Flüchtlingspolitik Ministerin auf Hilfesuche in Jordanien Flüchtlinge in Bayern Flüchtlingspolitik

Beate Merk reist nach Jordanien, um sich über die Lage der Flüchtlinge dort zu informieren. Die Staatsregierung will den Menschen helfen - auch deswegen, damit sie nicht nach Bayern kommen. Von Andrea Bachstein mehr...

Pristina Kosovo Job Wie der berufliche Schritt ins Ausland gelingen kann

Drei Fachkräfte, die das Centrum für Internationale Migration und Entwicklung (CIM) ins Ausland vermittelt hat, berichten von ihrem Alltag in Daressalam, Amman und Priština. Von Miriam Hoffmeyer mehr...

US-Außenminister John Kerry Telefonat mit Moskau Syrien: Kerry verständigt sich mit Lawrow auf Bedingungen für Feuerpause

Eigentlich sollten die Waffen in Syrien schon Freitag ruhen - doch stattdessen nahm die Gewalt zu. Nun haben sich die USA und Russland geeinigt. mehr...

Amateurfunk Das Rauschen des Himmels

Wer in Zeiten von Facebook noch morst, stammt aus dem Archaikum weltweiter Kommunikation. Eduard Maier stört das nicht, für ein warmes Fiepen aus dem Äther tut er fast alles. Von Hannes Vollmuth mehr...

Krieg in Syrien Kriegsopfer Kriegsopfer Was syrische Flüchtlinge in Jordanien durchmachen

Ins ferne Deutschland schaffen es vor allem gesunde Flüchtlinge. Doch wie ergeht es denen, die beim Krieg in ihrer Heimat verletzt wurden? Von Christoph Behrens, Zaatari, und Caroline von Eichhorn, Amman mehr... Reportage

SZ Espresso Was wichtig wird

+++ OSZE-Mittelmeerkonferenz in Amman +++ Prozessauftakt gegen Marine Le Pen +++ Chinas Präsident auf Staatsbesuch in Großbritannien +++ mehr...

Jordanien 50 Cent pro Tag fürs Essen

Es geht um humanitäre Hilfe: Bundesaußenminister Steinmeier besucht Jordanien, ein Land, in dem jeder zehnte Einwohner ein Flüchtling ist. Zehntausende brauchen Hilfe zum Überleben. Von Lea Frehse mehr...

Nahost Im Zeichen des Zorns

Jugendliche Palästinenser legen Feuer an der heiligen Stätte des Josefsgrabs, Messerattacken auf Israelis und Gegengewalt halten an. Nun befasst sich der UN-Sicherheitsrat mit der Lage. Von Peter Münch mehr...

Michel Platini Platini und die Uefa Da lacht Sepp Blatter

Europas Fußball-Verbände halten überraschend weiter zu ihrem suspendierten Präsidenten Michel Platini. Das wird vor allem dessen Intimgegner Sepp Blatter freuen. Von Thomas Kistner mehr... Analyse

Süddeutsche Zeitung Politik Camps Camps Ausgegrenzt

In Jordanien und Libanon sehen Flüchtlinge kaum noch eine Perspektive. Das liegt auch daran, dass den UN das Geld für Lebensmittel ausgeht. Derzeit bekommt ein Flüchtling nur noch 50 Cent Essensgeld am Tag. Von Lea Frehse mehr...

German Economy Minister visits Syrian refugees in Jordan Bilder Video
Gabriel in Jordanien Den Tränen nah

Vizekanzler Gabriel besucht ein Flüchtlingscamp in Jordanien - und lernt, welche Probleme auf Deutschland erst noch zukommen könnten. Von Christoph Hickmann, Saatari mehr... Reportage

Reisefotos Skurrile Bus-Stationen Skurrile Bus-Stationen Keine Angst, sie beißt nicht

Hier soll ein Bus halten? Allerdings. Fotograf Christopher Herwig stöberte in Ex-Sowjetrepubliken die unwahrscheinlichsten Stationen auf. Von Irene Helmes mehr... Bilder

Jordanien Jordanien Jordanien Süßigkeiten aus Damaskus

In dem kleinen Königreich haben Syrer, was sie sonst nicht haben: Chancen. Von Ronen Steinke mehr...

Mein Europa Flüchtlinge in Jordanien Flüchtlinge in Jordanien Zukunftswunsch: Steuern zahlen

In Jordanien leben 600 000 syrische Flüchtlinge in extremer Not. Unsere Autorin begegnet dort täglich einer bettelnden Mutter mit ihren Töchtern. Und fragt sich: Träumen sie von Europa oder von finanzieller Hilfe? Von Maria Abdli mehr... Gastbeitrag

Dem Geheimnis auf der Spur Sarastros dunkles Reich

Eine Grotte bei Salzburg war einst geheimer Treffpunkt von Illuminaten und Freimaurern - und Vorlage für das Bühnenbild von Mozarts "Zauberflöte". Von Helmut Mauró mehr...

Palästina-Konflikt Tempelberg in Jerusalem Tempelberg in Jerusalem Israelische Polizei dringt in Al-Aksa-Moschee ein

Heikle Polizeiaktion auf dem Tempelberg in Jerusalem: Ultraorthodoxe lösen mit Gebetswunsch Unruhen aus. Israelische Sicherheitskräfte verschaffen sich Zutritt zur Al-Aksa-Moschee, in der sich Palästinenser verbarrikadieren. mehr...

Nahost Radschubs Fehlpässe

Ein palästinensischer Fußballfunktionär macht sich allseits unbeliebt und sitzt nun zu Hause fest. Von Peter Münch mehr...

Rallye Allgäu-Orient: Camp in Kalya Beach am Toten Meer in Israel Rallye "Allgäu-Orient" Impressionen der Wüstenrallye

In drei Wochen durch 16 Länder. Über 6000 Kilometer in Autos, die nur gut 1000 Euro kosten dürfen. Die Rallye "Allgäu-Orient" ist eine Tortur, die nur mir viel Abenteuerlust und Idealismus zu ertragen ist. mehr... Bilder

arabic baklava Süßigkeiten aus dem Orient Sieben süße Sünden

Orientalische Süßigkeiten sind Honigbomben, der Zucker-Overkill, der kurze Weg zu Diabetes? Es kommt drauf an. Syrer gelten als Meister arabischer Zuckerbäckerei. Sie setzen auf wenig Sirup, wenig Fett und das Ergebnis ist knusprig. Hier sind sieben gute Sünden. Von Ronen Steinke mehr...

Activists protest in Amman, after the release of a video purportedly showing Islamic State captive Jordanian pilot Kasaesbeh being burnt alive Jordanien und IS Aufruhr in der Oase der Ruhe

Bislang sahen die Jordanier den Kampf gegen den IS skeptisch. Damit ist es nach der Veröffentlichung der schockierenden Bilder vom Flammentod des jungen Piloten jäh vorbei. Das ganze Land ist in Wut vereint - und fordert Rache. Von Ronen Steinke mehr... Analyse

Islamischer Staat IS-Tötung von jordanischem Piloten IS-Tötung von jordanischem Piloten Entsetzen, Wut und Trotz

Monströs hat die IS-Terrormiliz einen gefangenen jordanischen Piloten ermordet. Im Internet bejubeln Dschihadisten den Flammentod des Soldaten. Doch die arabische Welt eint das Entsetzen - selbst unter Islamisten könnte die Grausamkeit den IS Sympathien kosten. Von Paul-Anton Krüger, Kairo mehr... Analyse

File photo of Iraqi Sajida al-Rishawi inside a military court at Juwaida prison in Amman Sadschida al-Rischawi Die Frau, die der IS freipressen wollte

Sie wollte sich 2005 auf einer Hochzeit in Jordanien in die Luft sprengen. Deshalb wurde Sadschida al-Rischawi von Islamisten als Heldin verehrt. Und wegen ihrer Verwandtschaft. Von Michael König mehr...

Muath al-Kaseasbeh Vergeltung für getötete IS-Geisel Jordanien richtet zwei Terroristen hin

Jordanien exekutiert zwei zum Tode verurteilte Dschihadisten - als Reaktion auf die Tötung einer jordanischen Geisel durch die Terrormiliz Islamischer Staat. Unter den Hingerichteten ist eine irakische Dschihadistin, die der IS wohl freipressen wollte. mehr...

Nahostkonflikt Nahostkonflikt Nahostkonflikt Inszeniertes Werk von Pyromanen

Mit dem Synagogen-Massaker in Jerusalem bekommt der Konflikt zwischen Israelis und Palästinensern eine neue Dimension: die brandgefährliche religiöse Aufladung. Von außen sind die Flammen nicht mehr zu löschen. Von Peter Münch mehr... Kommentar

German Foreign Minister Frank-Walter Steinmeier in Jerusalem Außenminister Steinmeier in Nahost Lieberman beharrt auf Siedlungsbau

Mit dem Streit um den Tempelberg ist ein Konflikt in Nahost hinzugekommen. Außenminister Steinmeier plädiert deshalb in Jerusalem für neue Friedensgespräche. Israels Außenminister Lieberman bleibt bei einem Thema unnachgiebig. mehr...