Wahl in Iran Ex-Präsident Rafsandschani darf nicht antreten

Irans früherer Präsident Rafsandschani darf bei der kommenden Präsidentenwahl nicht antreten. Der Wächterrat verweigert ihm laut der staatlichen Nachrichtenagentur Fars die Teilnahme. mehr...

Iran Kurzer Traum vom filterfreien Netz

Eine Nacht lang können Iraner ungehindert auf Facebook und Twitter zugreifen. Doch als die Welt noch rätselt, ob die neue Regierung damit ein Ende der Internet-Zensur signalisiert, fällt der digitale Vorhang wieder. Die Behörden geben eine einfache Erklärung - die Wahrheit könnte tiefer liegen. mehr...

Schauplätze der Weltkulturen Persepolis: Iran und das persische Erbe Der Stolz der Ahnen von Artaxerxes

Machtkampf unterm Sonnendach: In Iran versucht ein Getreuer Ahmadinedschads, die Gesellschaft mit neuen Ideen zu begeistern. Dafür plündert er auch die persische Vorgeschichte. Warum kommen jedes Jahr mehr Iraner nach Persepolis, der alten Stadt des persischen Großreiches? Ist es Stolz - oder Sehnsucht? Von Elisabeth Kiderlen mehr...

Crackdown to enforce Islamic dress code Iran: Moralpolizei überwacht Dresscode Runter mit den westlichen Klamotten

Nach den Frauen sind nun die Männer dran, die sich nicht an den Dresscode des Regimes halten: Irans Moralpolizei sucht nach Männern mit Ketten, mondänen Frisuren oder kurzärmeligen Hemden. Wer sich falsch anzieht, muss eine Geldstrafe fürchten - und sogar eine Verhaftung. Von Camilo Jiménez mehr...

Proteste in Kairo Aufstand in Ägypten Die vielen Fallen der Revolution

Mubaraks System zerfällt, doch der Präsident klammert sich weiter an seine Macht. Eine friedliche Transformation des Landes hängt aber nicht allein von seinem Rücktritt ab. Drei mögliche Zukunftsszenarien. Von Tomas Avenarius, Kairo mehr...

Atomprogramm Iran USA einigen sich angeblich auf bilaterale Gespräche mit Teheran

Präsident Obama will Teheran doch noch auf friedlichem Weg vom Bau einer Atombombe abhalten. Wie amerikanische Medien berichten, haben die USA bilaterale Gespräche mit Iran vereinbart. Das Weiße Haus dementiert jedoch. Den republikanischen Herausforderer Romney könnte ein solcher Schritt in Bedrängnis bringen. Von Reymer Klüver, Washington mehr...

Ali Khamenei Internet-Zensur in Iran Internet-Zensur in Iran Khamenei soll Facebook-Account haben

Irans oberster geistlicher Führer Ayatollah Ali Khamenei soll seit sechs Tagen einen eigenen Facebook-Account haben. Das Widersprüchliche daran: Im Iran ist das soziale Netzwerk seit 2009 verboten. mehr...

Guzman, Obama, Merkel, dpa, AP Forbes-Liste 2009 Politiker, Drogenbosse und andere Mächtige

Das Magazin Forbes hat die mächtigsten Personen der Welt aufgelistet. Ein Deutscher hat noch mehr Macht als Angela Merkel. Gut platziert: Ein Drogenboss und ein Terrorist. mehr...

Der halbstarke Mann am Bosporus; AFP Türkei Der halbstarke Mann

"Wir sind wieder wer", denkt man in der Türkei - Premier Erdogan spricht von einer "neuen Ära". Nun honoriert US-Präsident Obama mit seinem Türkei-Besuch Ankaras Engagement im Mittleren Osten. Ein Kommentar von K. Strittmatter mehr...

Irans Präsident Ahmadinedschad dpa Ahmadinedschads Italienreise Ungebetener Gast am Heiligen Stuhl

Irans Präsident will unbedingt Papst Benedikt treffen und bringt damit die Vatikan-Diplomaten in eine Bredouille. Das weltliche Rom hat sich schon deutlich positioniert: Premier Berlusconi will Ahmadinedschad nicht treffen. Von Stefan Ulrich, Rom mehr...

Ahmadinedschad, AFP Iran und USA Eine Annäherung, die in weiter Ferne liegt

Irans Präsident Ahmadinedschad gratulierte Obama zum Sieg bei der US-Wahl - und muss sich in Teheran nun scharfe Kritik anhören. Von Tomas Avenarius mehr...

Iran Präsidentschaftswahl Ahmadinedschad Proteste Unruhen, dpa Iran nach der Wahl Das Ende der Party

Das Ergebnis der Präsidentschaftswahl in Iran wird noch lange nachwirken: Die Enttäuschung der Jugend und des Establishments könnten Ahmadinedschads Macht untergaben. Ein Kommentar von Tomas Avenarius mehr...

Iran vor der Präsidentenwahl Iran vor der Präsidentenwahl Alle gegen einen

Holocaust-Leugner, Antisemit und Atom-Provokateur: Jahrelang hat sich die Welt an Präsident Ahmadinedschad gerieben. Nun gibt es auch in Iran selbst immer mehr Konkurrenten und Kritiker. Von T. Avenarius, Kairo mehr...

Sam-6-Raketen bei einer Parade vor einem Bild des geistigen Oberhauptes des Iran, Ayatollah Ali Khamenei, AFP Iran und das Atom Bomben gegen die Bombe

Im Nuklearstreit mit dem Iran werden gefährlich schnell militärische Varianten durchgespielt. Was für Europäer erschreckend wirkt, ist für Israel eine realistische Option. Ein Kommentar von Stefan Kornelius mehr...

Iran Präsidentenwahl Ahmadinedschad Proteste, AP Iran: Proteste Hoffnungsschimmer für die Opposition

Irans geistlicher Führer Chamenei hat angekündigt, den Vorwurf der Wahlfälschung untersuchen zu lassen. Die gewalttätigen Proteste halten auch zwei Tage nach der Wiederwahl Ahmadinedschads an. Politiker aus aller Welt zeigen sich besorgt, Außenminister Steinmeier hat den iranischen Botschafter einbestellt. mehr...