Gütesiegel des Vegetarierbundes Aldi Süd will fleischlose Produkte besser kennzeichnen Aldi Süd Gütesiegel des Vegetarierbundes

Vegetarisches und Veganes hat Aldi schon länger im Angebot - doch Hersteller solcher Produkte geraten wegen Intransparenz in die Kritik. Jetzt will der Discounter ein Gütesiegel des Vegetarierbundes nutzen. mehr...

Eichenau Eichenau will Gewerbe im Ort schützen

Ein Einzelhandelskonzept soll gewährleisten, dass die Geschäfte in der Hauptstraße erhalten bleiben und nicht Wohnhäusern weichen müssen Von Erich C. Setzwein mehr...

Pferdefleisch-Skandal: Verdachtsfälle bestätigt Pferdefleisch-Skandal Aldi Süd nimmt Ravioli und Gulasch aus den Regalen

An immer neuen Orten taucht als Rinderhack deklariertes Pferdefleisch auf. Jetzt auch in Dosenravioli und Gulasch der Lebensmittel-Kette Aldi Süd. Hamburg und Österreich melden ebenfalls positive Proben. Der Verdacht krimineller Machenschaften wächst. mehr...

Aldi Noch wehrt sich das Management Die Aldi-Süd-Revolution: ein Betriebsrat

Es wäre eine Art Revolution bei Aldi: Für etwa die Hälfte der 21 Münchner Filialen soll demnächst ein Betriebsrat gewählt werden. Es wäre der erste überhaupt bei Aldi-Süd mit seinen insgesamt 1500 Märkten. Von Von Bernd Kastner mehr...

Discounter - Einkaufswagen bei ALDI Das Prinzip Aldi Billig, bitte!

Der verschwiegene Aldi-Konzern beherrscht in Deutschland unangefochten den Lebensmittelmarkt. Hierarchie, Strategie und Machtverhältnisse sind klar geregelt. Vier Säulen des Erfolgs im Überblick. Von Kirsten Bialdiga mehr...

Aldi Discounter-Imperium Aldi-Mitbegründer Karl Albrecht ist tot

Er gehörte zu den reichsten Menschen der Welt - und zu den verschwiegensten: Der Aldi-Mitbegründer Karl Albrecht ist tot. Der Unternehmer aus Essen wurde 94 Jahre alt. mehr...

Aldi Sued im Gewerbegebiet Karl Albrecht Wie der Aldi-Gründer sein Geld vor dem Staat schützte

Es ist der größte Nachlass in der Geschichte der Bundesrepublik: Der verstorbene Aldi-Gründer Karl Albrecht hinterlässt ein Multi-Milliarden-Vermögen. Der Fiskus hat davon nicht viel. Aber auch die Erben können das Geld nicht einfach verjubeln. Von Christoph Giesen und Claus Hulverscheidt, Berlin mehr...

Pressemitteilung zum Tod von Karl Albrecht (20. Februar 1920 bis Zum Tod von Aldi-Mitbegründer Karl Albrecht Das Nötigste ist genug

Zusammen mit seinem Bruder Theo hat Karl Albrecht das Aldi-Imperium aufgebaut. So wurde er zum reichsten Deutschen, blieb aber bis zu seinem Tod ein Phantom. Ein Porträt des verstorbenen Discount-Erfinders. Von Mario Lochner mehr...

Wirtschaft Dieter Schwarz Dieter Schwarz Der neue reichste Deutsche

Lidl-Gründer Dieter Schwarz besitzt mehr als 15 Milliarden Euro. Nach dem Tod des Aldi-Gründers Karl Albrecht hat er jetzt das meiste Geld im Land. Mit seinem Vorgänger eint ihn nicht nur das große Vermögen. Von Charlotte Theile mehr...

Familienunternehmen Aus Sorge um das Erbe

Egal ob Albrecht, Dussmann oder Würth: Immer mehr Unternehmer regeln ihren Nachlass über eine Familienstiftung. Doch Abgaben an den Fiskus spart man so kaum. Im Gegenteil. Von Guido Bohsem, Claus Hulverscheidt mehr...

Hochschul-Sponsoring Hörsaal Aldi-Süd, vormals Z 09

Der Handelskonzern sponsert einen Hörsaal der Fachhochschule Würzburg. Von Pia Heinemann mehr...

Kleiner Aldi MP3 MP3-Player mit 512 MB bei Aldi Süd

Ab dem 22. Mai hat Aldi Süd einen MP3-Player mit 512 MB Speicher im Angebot. Von Markus Pilzweger mehr...

Puddingstreit Dr. Oetker gegen Aldi Süd Ein Pudding namens Paula

Das vanille-schokoladenfarbige Kuhfleckmuster ist charakteristisch für beide Puddings. Doch der Discounter Aldi Süd habe sein Produkt nur abgekupfert, so der Vorwurf des Nahrungsmittelkonzerns Dr. Oetker. Der Streit um "Paula" und "Flecki" beschäftigt jetzt das Oberlandesgericht. mehr...

Rückruf bei Aldi Süd Gefährliche Erreger in Salami gefunden

Der Lebensmitteldiscounter Aldi Süd ruft ein Wurstprodukt zurück. Der Lieferant der Salamisorte hat in einer Stichprobe Bakterien gefunden, die insbesondere für alte Menschen und Schwangere sehr gefährlich sind. mehr...

Rückrufaktion bei Aldi, Norma, Netto & Co. Hersteller warnt vor Metallborsten in Keksen

Metallische "Fremdkörper" könnten in Kekse eingebacken sein: Die Fabrik Hans Freitag hat Gebäckmischungen wegen möglicher Metallborsten zurückgerufen. Die Kekse liegen bei mehreren großen Supermarktketten in den Regalen, auch bei Aldi. mehr...

Fischmarkt in Bangkok, 2004 Sklavenarbeit auf thailändischen Fischkuttern Wirbel um Sklavenschiffe erfasst Aldi Nord

Der thailändische Konzern Charoen Pokphand Foods wurde unlängst mit Sklavenarbeit auf Fischkuttern in Verbindung gebracht. Jetzt bestätigt Aldi Nord, dass ein Lieferant Rohwaren des Konzerns verwende. Von Valérie Müller mehr...

Besteckhersteller Pott in Solingen Herkunftsbezeichnungen für Waren "Solinger Messer" könnte wie "Feta" geschützt werden

Geschützte Herkunftsbezeichnungen der EU gibt es bisher nur für Produkte wie "Bayerisches Bier" oder "Feta". Die EU-Kommission erwägt nun, den Schutz auch auf Waren auszuweiten, die keine Lebensmittel sind. mehr...

Schikane von Mitarbeitern Aldi-Manager soll Azubis mit Frischhaltefolie gefesselt haben

Angebliche Schikane bei Aldi Süd: Einem Bericht des "Spiegels" zufolge wurden Auszubildende in einem Zentrallager von Mitarbeitern schikaniert und bedroht. Die Vorgesetzten sollen tatenlos zugesehen haben. mehr...

Klassentreffen Mittelstand Deutscher Mittelstand Deutscher Mittelstand Was macht eigentlich.... Heinrich Gropper?

Der Mittelstand gilt als Rückgrat der deutschen Wirtschaft. Aber womit verdienen die Familienunternehmer eigentlich ihr Geld? Wir stellen einige von ihnen vor. Diesmal: ein Gespräch mit Heinrich Gropper, Chef der familiengeführten Molkerei, über den Preisdruck im Einzelhandel, EU-Subventionen - und Zucker. Von Elisabeth Dostert mehr...

Nestle SA Full-Year Results News Conference Neuer Geschäftszweig von Dallmayr Goldgrube Kaffeekapsel

Gefährlich werden konnte Nestlé mit seinen Nespresso-Kaffeekapseln bisher kaum ein Konkurrent, Nachahmer scheiterten teilweise sogar an der Technik. Ins Geschäft drängt nun ausgerechnet das Münchner Unternehmen Dallmayr - an dem der Schweizer Konzern beteiligt ist. Von Nakissa Salavati mehr...

Bergpracht Milchwerk Käsehersteller ruft weitere Produkte zurück

Das Bergpracht Milchwerk hat seine Rückrufaktion ausgeweitet. Die Produkte könnten Listerien enthalten, die grippeähnliche Symptome oder Durchfall verursachen. Das Unternehmen beliefert unter anderem Aldi, stellt aber auch eine Reihe von Bioprodukten her. mehr...

Richtfest des Turms am Augustinerzelt, 2010 Nach Tod von Inselkammer Bei Augustiner herrscht Ratlosigkeit

Augustiner ist die Kultmarke unter den Münchner Bieren. Dahinter steckt keine ausländische Brauholding, sondern ein sehr bodenständiges Unternehmen. Dafür stand auch Geschäftsführer Jannik Inselkammer. Sein Tod macht die Mitarbeiter ratlos. Von Franz Kotteder mehr...

Aldi erwägt neue Medienstrategie  nach Theo Albrechts Tod Top 15 der Bestverdiener Deutschlands Superreiche vermögender als je zuvor

An der Spitze rangieren immer noch die Aldi-Gründerfamilien. Doch die Verfolger rücken auf: Eine weitere Supermarkt-Familie und ein öffentlichkeitsscheuer Clan haben ihr Vermögen um je eine Milliarde Euro erhöht. Von Anja Perkuhn mehr...

German Discount Grocery Chain Aldi Makes Major Inroads In U.S. Aldi in den USA Servicewüste? Super!

Pfand für den Einkaufswagen, lieblos übereinander gestapelte No-Name-Artikel und keine Kreditkartenzahlung möglich: Aldi ist das Gegenteil dessen, was Kunden in normalen amerikanischen Supermärkten erwartet. Warum ist der deutsche Discounter trotzdem so erfolgreich in den USA? Von Jürgen Schmieder, Los Angeles mehr...

aldi freising  angerbadergasse Großinvestor muss noch nachdenken Großinvestor muss noch nachdenken Schweigsamer Käufer

Die Aldi-Filiale in der Innenstadt ist seit 1. Januar geschlossen. Auf die Zukunft des Grundstücks hat die Stadt keinen Einfluss. Es gehört einem Großinvestor, der sich zu seinen Plänen noch nicht geäußert hat. Für die Stadt Freising ist das unerfreulich. Von Birgit Goormann-Prugger mehr...