AfD-Fraktionsvorsitzende Alice Weidel und Alexander Gauland im Deutschen Bundestag. Bundestag AfD übernimmt Vorsitz des Haushaltsausschusses

Wie bisher üblich wird die größte Oppositionspartei den wichtigen Posten im Bundestag besetzen - trotz der vielen kritischen Stimmen im Vorfeld. mehr...

Politik AfD AfD AfD Geeint vom Willen, die Partei unbedingt zu professionalisieren

Der AfD-Bundesvorstand fühlt sich vom Landesverband Niedersachsen an der Nase herumgeführt und entmachtet deren Vorsitzenden. Die politischen Differenzen werden aber hinten angestellt. Von Jens Schneider mehr...

AfD Drei Wahlgänge sind genug

AfD-Politiker Glaser darf keinen weiteren Anlauf auf eine Bundestagsvizepräsidentschaft nehmen. Parteikollegin Alice Weidel nennt das "ein Unding". Von Jens Schneider mehr...

Newsletter SZ Espresso SZ Espresso Der Tag kompakt - die Übersicht für Eilige

Was heute wichtig war - und was Sie auf SZ.de am meisten interessiert hat. Von Tobias Dirr mehr...

AfD Neoliberaler Dampfdrucktopf

Stephan Lessenich hat jüngst in der SZ mit der Mär aufgeräumt, die AfD-Anhänger seien im Wesentlichen in den Reihen der Abgehängten zu suchen. Leser geben ihm recht, deuten einige Fakten aber anders. mehr...

AfD im Bundestag Bundestag Der AfD stehen große Ämter zu, man sollte sie ihr geben

Die stärkste Oppositionspartei führt im Bundestag traditionell den Haushaltsausschuss - bei einer großen Koalition wäre das die AfD. Diese Aufgabe kann die Partei nicht nur mit provokanten Sätzen bewältigen. Kommentar von Jens Schneider mehr...

Alternative für Deutschland AfD AfD Hetze mit Kalkül

Sind die ausländerfeindlichen Tweets der AfD-Politikerinnen Beatrix von Storch und Alice Weidel ein Fall für das Strafrecht? Ja, meint eine Leserin und begründet das mit Deutschlands unseliger Vergangenheit. mehr...

AfD Gönner vom rechten Flügel

Die Partei steht vor der Wahl, ob ihre parteinahe Stiftung nach Gustav Stresemann oder Erasmus heißen soll. Von Katha Riedel, Sebastian Pittelkow und  Jens Schneider mehr...

AfD Schande im Kuratorium

Die Verwandlung eines Mitglieds der AfD-Fraktion in ein Kuratoriumsmitglied der Stiftung, die das Holocaust-Mahnmal trägt, kann zu einem harten Stress-Test für die gesamte Partei werden. Von Lothar Müller mehr...

Rechtsextremismus SZ-Serie: Was ist Heimat? SZ-Serie: Was ist Heimat? Ein linker Biobauer fordert die Heimatliebe zurück

Der Grüne Sepp Dürr will der AfD nicht die Deutungshoheit überlassen, wenn es um den Begriff der Heimat geht. Wie viele linke Politiker stößt er dabei auf Widerstand in den eigenen Reihen. Von Leila Al-Serori mehr...

Beatrix von Storch AfD Juraprofessor: Von-Storch-Tweet "kein Fall für das Strafrecht"

Die umstrittenen Äußerungen der AfD-Politikerin zum Silvesterabend fallen nicht unter den Straftatbestand der Volksverhetzung, meint Matthias Jahn. Und vermutet eine Strategie. Interview von Wolfgang Janisch mehr...

Grippeimpfung, 1960 Gesellschaft Der Klassenkampf der Mitte

Was macht Rechtsnationalisten erfolgreich? Der Soziologe Stefan Lessenich sagt: Es sind die Aufsteiger der vergangenen Jahrzehnte, die um ihre Privilegien fürchten. Von Stephan Lessenich mehr...

AfD Wenn Twitter löscht

Verdacht auf Volksverhetzung: Die AfD-Politikerinnen Alice Weidel und Beatrix von Storch wurden nach umstrittenen Tweets angezeigt. mehr...

AfD Was kriminell ist

Twittersperren, Facebook-Löschung: Wann, wie, warum? Von Heribert Prantl mehr...

AfD Celebrates State Election Results AfD-Politikerin Beatrix von Storch auf Twitter gesperrt

Die AFD-Politikerin von Storch ist zeitweilig auf Twitter gesperrt worden. Der Grund war ein Tweet mit volksverhetzendem Inhalt. mehr...

AfD Parteitag Parteinahe Stiftungen Gaulands Stiftungs-Vorstoß stößt auf Kritik

Gustav Stresemann, Politiker der Weimarer Republik, soll Namensgeber für eine AfD-nahe Stiftung werden. Die Idee ist umstritten. Von Katja Riedel und Jens Schneider mehr...

AfD-Parteitag Ermittlungen gegen Blockierer

Bei den Störaktionen gegen die AfD-Versammlung in Hannover sollen linke Demonstranten einen Parteifunktionär angeriffen und verletzt haben. Die Sicherheitsbehörden haben jetzt sieben Linksextremisten im Visier. Von Jens Schneider mehr...

AfD Fest im Griff der ganz Rechten

Im Bundestag gibt sich die Partei geordnet, die Extremen halten sich zurück. Aber der Parteitag am Wochenende hat gezeigt, wie es um die Partei wirklich bestellt ist. Von Jens Schneider mehr...

AfD Parteitag AfD Doris wer? Wie es zu den Turbulenzen auf dem AfD-Parteitag kam

Zunächst erweckt die AfD den Eindruck einer organisierten, berechenbaren Partei. Dann bekommt eine Unbekannte ihren Auftritt - und offenbart, wer wirklich das Sagen hat. Von Jens Schneider mehr...

AfD Parteitag - Gegendemonstrationen Hannover Anti-AfD-Proteste - Polizei setzt Wasserwerfer ein

Zum Auftakt des AfD-Bundesparteitags in Hannover hat Jörg Meuthen die Delegierten zu einer "patriotischen Politik für Deutschland" aufgerufen. mehr...

AfD Parteitag - Gegendemonstrationen Video
AfD-Parteitag Meuthen fordert "patriotische Politik" - Verletzte bei Anti-AfD-Protesten

Die Polizei setzt in Hannover Wasserwerfer gegen AfD-Gegner ein. Beim Parteitag keilt Jörg Meuthen gegen Kanzlerin Merkel und mahnt zu einer Neuwahl des Vorstands ohne Kampfgeschrei. mehr...

AfD-Parteitag Hessen mit Vorstandswahlen AfD-Parteitag In der AfD ringen Gemäßigte und Radikale um Einfluss

Wer folgt auf Frauke Petry? Auf dem AfD-Parteitag wird an diesem Wochenende die neue Führungsmannschaft bestimmt. Von Jens Schneider mehr...

AfD Trübe Vergangenheit

Der AfD-Fraktionsvize Peter Felser war an antisemitischen Wahlspots beteiligt. Ein Gericht, das sich mit einem Spot beschäftigte, urteilte, dass mit ihm der Holocaust gebilligt, geleugnet oder verharmlost werden solle. Von Jens Schneider mehr...

AfD Verpuffungen in der Fraktion

Wieder verlässt ein Abgeordneter die AfD in Baden-Württemberg. Der Mediziner aus Stuttgart kritisiert einen mangelnden Abstand der Partei zu Antisemitismus und Extremismus. Von Josef Kelnberger mehr...