Islamfeinde in München Ruck nach ganz rechts Michael Stürzenberger bei Kundgebung gegen Moscheebau in München, 2013

Die Moschee-Gegner um Michael Stürzenberger sind sauer auf die AfD, die ihr Bürgerbegehren abgelehnt hat. Nun suchen sie den Schulterschluss mit dem rechten BIA-Stadtrat Karl Richter. Von Dominik Hutter mehr...

Wiesn-Rundgang - Oktoberfest 2014 Münchner Rathaus Koalition vertagt sich

Nach Sommerferien und Wiesn wollten CSU und SPD diese Woche eigentlich ihr konkretes Arbeitsprogramm abstecken. Doch daraus wird nichts - das Treffen ist vorläufig gestrichen. Von Andreas Glas mehr...

Schwabinger Krankenhaus in München, 2014 Sanierung der Städtischen Kliniken Externer Sachverstand fürs Eingemachte

"Es geht um alles oder nichts", sagen einige Stadträte: Eine Unternehmensberatung und private Medizin-Experten sollen die überfällige Sanierung der städtischen Kliniken überwachen - damit nicht wieder alles schief geht. Von Dominik Hutter mehr...

Michael Stürzenberger bei Kundgebung Bürgerbegehren gegen Moschee Stadtrat weist Islamfeinde in die Schranken

Es ist ein Zeichen für die Religionsfreiheit: Der Münchner Stadtrat lehnt das Bürgerbegehren gegen das geplante Islamzentrum mit überwältigender Mehrheit ab. Auch die AfD, die erst für das Begehren war, rudert zurück. Von Andreas Glas mehr...

GERMANY-LIFESTYLE-BEER FESTIVAL-OKTOBERFEST Sicherheit auf der Wiesn Wie München den Ausnahmezustand plant

Wie evakuiert man eine nicht mehr zurechnungsfähige Masse? Und wohin, wenn alles überfüllt ist? Aus der Sicht von Sicherheitsexperten dürfte vieles auf der Wiesn nicht genehmigt werden. Was die Stadt unternimmt, alles irgendwie im Griff zu behalten. Von Dominik Hutter mehr...

Flüchtlinge in Bayern Neue Unterkünfte in München Neue Unterkünfte in München Mehr Platz für Flüchtlinge

Acht neue Unterkünfte mit insgesamt 800 Plätzen: Damit will die Stadt die Probleme bei der Unterbringung von Flüchtlingen in den Griff bekommen. Doch bei diesem Thema kommt es im Rathaus zum ersten großen Koalitionskrach. Von Dominik Hutter mehr...

Wahlparty AFD im Weyprechthof Moschee-Projekt AfD-Stadträte im Abseits

Islamgegner wollen mit einem Bürgerbegehren die geplante Moschee an der Dachauer Straße verhindern. Die beiden Stadträte der AfD haben das nun begrüßt. Einer von ihnen ist bereits in der Vergangenheit als islamfeindlich aufgefallen. mehr...

Alexander Reissl, 2009 Möglicher Ude-Nachfolger Alexander Reissl Der Prinz von Moosach

"Ich gehöre nicht zu denen, die sich selbst als Kandidat ausrufen": SPD-Fraktionschef Alexander Reissl will sich noch nicht offiziell um die Ude-Nachfolge bewerben - schließt sie aber nicht aus. Ein Porträt von Dominik Hutter mehr...

Das Deutsche Theater in München nach der Sanierung, 2014 Münchner SPD-Fraktionschef Reissl Kein Mann für die Kuschelecke

"In der Politik muss man hin und wieder was zuspitzen": Wenn Alexander Reissl den Streithansl gibt, freuen sich nur die Freunde des rustikalen Polittheaters. Das hat dem Münchner SPD-Fraktionschef eine stattliche Zahl an Gegnern eingebracht. Von Wolfgang Görl mehr... Porträt

Hooligans beim Amateurderby "Dass das so nicht weitergehen kann, ist klar"

Bengalos auf dem Viktualienmarkt: Nach Ausschreitungen beim Lokalderby wollen Politik und Polizei neue Konzepte entwickeln, um "Ausschreitungen von marodierenden Fans" künftig zu verhindern. Von Florian Fuchs mehr...

Sozialreferat Münchner Sozialreferentin Meier Münchner Sozialreferentin Meier Zu lange gezögert

Sozialreferentin Brigitte Meier hat in der aufgeheizten Situation rund um die Bayernkaserne erst nach langem Zögern gehandelt. Nicht zum ersten Mal wirkt sie überfordert. Auch in der SPD wachsen die Zweifel an ihr. Von Sven Loerzer mehr...

CSU und Radverkehr "Das ist ein trojanisches Pferd"

Mehr Geld und neue Strecken für den Radverkehr - das fordert nun die CSU in München. Eine Überraschung? Nur auf den ersten Blick, kritisiert die Radl-Lobby - die CSU bleibt die Partei der Autofahrer. Von Marco Völklein mehr...

Bettler in München Neue Verordnung München will organisierte Bettler vertreiben

Mit neuen Regeln und strengen Strafen will die Stadt München jetzt gegen organisierte Bettlerbanden vorgehen. In besonders schweren Fällen droht die sogenannte Ersatzzwangshaft. Sie kann bis zu vier Wochen dauern. Von Andreas Glas mehr...

Münchner SPD Münchner SPD Münchner SPD "Provinziell klein und grandios mondial in einem"

Die Genossen in München suchen einen Weg zurück auf die Erfolgsspur. Doch verkörpert die SPD noch das Lebensgefühl der Stadt? Und was müsste sie tun, um wieder erfolgreicher zu sein? Die SZ hat prominente Ratschläge eingeholt. Von Thomas Anlauf, Peter Fahrenholz und Susanne Hermanski mehr...

Debatte um Zulage Mehr Geld für alle Erzieherinnen

Sie fühlen sich benachteiligt, jetzt fordert die Münchner SPD, dass sie berücksichtigt werden: Auch Erzieher in nichtstädtischen Kitas sollen besser bezahlt werden. Wie sich der Zuschuss für sie umsetzen ließe, ist aber unklar. Von Andreas Glas mehr...

Alexander Reissl und Dieter Reiter, 2011 Machtkampf in der Münchner SPD Rote Skorpione

Zwischen Dieter Reiter und SPD-Fraktionschef Alexander Reissl stimmt die Chemie nicht. Der OB-Kandidat macht längst keinen Hehl mehr daraus, dass er sich einen anderen Vorsitzenden wünscht - doch Reissl will bleiben. Von Silke Lode mehr...

Münchner OB-Kandidaten Koalition in München SPD setzt rot-grünes Bündnis aufs Spiel

Sabine Nallinger ging bisher fest davon aus, dass sie als Zweite Bürgermeisterin gesetzt ist. Doch das sieht der SPD-Fraktionschef anders. Er fordert die Stellvertreterposten für seine Partei und die CSU - heftiger Streit droht. Von Silke Lode mehr...

Das Deutsche Theater in München nach der Sanierung, 2014 SPD-Fraktionschef im Münchner Stadtrat Reissl steht alleine da

Der Vorstoß von Alexander Reissl war gewagt: Der SPD-Fraktionschef hatte vorgeschlagen, den Grünen in einem Dreierbündnis mit der CSU einen Bürgermeisterposten zu verweigern. Doch damit stößt er auf Kritik - vor allem aus der eigenen Partei. Von Silke Lode mehr...

Frühling in München, 2014 Verhandlungen über Rathauskoalition Mehr Nähe als Distanz

Auf der Suche nach einer Mehrheit im Münchner Rathaus verhandeln SPD und Grüne nun mit der CSU. Die Unterschiede zwischen den Parteien sind durchaus überbrückbar - und nicht immer verläuft die Trennlinie zwischen Rot-Grün und Schwarz. Von Silke Lode mehr...

Koalition in München Nicht mit der CSU

Seit Wochen basteln SPD und Grüne an ihren Bündnisplänen für das Münchner Rathaus. Am kommenden Montag soll endlich der Durchbruch gelingen - doch in den Parteien wächst der Widerstand gegen eine schwarz-rot-grüne Koalition. Von Dominik Hutter und Silke Lode mehr...

Dieter Reiter und Josef Schmid bei Koalitionsverhandlungen in München, 2014 Münchner Stadtrat Rot-Schwarz folgt auf Rot-Grün

SPD und Grüne geben einander die Schuld: Nach 24 Jahren endet das Rathausbündnis in München in einem Zerwürfnis. Oberbürgermeister Dieter Reiter kündigt nun eine enge Kooperation mit der CSU an. Von Dominik Hutter, Peter Fahrenholz und Silke Lode mehr...

Christian Ude Abschied von Christian Ude Abschied von Christian Ude Wehmut und warnende Worte

Christian Ude kritisiert bei seiner Abschiedsfeier das Chaos in der Stadtpolitik - und seinen Nachfolger. Die Münchner SPD steht vor einer Zerreißprobe. Von Dominik Hutter, Christian Krügel, Silke Lode und Melanie Staudinger mehr...

Kommunalwahl in München Neue Koalition in München Neue Koalition in München Rot-Schwarz nimmt die Arbeit auf

Nach zahlreichen mehrstündigen Debatten macht sich das rot-schwarze Bündnis an die Arbeit und verteilt erstmal Posten. Josef Schmid will der erste CSU-Bürgermeister seit 1990 werden. Auch sonst ändert sich viel im Rathaus. Von Dominik Hutter und Melanie Staudinger mehr...

Neue Aufgaben, verlorene Zuständigkeiten: sechs der Gewinner und Verlierer der jüngsten Rochade. Münchner Stadtrat Posten sammeln, Einfluss sichern

Der Gesundheitsreferent hat nichts mehr mit Kliniken zu tun, die FDP aber plötzlich mit Schulen - und die CSU brüskiert eine ihrer Mächtigsten, weil sie sich einen SPD-Posten schnappt. Ein Überblick über die neuesten Verteilungskämpfe im Münchner Stadtrat. Von Silke Lode mehr...

Nußbaumpark in München, 2013 Nußbaumpark Aus für den Kulturstrand

Egal ob Kulturstrand oder Public Viewing: Die Urbanauten dürfen im Nußbaumpark keine Events veranstalten, die Krach machen. Wegen der Kliniken gelten dort strenge Lärmschutzauflagen. Das Problem war dem Stadtrat bekannt, doch erst jetzt ziehen die Behörden die Notbremse. Von Thomas Anlauf mehr...