Judith Hermanns Roman "Aller Liebe Anfang" Romantischer Trotz Judith Hermann

Ihr erzählerisches Debüt "Sommerhaus, später" machte Judith Hermann 1998 über Nacht berühmt. Seither warteten ihre Fans auf den ersten Roman der Schriftstellerin. Nun ist er da. Doch in der hintergründigen Stalking-Geschichte "Aller Liebe Anfang" entfernt sie sich von ihrem bisherigen Stilideal. Von Helmut Böttiger mehr...

Szene aus Feuerwerk am hellichten Tage "Feuerwerk am helllichten Tage" im Kino Sehnsucht nach der Katharsis

Der chinesische Traum scheint ausgeträumt in "Feuerwerk am helllichten Tage", dem Noir-Krimi von Regisseur Diao Yinan. Der Held des Films orientiert sich am Westen, weil der die Fortschrittsgläubigkeit schon überwunden hat. Bei der Berlinale gewann Diao damit den "Goldenen Bären". Von Fritz Göttler mehr...

Bundesjustizminister Heiko Maas Schärfere Regeln für Nacktfotos Hysterie schützt Kinder nicht

Meinung Aus Konsequenz aus dem Fall Edathy will der Gesetzgeber das Strafrecht verschärfen. So soll künftig Herstellung, Verbreitung oder Besitz unbefugt erstellter Nacktaufnahmen unter Strafe stehen - aber auch "bloßstellende Bilder" von Kindern sowie von Erwachsenen. Das geht zu weit. Ein Kommentar von Heribert Prantl mehr...

Kinostarts - 'Tore tanzt' "Tore tanzt" im Kino Was können sie dir schon tun?

Eine ganze Menge, wie sich zeigt. Regisseurin Katrin Gebbe rekonstruiert in ihrem unerschrockenen Kinodebüt "Tore tanzt" einen Fall von Sadismus und Sklaverei in Deutschland - ganz ohne Betroffenheit zu heucheln. Von David Steinitz mehr...

muctumblr+jetzt.de Interview mit Stadtbloggerin Keine Kohle, aber Aperol Spritz

Wie reagiert der Münchner auf das Champions-League-Spiel seines Fußballvereins? Und wie auf die Porsche-Fahrer auf der Leopoldstraße? Vicky Stoll sammelt auf ihrem Blog animierte Bilderfolgen über solche und andere Münchner Alltagssituationen. Von Juliane Frisse mehr... jetzt.de

Bilderblog Fotograf Toby Binder Bilder
Fotograf Toby Binder "Tragödien, die im Stillen passieren"

Eine Dame mit einer goldenen Handtasche geht an einem obdachlosen Mädchen vorbei - es sind Momente wie dieser, die Toby Binder festhalten will. Weltweit sucht er nach Motiven. Im SZ.de-Fotografensteckbrief erzählt er, was ihn motiviert und wer ihn inspiriert. mehr... Bilderblog

Schuhe Leben mit Kindern Väter berichten aus dem Alltagsdschungel

Sie arbeiten fast immer Vollzeit und wollen doch super Papis sein: Die gesellschaftlichen Erwartungen an Väter sind groß. Doch bringen Männer tatsächlich auch ihre Kinder ins Bett - oder doch nur das Geld heim? Und was erwarten sie von der Politik? Einige Väter haben uns Auskunft gegeben. Protokolle: Barbara Galaktionow mehr...

Themendienst Essen: Schnell und einfach ohne Waage Belauschte Gespräche (3) "Ist da Schweinefleisch in dem Kuchen?"

Worüber die Bayern so reden: Wenn Zugbegleiter Theater spielen oder Kunden sich im Supermarkt um Kopf und Kragen reden - dann hören die O-Ton-Sammler mit. Eine Auswahl skurriler Alltagssituationen aus dem Freistaat. mehr...

Haltestelle Woodstock - Polens größtes Musik-Festival Belauschte Gespräche (1) "Schon mal DSL genommen?"

Vorsicht, ihr Teenager, die ihr in der U-Bahn über die Klassenkameradin lästert! O-Ton-Sammler lauern überall. Vier junge Männer sammeln lustige Sprüche und skurrile Alltagssituationen und veröffentlichen sie im Internet. Eine Auswahl der besten Stilblüten. mehr...

Mercedes, Mercedes S-Klasse, AMG, S63 AMG Mercedes mit 585 PS Allrad für die AMG-S-Klasse

Langversion, 585 PS und Allradantrieb: Der Mercedes S 63 AMG 4matic ist das aktuelle Mercedes-Topmodell. Mit der neuen Modellgeneration bekam die S-Klasse Allradantrieb. Eine erste Ausfahrt mit der Luxuslimousine zeigt, ob er wirklich nötig ist. Von Stefan Grundhoff mehr...

Harlem Shake (original), Screenshot Original des "Harlem Shake" Vom eigenen Hype überholt

Die Simpsons tanzen den "Homer Shake", Norweger wackeln, YouTube flippt als Seite aus: Der "Harlem Shake" findet Nachahmer weltweit. Die "Crazy Boyz" beanspruchen das Original für sich und hoffen mit ihrem eigenen Stil ganz groß rauszukommen. Doch die Zeit läuft gegen sie. Von Katharina Nickel mehr...

Mohammad Rasoulof beim Festival in Cannes Iranischer Regisseur Mohammad Rasoulof Die Messerprobe

Der zu Berufsverbot verurteilte Filmregisseur Mohammad Rasoulof leuchtet in seinem neuen Film den vielleicht schmutzigsten und dunkelsten Winkel der Islamischen Republik Iran grell aus: die politischen Morde durch den Inlandsgeheimdienst. Nun wagt er die Reise nach Teheran - und stellt die dortige Entspannungspolitik auf die Probe. Von Stefan Buchen mehr...

Geschlechterdebatte Geschlechter im deutschen Recht Geschlechter im deutschen Recht Männlich, weiblich, unbestimmt

Exklusiv Es ist eine juristische Revolution: Bisher ging das Gesetz davon aus, dass es Männer und Frauen gibt - und sonst nichts. Künftig gibt es auch das dritte, das "unbestimmte Geschlecht". Das könnte in manchen Alltagssituationen problematisch werden. Von Heribert Prantl mehr...

diät Fasten oder Diät? Crash lass nach

Erst feiern, dann fasten - das ist alljährlich ein strammes Programm für den Körper. Ein häufiger Fehler: die Zeit des Verzichts zum rasanten Abnehmen zu nutzen. mehr...

Bloß nicht piepsen - Richtig vortragen im Job Richtig vortragen im Job Bloß nicht piepsen!

Einen Vortrag vor zehn oder sogar 100 Leuten halten? Bei dem Gedanken kriegen viele feuchte Hände. So gelingt Ihr Auftritt, egal ob in der Stehkonferenz oder bei einer Präsentation. mehr...

Polizeigewalt Schläge im Namen des Gesetzes

Meinung Die Polizei klagt über die vermeintlich zunehmende Gewalt gegen Beamte. Aber es gibt auch Gewalttäter in Uniform - und eine Polizei, der die Fehlerkultur fehlt. Ein Gastbeitrag von Joachim Kersten mehr...

nackte Frau am Strand Google-Street-View: "Nine Eyes" Google und wie es die Welt sah

Als das Google-Street-View-Auto kam, saßen weltweit beileibe nicht alle Menschen brav in ihren Häusern. Manche exponierten sich. Künstler Jon Rafman hat ihre Bilder gesammelt. mehr...

Handy-Vergnügen zum Urlaubsstart: Günstige SMS und Tarife Belauschte Gespräche (5) "Ich hack' doch keine Lady"

Worüber die Menschen in Bayern so reden: Wenn Fahrkartenautomaten der Bahn beschimpft werden, Wassertemperatur in Zentimetern gemessen und Gollum über die Straße gekickt wird, dann hören die O-Ton-Sammler mit. Eine Auswahl der besten Stilblüten aus dem Freistaat. mehr...

Beate Uhse AG Belauschte Gespräche (4) "Die paar Puppen, des macht doch nix!!!"

Worüber die Menschen in der Region so reden: Wenn man in Dachau über Beate-Uhse-Shops spricht und Kinder sich in der S-Bahn verplappern, dann hören die O-Ton-Sammler mit. Eine Auswahl der besten Stilblüten aus dem Münchner Umland. mehr...

„15 Sätze, die wir nicht mehr hören wollen“ Nervende Gesprächspartner Sätze, die wir nicht mehr hören wollen

Ob Nörgler, Wichtigtuer oder Ökofundamentalist: Täglich begegnen wir Personen, die sich scheinbar als oberstes Ziel gesetzt haben, das ohnehin schon dünne Nervenkostüm ihrer Mitmenschen bis aufs Äußerste zu strapazieren. Mit einer einzigen Bemerkung treiben sie ihr Umfeld zur Weißglut. Erkennen Sie sich in diesen Sätzen vielleicht sogar selbst wieder? mehr...

Kuss Belauschte Gespräche (2) "Zu 99,58 Prozent treu"

Worüber die Münchner so reden: Wenn Teenager in der U-Bahn lästern oder Nichtbayern sich im Restaurant blamieren - dann hören die O-Ton-Sammler mit. Eine Auswahl der besten Stilblüten aus München. mehr...

Eurovision Song Contest in Oslo TV-Kritik: "Schlag den Raab" Der Papst von Köln

Die erste Ausgabe von "Schlag den Raab" im neuen Jahr: Moderator Matthias Opdenhövel haut Kalauer am Fließband raus, Stefan Raab steht diesmal irgendwie neben sich und in einer Nebenrolle glänzt Papst Benedikt XVI. Eine kleine Nachtkritik von Jassien Kelm mehr...

Regine Zille, Einfach nur anders Einfach nur anders (2): Regine Zille Stilles Leiden

Regine Zille ist hochgradig schwerhörig. 30 Jahre lange hat sie ihr Handicap versteckt, lernt, von Lippen abzulesen, mogelt sich durch die Schule, fühlt sich als Außenseiterin. Ihr Leben genießen kann sie erst seit kurzem. Von Simone Sälzer mehr...

ZDF-Jahresrückblick 'Menschen 2011' Kerkelings Jahresrückblick "Menschen 2011" Ein Mann für jede Tonart

"Wetten, dass..?" will er nicht - auch wenn er es könnte. Hape Kerkeling hat bei seiner Premiere als Moderator des ZDF-Jahresrückblicks bewiesen, dass er ein würdiger Nachfolger von Thomas Gottschalk gewesen wäre: Im Gegensatz zu diesem beherrscht er auch die leisen Töne. Eine Nachtkritik von Verena Wolff mehr...

Brustkrebstherapie - Traditionelle Chinesische Medizin Emotionale Intelligenz in der Gehaltsverhandlung Mehr Geld für die Sensiblen

Wer im Job erfolgreich sein will, muss auch eine gewisse Sensibilität mitbringen, heißt es. Eine Studie belegt jetzt, dass Menschen mit hoher emotionaler Intelligenz tatsächlich erfolgreicher sind. Aber nur unter einer Voraussetzung. Von Petra Meyer mehr...