Altersvorsorge Rente Sparen Sparstrumpf Rentenalter Zusatz zur Rente Welche Form von privater Altersvorsorge ist die richtige für mich?

Clever Geld sparen, um im Alter seinen Lebensstandard halten zu können - darum geht es bei der privaten Altersvorsorge. Nur wie soll man dabei vorgehen? Tipps für Anlagemöglichkeiten, die zu Ihnen passen. Von Katarina Lukac mehr...

Rente Altersvorsorge Rentenversicherung Riester Rürup Altersbezüge Altersarmut Altersvorsorge Was ist die gesetzliche Rentenversicherung und wer zahlt ein?

Die gesetzliche Rentenversicherung ist für die meisten Beschäftigten der größte Posten in ihrer Altersvorsorge. Doch Experten sind sich einig: Allein mit der Rente werden im Alter viele ihren Lebensstandard nicht halten können. Von Katarina Lukac mehr...

Altersvorsorge Rente Rürup-Rente Riester-Rente Rentenbeitrag Private Altersvorsorge Was sind die Besonderheiten der Rürup-Rente?

Seit 2005 gibt es die Rürup-Rente für Bürger, die keine Riester-Rente abschließen dürfen. Selbständige und Freiberufler sollen so im Alter zumindest eine Basisversorgung haben. Doch für viele lohnt sich das Rürup-Modell nicht. Von Katarina Lukac mehr...

Altersvorsorge Rente Rentenberatung Rentenalter Rentenberater Private Altersvorsorge Woran erkenne ich eine gute Beratung?

Wer sich bei der Strategie für seine Altersvorsorge beraten lassen möchte, bekommt diesen Service nicht kostenlos. Wie Sie sich auf dieses Gespräch vorbereiten können und worauf Sie bei der Beratung achten sollten. Von Katarina Lukac mehr...

Betriebliche Altersvorsorge Was passiert mit der Betriebsrente, wenn ich kündige oder meinen Job verliere?

Attraktiv ist die Betriebsrente, wenn ein Arbeitnehmer langfristig in einem Unternehmen beschäftigt ist. Knifflig aber wird es, wenn ein Jobwechsel ansteht. Die Übertragung von angesparten Ansprüchen hat ihre Tücken. Von Katarina Lukac mehr...

Altersvorsorge Rente Aktienfonds-Sparpläne Sparvertrag Rente Wie funktioniert Altersvorsorge mit Aktienfonds-Sparplänen?

Wer seine Altersvorsorge in Form von Aktienfonds-Sparplänen betreibt, sollte Mut zum Risiko haben - und es sich leisten können. Von Katarina Lukac mehr...

Schlechte Beratung Anleger verlieren Milliarden bei der Altersvorsorge

Ob Riester-Rente oder Lebensversicherung: Verbraucher erleiden mit diesen Anlagen jährlich einen Schaden von mindestens 50 Milliarden Euro, schätzen Experten. Und das sei noch "eher konservativ" gerechnet. Von Daniela Kuhr mehr...

Bundesagentur fuer Arbeit fuer Verkuerzung der Altenpflege-Ausbildung Altersvorsorge Pflege frisst Ersparnisse auf

37.000 Euro aus eigener Tasche: So viel muss einer Studie zufolge jeder Pflegebedürftige im Schnitt selbst zu seiner Versorgung beisteuern. Daran wird nach Ansicht der Autoren auch die neue Zusatzversicherung mit staatlicher Förderung nur wenig ändern. Von Nina von Hardenberg mehr...

Protest bei der Commerzbank Untersuchung zur Betriebsrente Gehaltsumwandlung zur Altersvorsorge bringt nichts

Exklusiv Steuern sparen und dabei für die Rente vorsorgen: Der Staat gewährt Freibeträge, wenn Arbeitnehmer einen Teil ihres Lohns für eine Betriebsrente zurücklegen. Was nach einer lukrativen Investition klingt, ist einer Studie zufolge wirkungslos: Für viele wird die Betriebsrente keine lohnende Anlage für den Ruhestand sein. Von Thomas Öchsner, Berlin mehr...

Gabriel erwaegt Aus fuer Rente ab 67 Altersvorsorge Gabriel deutet SPD-Kurskorrektur in Rentenpolitik an

Exklusiv Bewegung bei der Altersvorsorge: SPD-Chef Sigmar Gabriel signalisiert in der SZ beim Thema Rente den NRW-Genossen entgegen zu kommen - unter einer Bedingung. Von Susanne Höll, Berlin mehr...

Landesparteitag der Bayern-SPD Rente mit 67 Gabriels Wahrheiten

Meinung Es ist Blödsinn, wenn Union und FDP glauben, dass sich Sigmar Gabriel gegen die Rente mit 67 ausgesprochen habe. Der SPD-Chef hat recht, wenn er auf die schlechte Arbeitssituation der über 60-Jährigen hinweist. Deshalb will die SPD die Verlängerung der Lebensarbeitszeit vertagen - ein Fehler. Ein Kommentar von Thomas Öchsner mehr...

Private Altersvorsorge Lebenslang in der Rürup-Falle

Die Basisrente soll vor allem Selbständigen die private Altersvorsorge erleichtern. Stattdessen ist das staatlich geförderte Modell für viele Sparer ein Reinfall. Denn die Provisionen fressen einen großen Teil des angesparten Vermögens auf - und aus den Verträgen kommt man nie wieder heraus. Von Andreas Jalsovec mehr...

'Spiegel': SPD-Chef Gabriel verzichtet auf Kanzlerkandidatur Reform der Altersvorsorge Gabriel bessert Renten-Konzept nach

Exklusiv Er probt für den Wahlkampf bereits den Schulterschluss mit den Gewerkschaften: SPD-Chef Sigmar Gabriel will zehntausenden Beschäftigten erlauben, mit 65 Jahren oder sogar noch früher in den Ruhestand zu gehen - ohne Abschläge. Der Entwurf soll auch den Streit um das künftige Rentenniveau entschärfen. Von Susanne Höll, Berlin mehr...

Debatte um die Riester-Rente Warum die alte Rentenversicherung trotzdem besser ist

Meinung Grundsicherung, Zuschussrente, Solidarrente: In der aktuellen Debatte um die Zukunft der Altersvorsorge wird alles mit allem vermischt. Doch weder Riester-Rente noch Betriebsrenten helfen, um den Wohlstand im Alter zu sichern. Die Wahrheit lautet: In einer alternden Gesellschaft steigen die Beiträge. Ein Gastbeitrag von Norbert Blüm mehr...

Riester-Rente Klare Spielregeln für die private Altersvorsorge

Einfacher und lohnender: Das Bundesfinanzministerium will die staatlich geförderte Altersvorsorge attraktiver machen. Dazu bessert es bei Riester- und Rürup-Rente nach. Die wichtigsten Änderungen im Überblick. Von Guido Bohsem mehr...

Kabinett beschliesst Senkung des Rentenbeitragssatzes Private Altersvorsorge Regierung schafft mehr Durchblick bei der Riester-Rente

Exklusiv Zu hohe Kosten und zu geringe Erträge - das werfen Kritiker den Anbietern privater Altersvorsorge vor. Tatsächlich fällt die Mindestrente, je nach Riester-Vertrag, sehr unterschiedlich aus. Nun will die Bundesregierung Versicherungen dazu verpflichten, ihre zum Teil hohen Gebühren auszuweisen - der Sparer soll anhand einer Checkliste die Angebote besser vergleichen können. Von Guido Bohsem mehr...

Rente und Altersarmut So sorgen Sie richtig vor

Lebensversicherung, Immobilien, Riesterrente: Die Debatte um Zusatzrente und Altersarmut lässt viele Verbraucher an ihren Anlagen zweifeln. Welche Vorsorgemodelle sind sinnvoll? Ein Überblick. Von Sabrina Keßler mehr...

Rentner in Deutschland Ärmer als die Zahlen zeigen

Wie geht es den Rentnern in Deutschland? Die offiziellen Statistiken vermitteln den Eindruck: gut. Arbeitsministerin Ursula von der Leyen sagt: 2030 vielleicht nicht mehr so gut. Und diejenigen, die sich täglich mit alten Leute auseinandersetzen, sagen: Die Probleme sind längst da. Von Hans von der Hagen mehr...

Umfrage Rente Umfrage zur Altersarmut "Aus Sorge sollte Vorsorge werden"

Das Risiko der Altersarmut steigt drastisch. Auch wer viele Jahre Vollzeit gearbeitet und gut verdient hat, bekommt nur eine kleine Rente. Wie gehen die Bürger mit dieser Prognose um? Und denkt die jüngere Generation auch bereits an ihre Altersvorsorge? Eine Video-Umfrage. Von Anja Schröger und Anton Porsche mehr...

Rürup-Rente-Grafik Altersvorsorge mit Rürup-Renten im Vergleich Was die Rente für Gutverdiener bringt

Selbständige können mit Rürup-Versicherungen staatlich gefördert fürs Alter sparen. Doch nicht für jeden lohnt sich das. Worauf Sparer achten müssen. Von Andreas Jalsovec mehr...

Machbarkeitsstudie für das Arbeitsministerium Von der Leyen holt McKinsey

Sicherheit durch Zwang: Möglichst schnell will Arbeitsministerin von der Leyen die Vorsorgepflicht für Selbständige einführen. Dazu engagiert sie jetzt die Unternehmensberater von McKinsey - für eine Million Euro. Das sorgt für Ärger. Von Thomas Öchsner, Berlin mehr...

Dax-Konzerne Vorstände im Rentenrausch

Altersvorsorge ganz eigener Art: Damit die Führungsspitzen großer deutscher Konzerne auch als Rentner nicht darben müssen, sollen allein die 30 Dax-Konzerne knapp 640 Millionen Euro für ihre Chefs zurückgelegt haben. Manche können bereits mit 55 Jahren in Rente gehen. Ohne Abzüge. mehr...

Riester-Sparfonds Wer kündigt, zahlt drauf

Rechtlich ist die Sache klar, wirtschaftlich sinnvoll ist sie meist nicht: Wer sich um sein Erspartes in Riester-Fonds sorgt, kann seinen Vertrag zu jedem Quartalsende auflösen. Doch das sorgt meist für finanzielle Verluste, denn bei einer vorzeitigen Kündigung wird nur das aktuelle Guthaben ausgezahlt. Es gibt allerdings eine Alternative. Von Malte Conradi und Andreas Jalsovec mehr...

Riester-Rente Weniger Geld fürs Alter

Knapp drei Millionen Deutsche haben einen Riester-Fondssparplan. In diesen Tagen bekommen sie ihre Jahresabrechnung. Und viele von ihnen sind verunsichert: Die Anbieter schichten massiv Anteile in den Fonds um - oft zum Nachteil der Kunden. Anleger sollten sich überlegen, wie wichtig ihnen die Kapitalgarantie tatsächlich ist. Von Malte Conradi und Andreas Jalsovec mehr...

Zuschussrente Initiative für Klausur in Wildbad Kreuth CSU plant Altersvorsorge-Pflicht für Selbständige

Exklusiv Das Risiko, im Alter arm zu werden, ist für Selbständige besonders hoch. Die CSU will deshalb eine Pflicht zur Altersvorsorge für Freiberufler einführen. So soll verhindert werden, dass Selbständige im Ruhestand dem Staat zur Last fallen. Mit der Initiative für die Klausur in Wildbad Kreuth geht die Partei allerdings auf Konfliktkurs zur FDP. Von Mike Szymanski mehr...