Erstmals detaillierte Bilanz Erzbistum Köln legt Milliardenvermögen offen Erzbistum Köln legt detaillierte Bilanz vor - Milliardenvermögen

Erstmals legt das Erzbistum Köln eine detaillierte Bilanz vor. Das größte und reichste Bistum in Deutschland hat demnach ein Vermögen von 3,35 Milliarden Euro. Der Kölner Dom taucht in der Bilanz nur mit symbolischen 25 Euro auf. mehr...

Rückstellungen Berlin und Länder einigen sich zur Lebensversicherung

Wie sollen die Versicherten-Milliarden behandelt werden, die vor mehr als 20 Jahren festgelegt wurden? Ein Kompromiss der großen Koalition und den Grünen kommt zwar formal allen Kunden zugute, vor allem aber den Versicherungsgesellschaften selbst. Von Jonas Tauber, Berlin, und Herbert Fromme, Köln mehr...

Ex-BVB-Präsident Niebaum; Ex-BVB-Präsident Niebaum Gerd Niebaum vor Gericht Abgestürzt in der Tabelle und im Leben

Gerd Niebaum war ein erfolgreicher BVB-Präsident, doch dann ging es für ihn genauso steil bergab wie für den Klub. Dortmund kämpft gegen den Abstieg - und Niebaum erwartet ein Gerichtsurteil. Von Ulrich Hartmann mehr... Porträt

Gericht bestätigt Sanierungsplan Suhrkamp kann zur Aktiengesellschaft werden

Erfolg für den Suhrkamp Verlag: Das Landgericht Berlin hat den Insolvenzplan genehmigt - und Gesellschafter Hans Barlach jede weitere Rechtsbeschwerde in der Sache untersagt. mehr...

Rocket Internet Internet-Firma der Samwer-Brüder Rocket Internet wird Aktiengesellschaft

Exklusiv Das deutsche Web-Unternehmen Rocket Internet drängt an die Börse. Die Firma hat sich in eine Aktiengesellschaft umgewandelt. Vorstandschef wird Gründer Oliver Samwer - der selbsternannte "aggressivste Mann im Internet". Von Caspar Busse mehr...

Unseld-Berkéwicz und Suhrkamp Neuerfindung gesucht

Ulla Unseld-Berkéwicz zieht sich aus der Leitung von Suhrkamp zurück. Sie macht den Weg frei für Jonathan Landgrebe. Der Literaturlandschaft kann es nur gut tun, wenn ihm die Neuerfindung gelingt. Von Lothar Müller mehr... Analyse

Ulla Unseld-Berkéwicz Suhrkamp Unseld-Berkéwicz gibt Verlagsleitung ab

Acht Jahre dauerte der Kampf um Suhrkamp, im Oktober hat ihn Ulla Unseld-Berkéwicz für sich entschieden. Nun zieht sie sich aus der Verlagsleitung zurück. "Wir sind so erleichert", sagte sie der "Zeit". mehr...

Amper-Kliniken Von wegen Zensur

Die Mitarbeiter dürfen die unternehmenskritische Hauszeitung weiterhin in den Amper-Kliniken verteilen. Von Wolfgang Eitler mehr...

Öffentlicher Nahverkehr Nürnberg Nürnberg Fahrschein-Sharing für Anfänger

Der Fürther Student Paul Blotzki hat das "Karmaticket" erfunden. Damit können nicht mehr gebrauchte Fahrscheine von anderen weiter genutzt werden - theoretisch. Denn eine Fahrt ist nicht eine Fahrt, juristisch zumindest. Von Olaf Przybilla mehr...

Welttag des Buches - Feature Sprachlabor (283) Hinten ist rechts 

Persisch liest man von rechts nach links, nicht von hinten nach vorne. Für den spanischen "Escribidor" gibt es gleich drei richtige deutsche Übersetzungen. Und die angebliche Bic-Salami heißt eigentlich Pick-Salami. Von Hermann Unterstöger mehr...

Pegida Kathrin Oertel Kathrin Oertel "Ganz normale Frau" an der Spitze von Pegida

Pegida-Frontfrau Kathrin Oertel präsentiert sich als harmlose Frau aus dem Volk, die sogar Hooligans um Benehmen bittet. Kalkül? Gründer Bachmann dürfte ziemlich genau gewusst haben, wen er sich da zur Sprecherin seiner Bewegung macht. Von Katharina Fuhrin mehr...

Suhrkamp-Insolvenz Gericht billigt Umwandlung in Aktiengesellschaft

Bedeutet dieser Entscheid das Ende der Streitereien? Das Amtsgericht Berlin-Charlottenburg hat der Umwandlung des insolventen Suhrkamp-Verlags in eine AG zugestimmt. Noch ist das Urteil allerdings nicht rechtskräftig. mehr...

Suhrkamp Verlag BVerfG stoppt Suhrkamp-Umwandlung

Die dringende notwendige Sanierung und Rettung des durch die jahrelangen Kämpfe und die Insolvenz angeschlagenen Suhrkamp Verlages verzögert sich erneut. Das Bundesverfassungsgericht hat die Umwandlung in eine Aktiengesellschaft vorläufig gestoppt. Von Andreas Zielcke mehr...

Bundesverfassungsgericht Suhrkamp-Umwandlung kann weitergehen

Nun also doch: Der Suhrkamp Verlag darf nach einem Beschluss des Bundesverfassungsgerichts in eine Aktiengesellschaft umgewandelt werden. Minderheitsgesellschafter Hans Barlach hatte Verfassungsbeschwerde eingelegt. mehr...

Geld fürs Studium Geld fürs Studium Der Student als Aktiengesellschaft

Ein Saarländer lässt sich sein Studium in der Schweiz von Aktionären finanzieren. Wie das geht. mehr...

GERMANY-COMPANY-AUTOMOBILE-ADAC Hauptversammlung in München ADAC will seinen Stolz zurück

Es soll Schluss sein mit Skandalen. Der ADAC beschließt seine "Reform des Vertrauens" und wählt August Markl zum Präsidenten. Aus "Kunden" sollen wieder stolze Mitglieder werden. Das geht nicht allen weit genug. Von Max Hägler mehr...

Inside A Poundland Group Plc Discount Store Hygieneartikel-Hersteller Reckitt Benckiser Rausgeputzt für das Finanzamt

Wie der Konzern einer sehr reichen deutschen Industriellen-Familie noch reicher wird. Eine Fallstudie aus den Luxemburg-Leaks. Von Christoph Giesen, Klaus Ott, Jan Strozyk und Benedikt Strunz mehr...

Hamburger SV - VfB Stuttgart Finanzprobleme beim HSV Milliardär Kühne will sein Geld zurück

Bundesligist Hamburger SV muss ein Darlehen über 25 Millionen Euro an den Unternehmer zurückzahlen. Steve Nyman gewinnt zum dritten Mal die Abfahrt in Gröden. Biathlet Schempp wird in Pokljuka Sechster. mehr... Sportticker

ADAC Krisenmanagement beim Automobilclub So könnte die Revolution beim ADAC aussehen

Am Nikolaustag trifft sich der ADAC zur ersten außerordentlichen Hauptversammlung seiner Geschichte. Ein neuer Präsident soll gewählt, die Grundstruktur des Vereins zerlegt, Provinzfürsten entmachtet werden. Es wären massive Veränderungen. Manchen gefallen sie nicht. Von Bastian Obermayer und Uwe Ritzer mehr...

REUTERS PICTURES OF THE DECADE. Ex-Lehman-Chef Richard Fuld Neues Land für den Gorilla

Richard Fuld, Spitzname: Gorilla, führte 2008 die US-Bank Lehman in den Abgrund. Mal zählte er darum zu den "25 Schuldigen für die Finanzkrise", mal wurde er als der "schlimmste CEO aller Zeiten" tituliert. Nun hat er einen neuen Job. Von Marcel Grzanna mehr...

Cromme Gerhard dpa Aktiengesellschaften Manager sollen Einkünfte preisgeben

Zahlen müssen auf den Tisch: Die Cromme-Kommission plant, die Veröffentlichung der individuellen Gehälter von Vorstandsmitgliedern zur Pflicht zu machen. Justizministerin Brigitte Zypries droht mit gesetzlichen Regelungen. Von Karl-Heinz Büschemann mehr...

A share trader walks out of Frankfurt's stock exchange Bilanzpolizei Die lukrativen Nebenjobs des Chefkontrolleurs

Darf einer, der Geld von börsennotierten Unternehmen bekommt, dieselben auch kontrollieren? Der Chefkontrolleur der Aktiengesellschaften gerät wegen seiner Aufsichtsratsposten und Nebeneinnahmen in die Kritik. Von Klaus Ott mehr...

Frauen in Führunspositionen Schwierigkeiten bei geplantem Frauen-Pflichtanteil Das Quoten-Schlupfloch

Die große Koalition kann nicht allen Aktiengesellschaften eine Frauenquote für Aufsichtsräte vorschreiben. Viele Unternehmen haben die Rechtsform der Societas Europaea gewählt - und da greift Europarecht. Hat die Politik da etwas übersehen? Von Karl-Heinz Büschemann mehr...

Gläubigerversammlung des Suhrkamp-Verlages Rechtsstreit um Suhrkamp beendet Sieg und Zuversicht

Die Suhrkamp-Verlegerin Ulla Unseld-Berkéwicz hat sich vor Gericht gegen Gesellschafter Hans Barlach durchgesetzt. Die Entscheidung des Gerichts setzt dem zehrenden Streit endlich ein Ende. Nun beginnt für den Verlag die Nachkriegs- und Wiederaufbauzeit. Von Andreas Zielcke mehr... Kommentar

Zalando Online-Versandhändler Verdi wirft Zalando Rechtsbruch vor

Der Online-Händler Zalando wechselt die Rechtsform in eine internationale Aktiengesellschaft SE. Doch die Gewerkschaft Verdi sieht dadurch die Rechte der Mitarbeiter verletzt und droht mit dem Gang vor Gericht. Von Max Hägler mehr...