Referendum zu gewinnen. Beim Staatsbankett zeigt sich Elizabeth II. als überzeugte Europäerin - und Präsident Gauck wird ungewöhnlich politisch. Von Christian Zaschke mehr...

Freihandel Ein Sieg und sein Preis

Der US-Kongress gibt Präsident Barack Obama eine Vollmacht beim Freihandel. Das ist wichtig für Amerikas Stellung als Wirtschaftsmacht in der Pazifikregion. Von Nikolaus Piper mehr...

Greek Finance Minister Varoufakis attends a parliamentary session in Athens Griechenland Varoufakis' Kreuzzug

Kurz vor dem Sondergipfel zur Griechenland-Krise glaubt der griechische Finanzminister offenbar an einen letzten Trumpf: Athen erklärt seine Schulden für illegal. Aber kann diese Strategie wirklich helfen? Von Sebastian Schoepp mehr...

Dirigent Kirill Petrenko Petrenko in München Zittern um den Zauberer

Kirill Petrenko soll bei den Berliner Philharmonikern Nachfolger von Sir Simon Rattle werden - nur wann genau er geht, ist wohl noch unklar. Die Münchner versuchen, den Abschied möglichst lange hinauszuschieben. Von Egbert Tholl mehr...

QATAR-GERMANY-SCHROEDER Kontakte nach Katar Schröders Strippenziehen mit dem Emir

Exklusiv Ohne Katar geht nichts, der Ölstaat nimmt eine Schlüsselrolle im Sportgeschäft ein. Dokumente belegen: Kanzler Schröder holte auch mit Hilfe des Emirs die Fußball-WM 2006 nach Deutschland. Von Thomas Kistner und Klaus Ott mehr... Analyse