RWE Kommunen droht Pleite durch Milliardenabschreibungen File photo of new coal power plant in the western city of Neurath

Innerhalb von drei Jahren hat Deutschlands zweitgrößter Energiekonzern RWE die Hälfte seines Börsenwertes verloren. Das trifft die Großaktionäre - und damit die ohnehin schon klammen Kommunen in NRW. Von Markus Balser mehr...

Silvio Berlusconi Berlusconis Firmenimperium Berlusconis Firmenimperium Das Erbe des Patriarchen

Politisch ist Silvio Berlusconi unten angekommen, wirtschaftlich ist Italiens Ex-Ministerpräsident aber ganz oben. 2013 war finanziell das erfolgreichste Jahr seiner Laufbahn. Das liegt auch an seinen Kindern, die ihm nur auf den ersten Blick ähneln - und womöglich auf den Linken Renzi setzen. Von Ulrike Sauer mehr...

General Views of Housing Construction in Tijuana Holcim und Lafarge Zement-Konzerne planen Mega-Fusion

Weil die Schwellenländer bauen und bauen, lässt sich mit Zement viel Geld verdienen. Die Konzerne Holcim und Lafarge wollen sich nun zum weltgrößten Baustoffproduzenten zusammenschließen. Die Zustimmung der Kartellbehören steht jedoch noch aus. Von Wolfgang Koydl mehr...

Apple - 1. Geschäftsquartal iPhone-Verkäufe Selbst Rekorde enttäuschen Apples Aktionäre

Apple legt Rekordzahlen vor - aber Analysten und Anleger sind frustriert. In China müsse Apple besser durchstarten und die Aussichten für das kommende Quartal seien mau. Vor allem aber fragen sie: Wo bleibt das nächste große Ding? Von Jürgen Schmieder, Los Angeles mehr...

EU-Regulierung Deutsche Bank will höhere Boni zahlen dürfen

Exklusiv Die EU schreibt vor, dass Banken Boni maximal in der Höhe des Fixgehaltes zahlen dürfen. Doch es gibt eine Ausnahme, die die Deutsche Bank ausnutzen will. Dafür braucht sie allerdings die Zustimmung der Aktionäre. Von Andrea Rexer, Frankfurt mehr...

Bananen Neuer Großkonzern Chiquita und Fyffes fusionieren zum größten Bananenhändler

Superlativ auf dem Bananenmarkt: Chiquita und Fyffes wollen sich zu einem globalen Großkonzern mit Sitz in Irland zusammenschließen. Das Kartellamt muss dieser Fusion aber erst noch zustimmen. mehr...

Finanzpolitik Europa schafft die Bankenunion

Die längsten Verhandlungen zwischen den EU-Institutionen sind zu Ende: Europäisches Parlament und Mitgliedsstaaten haben sich endlich geeinigt, wie Banken einfacher abgewickelt, das Finanzsystem geschützt werden soll. Dafür sollen sie in wenigen Jahren 55 Milliarden Euro herausrücken. mehr...

Geplantes Gesetzespaket Bundesregierung will Lebensversicherer unterstützen

Exklusiv Die Zinsen sind niedrig, das macht den Lebensversicherern zu schaffen. Die Bundesregierung plant deshalb ein Gesetzespaket, um ihnen zu helfen. Kunden, deren Verträge bald auslaufen, könnte das empfindlich treffen, weil eine bislang übliche Beteiligung an den sogenannten Bewertungsreserven wegfallen soll. Im Gegenzug verlangt Berlin aber auch Opfer von der Branche. Von Herbert Fromme, Köln, und Claus Hulverscheidt, Berlin mehr...

Computerspiele Computerspiel "Titanfall" Computerspiel "Titanfall" Im Grenzland des Egoshooters

Baumgroße Kampfroboter beherrschen die Videospiel-Schlachtfelder der Zukunft, aber auch flinke Fußsoldaten haben dort ihren Platz. "Titanfall" zeigt, wie man in beiden Rollen die bleihaltige Actionhatz für sich entscheiden kann. Von Rudolf Inderst mehr...

EU-Bankenunion Schutzwall mit Löchern

Meinung Auf dem Papier ist die Bankenunion das größte Integrationsprojekt seit Einführung des Euro. Ob sie die Steuerzahler aber tatsächlich nachhaltig schützen wird, ist fraglich. Denn dank Finanzminister Schäuble hat das Projekt zwei Haken. Ein Kommentar von Claus Hulverscheidt, Berlin mehr...

Insolventer TV-Gerätehersteller Loewe findet neuen Investor

Erst schien das Schlimmste abgewendet, dann sprang überraschend der Käufer ab. Nun hat der insolvente Fernseher-Hersteller aus Kronach doch einen neuen Investor gefunden. Allerdings fallen dadurch fast 100 Jobs weg. mehr...

File photo of the Russia's oil major LUKOIL oil refinery near the town of Kagalym in western Siberia Krim-Krise Wenn Panzer das Wachstum stoppen

Eigentlich sollte Russlands Wirtschaft in diesem Jahr aus der Krise kommen. Doch der Konflikt um die Krim und Putins Drohungen schrecken Investoren effektiv ab - während die Reichen ihr Geld außer Landes bringen. Von Julian Hans mehr...

Etihad Airways And Air Berlin Announce Joint Equity Alliance Etihad und Air Berlin Mächtiges Manöver

Etihad Airways plant eine eigene Europa-Allianz: Die Großinvestoren aus Abu Dhabi möchten offenbar die Beteiligung an Air Berlin aufstocken und liebäugeln auch mit Alitalia. Doch es gibt Hindernisse. Von Jens Flottau mehr...

Frauenquoten-Gesetz Gesetzliche Regelung für Unternehmen Koalition bringt Frauenquote auf den Weg

"Die Zeit der Appelle ist vorbei": 30 Prozent Frauen in den Aufsichtsräten - diese Vorgabe soll bald für Top-Unternehmen gelten. Für Vorstände und kleinere Unternehmen will die Regierung flexible Quoten einführen. Das entsprechende Gesetz naht - doch der Weg für viele Unternehmen ist noch weit. mehr...

German Weekly Cabinet Meeting Verkehrsminister Dobrindt Eigenbrötler mit Verzettelungsgefahr

Bislang ist Alexander Dobrindt als Verkehrsminister in erster Linie als besonders unauffällig aufgefallen. Das soll sich jetzt ändern - offenbar auf Drängen von CSU-Chef Seehofer. Von Daniela Kuhr und Robert Roßmann mehr...

Air Berlin sucht nach Geld Air Berlin in der Krise Argwohn gegen Abu Dhabi

Die Lage bei Air Berlin ist ernst, sehr ernst. Die strauchelnde Fluggesellschaft hofft offenkundig auf frisches Geld von Haupteigner Etihad aus Abu Dhabi. Das stört deutsche Konkurrenten, die darin ein Durchfüttern sehen. Und dann ist da noch die unklare Positionierung von Air Berlin. Von Jens Flottau, Frankfurt mehr...

Richtfest des Turms am Augustinerzelt, 2010 Nach Tod von Inselkammer Bei Augustiner herrscht Ratlosigkeit

Augustiner ist die Kultmarke unter den Münchner Bieren. Dahinter steckt keine ausländische Brauholding, sondern ein sehr bodenständiges Unternehmen. Dafür stand auch Geschäftsführer Jannik Inselkammer. Sein Tod macht die Mitarbeiter ratlos. Von Franz Kotteder mehr...

A businessman looks on as he stands under the Arche de la Defense in the financial district west of Paris EU-Gipfel Darum geht es bei der Bankenunion

An diesem Mittwoch geht es in Brüssel um das größte europäische Integrationsprojekt seit Einführung des Euro: die Bankenunion. Gelingt endlich ein Kompromiss? Von Claus Hulverscheidt, Berlin und Andrea Rexer, Frankfurt mehr...

Uli Hoeneß Chronologie der Hoeneß-Affäre Der Fall des Uli H.

Uli Hoeneß ist tief gestürzt: Der gefeierte Fußball-Manager wurde zum Steuersünder und zog den Zorn der Republik auf sich. Nun beginnt vor dem Landgericht München II der Prozess - und der könnte mit einer Haftstrafe enden. Die Chronologie der Ereignisse. Von Saskia Aleythe und Lisa Sonnabend mehr...

Kurznachrichtendienst aus China Weibo will in den USA an die Börse

Er hat allein in China 129 Millionen Nutzer, das ist halb so viel Twitter weltweit hat: Der Kurznachrichtendienst Weibo will in den USA Aktien platzieren, 500 Millionen Dollar sollen dabei herausspringen. Und es bahnt sich ein noch deutlich größerer chinesischer Börsengang an. mehr...

Chinesischer Internetkonzern Alibaba will an die US-Börse

Es könnte der größte Börsengang seit Facebook werden. Die Handelsplattform Alibaba kontrolliert bereits 80 Prozent des chinesischen Onlinehandels - nun plant das Unternehmen sein Aktiendebüt in New York. mehr...

Newsblog Krim-Krise Krim-Krise EU verschärft Sanktionen gegen Russland

+++ Die Europäische Union verhängt Einreiseverbote und Kontensperrungen gegen weitere Personen +++ Ukrainischer Übergangspremier fordert im SZ-Interview internationale Kommission +++ Bewaffnete entern Kriegsschiff +++ Russland soll militärische Zurückhaltung zugesagt haben +++ Die Entwicklungen im Newsblog. mehr...

Russian President Putin looks on during a meeting with economic advisors at the Bocharov Ruchei state residence in Sochi EU-Sanktionen gegen Russland An Putins Machtzentrum vorbeigezielt

Die EU verhängt Strafmaßnahmen gegen zwölf Ukrainer und Russen, unter ihnen ein russischer Vizepremier sowie die Vorsitzenden der Parlamentskammern. Doch die Europäer trauen sich noch nicht, die wirklich wichtigen Putin-Vertrauten zu drangsalieren. Washington ist deutlich mutiger. Von Matthias Kolb mehr...

Botschaft der Russischen Föderation in Berlin Krim-Krise und Marktwirtschaft Schluss mit dem Rückzug aus der Wirtschaft

Meinung Die Bundesregierung straft Russland als Reaktion auf die Krim-Krise mit Sanktionen. Doch die beeindrucken in der globalisierten Welt niemanden, weil sich der Staat in vielen Bereichen längst aus der Wirtschaft verabschiedet hat. Das rächt sich nun. Ein Kommentar von Michael Kuntz mehr...

HV ThyssenKrupp Hauptversammlung von Thyssen-Krupp Hiesinger trifft der Zorn der Aktionäre

Er kam als Aufräumer, nun fällt das Wort "Versager" im Zusammenhang mit Heinrich Hiesinger und der Konzernspitze. Die Aktionäre auf der Hauptversammlung von Thyssen-Krupp sind wütend - auch über die Personalie René Obermann. Nur ein mächtiger Investor ist auffallend still. Von Kirsten Bialdiga, Bochum mehr...