Alfred Herrhausen Der gute Mensch aus dem Bankenturm Alfred Herrhausen, Foto: dpa

Er wollte das Wesen der Deutschen Bank verändern, dann schlug die RAF zu: Vor 20 Jahren starb Alfred Herrhausen. Von Harald Freiberger mehr...

Jain and Fitschen, Co-Chairmen of the Management board and the Group Executive Committee of Germany's largest business bank, Deutsche Bank AG arrive for the annual news conference in Frankfurt Deutsche Bank und die Politik Klinkenputzen für die Frankfurter

Es gab eine Zeit, da bewegten sich die Chefs der Deutschen Bank in den höchsten Machtzirkeln der Politik - doch seit der Finanzkrise ist das Verhältnis zur Kanzlerin beschädigt. Merkel ist so vergrätzt, dass die jetzigen Chefs Fitschen und Jain es schwer haben, sie zu sprechen. Von Claus Hulverscheidt, Berlin, und Andrea Rexer, Frankfurt mehr...

Anschlag auf Alfred Herrhausen;SZ-Photo Alfred Herrhausen Der Politiker unter den Geldzählern

Alfred Herrhausen war der mächtige Homo politicus der Deutschen Bank - ein Vordenker. Vor 20 Jahren starb er durch eine RAF-Bombe. Ein Nachruf in Bildern. mehr...

Fitschen and Jain, co-chairmen of the Germany's largest business bank, Deutsche Bank AG close their jackets after the annual news conference in Frankfurt Spuren der Finanzkrise Schwierige Aufräumarbeiten bei der Deutschen Bank

Meinung Die Deutsche Bank hat Fehler begangen, als es ihr gut ging. Sie hat riskante und manchmal illegale Geschäfte betrieben und verliert nun Milliarden durch Gerichtsverfahren und drohende Strafen. Die neuen Chefs Jain und Fitschen versuchen, der Bank eine neue Kultur zu verpassen. Doch sie sind selbst Teil der alten. Ein Kommentar von Ulrich Schäfer mehr...

Deutsche Bank - Jürgen Fitschen Deutsche Bank Zwei Chefs sind besser als einer

Meinung Anshu Jain schlug viel Skepsis entgegen, als er als Investmentbanker im vorigen Jahr die Führung der Deutschen Bank übernahm. Deshalb wird ihm auch künftig ein Ko-Chef zur Seite gestellt. Das ist gut so. Auch für Jain. Ein Kommentar von Ulrich Schäfer mehr...

In the Darkroom "In the Darkroom" im Kino Die Frau des Kriegers

Die Doku "In the Darkroom" lässt Magdalena Kopp erzählen, vom Untergrundkampf in den Siebziger- und Achtzigerjahren und von ihrem Mann, dem Terroristen Carlos. Es ist die ungeheuerliche Geschichte einer Frau, bei der sich die Frage stellt, ob sie selbst Opfer war oder Täterin. Von Martina Knoben mehr...

Deutsche Bank Pressekonferenz Deutsche-Bank-Chef Jain Abschied vom Image des Londoner Zockers

Meinung Muss der Chef der Deutschen Bank deutsch sprechen? Anshu Jain jedenfalls will es versuchen - heute auf der Hauptversammlung wird er einen längeren Text in der für ihn ungewohnten Sprache vortragen. Wichtig ist aber etwas ganz anderes. Ein Kommentar von Andrea Rexer, Frankfurt mehr...

20 Jahre Bad Kleinen RAF-Desaster in Bad Kleinen Erschütternder Einsatz

Es endete im Kugelhagel: Der Zugriff auf RAF-Terroristen am Bahnhof der mecklenburgischen Stadt Bad Kleinen vor 20 Jahren geriet zu einem der größten Desaster der deutschen Fahndungsgeschichte. Das Gerücht vom Staatsmord an Wolfgang Grams spukt immer noch durch das Land. Von Heribert Prantl mehr...

Wrack der Herrhausen-Limousine, dpa Carolin Emckes RAF-Buch Die Täter sollen sprechen können

Noch immer sind die Mörder des RAF-Opfers Alfred Herrhausen nicht gefasst. In ihrem neuen Buch "Stumme Gewalt" schlägt Carolin Emcke eine Amnestie für die Täter vor. Denn sie will bloß noch die Wahrheit. Von Jens Bisky mehr...

Deutsche Bank Pressekonferenz Kulturwandel bei der Deutschen Bank Wenn ein Brandstifter das Feuer löschen soll

Meinung Die Wut über "die da oben" wächst - selbst unter Bankangestellten. Die Manager der Deutschen Bank haben das alte Vertrauen verspielt, dass auch im Finanzsektor Verantwortung und Anstand herrschen. Jetzt soll ausgerechnet derjenige das Vertrauen wiederherstellen, der für den Schaden mitverantwortlich ist. Ein Kommentar von Marc Beise mehr...

Neues Insolvenzrecht Überleben trotz Schulden

Meinung Zahlungsunfähige Bürger sind künftig nach drei Jahren schuldenfrei. Gut für die Wirtschaft, denn so bleibt ein Konsument und Unternehmer erhalten. Doch die Gefahr ist groß, dass sich eine Schuldenmentalität ausbreitet. Denn Zinsen können einen Menschen fertig machen. Ein Kommentar von Hans-Jürgen Jakobs mehr...

mord an buback durch raf Bilder
Ex-RAF-Terroristin Becker verurteilt Schuldspruch gegen das Schweigen

Verena Becker muss wegen Beihilfe zum Mord an Siegfried Buback ins Gefängnis. Doch wer damals geschossen hat, diese Frage bleibt auch nach 35 Jahren noch offen. Der Prozess von Stuttgart macht deutlich: Nur die ehemaligen RAF-Mitglieder selbst kennen die Wahrheit - und sie sind bereit, ihre Geheimnisse mit ins Grab zu nehmen. Von Johannes Kuhn mehr...

- Anshu Jain und die Deutsche Bank Fünf Stunden in Reihe eins

Anshu Jain trifft Deutschland. Bei seinem ersten öffentlichen Auftritt steht der Ko-Chef der Deutschen Bank gleich vor der Polit- und Wirtschaftselite des Landes. Auch den Kontakt zur Kanzlerin suche er. Jain findet warme Worte für die robuste deutsche Wirtschaft - und muss nun selbst Taten folgen lassen. Von Guido Bohsem und Harald Freiberger, Berlin mehr...

Deutsche Bank - Josef Ackermann Vorstandssprecher der Deutschen Bank Der Außenminister, der Kanzler-Neffe und Mr. Peanuts

Zwei Vorstandschefs sollen die Deutsche Bank künftig führen. Es wäre nicht die erste Doppelspitze in der Konzerngeschichte. Ein Blick in die Ahnengalerie der Deutschen Bank erzählt von prominenten Verwandten, einer Audienz im Kreml und einigen Kommunikationspannen. mehr...

ANNE SIEMENS Die RAF und ihre Opfer "Keine Entschuldigungsformeln, sondern Aufarbeitung"

Anne Siemens hat für ihr hochgelobtes Buch die Familien von RAF-Opfern besucht. Im Interview mit sueddeutsche spricht die Journalistin über deren Erwartungen an die Gesellschaft und die neuen Äußerungen Christian Klars. Von Oliver Das Gupta mehr...

Frankfurt Airbase-Anschlag 1985 Chronologie Vom Kaufhausbrand zur Selbstauflösung: die Terrorgeschichte der RAF

Die "gezielt tödlichen Aktionen" der drei RAF-Generationen kosteten seit 1972 mindestens 36 Menschen das Leben. Ein Rückblick. mehr...

Schäuble, dpa Interview mit Schäuble "Hoffen wir, dass nichts passiert"

Bundesinnenminister Wolfgang Schäuble über die Sicherheit bei der WM und seine Erinnerungen an das Attentat von 1972 Von Annette Ramelsberger mehr...

Deutsche Bank: Mit "klassischer Arroganz" Deutsche Bank Mit "klassischer Arroganz"

Die Deutsche Bank feiert sich - 50 Jahre nach der eigenen Wiedervereinigung. Und stellt dabei fest, dass sie besser ist als alle anderen. Etwa die Dresdner Bank. Von Martin Hesse mehr...

Zumwinkel, dpa Klaus Zumwinkel und der Verdacht der Steuerhinterziehung Wenn's beim Postmann zweimal klingelt

Jahrzehntelang galt der Post-Vorstandschef Klaus Zumwinkel als seriöser und integrer Manager mit Weitblick, Feingefühl und mächtigen Freunden - umso schwerer wiegen nun die Vorwürfe. Von Caspar Dohmen mehr...

Steuerskandal Ehre, Gewissen und schwarze Schafe

Wer künftig nicht nach "Ehre und Gewissen arbeitet", soll nicht mehr dazu gehören, fordert BDI-Präsident Thumann. Arbeitgeberpräsident Hundt müht sich indes um Schadensbegrenzung: Schwarze Schafe gebe es überall. mehr...

Headquarters of Deutsche Bank are reflected in a puddle in Frankfurt Führungsduo Jain/Fitschen Das Nimm2-Problem der Deutschen Bank

Die Deutsche Bank wird künftig von Jürgen Fitschen und Anshu Jain geleitet. Aber darf sie überhaupt ein Führungsduo haben? Oder ist das rechtswidrig? Von Hans von der Hagen mehr...

Deutschen Bank - Borsig und Ackermann Streit um Ackermann-Nachfolge Die Bank, die mit sich selbst ringt

In Frankfurt tobt ein Machtkampf der besonderen Art: Deutsche-Bank-Boss Josef Ackermann und Chefaufseher Clemens Börsig streiten um die Nachfolge Ackermanns. Sie setzen damit nicht nur die Erfolge der vergangenen Jahre aufs Spiel. Vielmehr läuft die Deutsche Bank Gefahr, sich selbst zu demontieren - und damit auch der deutschen Wirtschaft großen Schaden zuzufügen. Ein Kommentar von Martin Hesse mehr...

Birgit Hogefeld RAF-Terror Birgit Hogefeld kommt frei

Sie ist der letzte RAF-Häftling: Birgit Hogefeld soll das Gefängnis nach 18 Jahren verlassen dürfen. Die Reststrafe für die Ex-Terroristin wird zur Bewährung ausgesetzt. Hogefeld war an dem selbst bei Sympathisanten umstrittensten RAF-Verbrechen beteiligt. Von Wolfgang Janisch mehr...

Einstieg bei der Postbank Einstieg bei der Postbank Die Wandlung des Dr. Ackermann

Der überzeugte Investmentbanker und Deutsche-Bank-Chef Josef Ackermann hat notgedrungen seine Liebe zum Privatkundengeschäft entdeckt. Von Martin Hesse mehr...

Ludwig Poullain, dpa Reden wir über Geld (19): Ludwig Poullain "Banker sind maßlos habgierig geworden"

WestLB-Gründer Ludwig Poullain stürzte in den 70er Jahren über einen Skandal - jetzt spricht er über die Defizite der Geldmanager von heute. Von Interview: Caspar Dohmen mehr...