Streit um Suhrkamp-Verlag Barlach macht einen Rückzieher Suhrkamp Hans Barlach

Suhrkamp-Gesellschafter Hans Barlach zieht seine Klage gegen Ulla Unseld-Berkéwicz zurück - und kommt damit einer drohenden Prozessniederlage zuvor. Nun kann die Verlagschefin ihren Insolvenzplan umsetzen. Aber beendet ist das Tauziehen um Suhrkamp damit nicht. mehr...

Wegen allergieauslösender Chemikalie Zalando ruft Schuhe zurück

Rückruf statt Glücksschrei: Weil eine bedenkliche Chemikalie in Schuhen der Zalando-Eigenmarken gefunden wurde, ruft das Berliner Online-Modehaus nun etwa 1500 Schuhpaare zurück. Der Zeitpunkt könnte für die Firma nicht ungünstiger sein. mehr...

Suhrkamp-Insolvenz Gericht billigt Umwandlung in Aktiengesellschaft

Bedeutet dieser Entscheid das Ende der Streitereien? Das Amtsgericht Berlin-Charlottenburg hat der Umwandlung des insolventen Suhrkamp-Verlags in eine AG zugestimmt. Noch ist das Urteil allerdings nicht rechtskräftig. mehr...

Winterdienst am Flughafen Schönefeld Größte Kapitalvernichter Wo das meiste Geld verschwand

Solarunternehmen, Fluglinien, Banken: Die Deutsche Schutzvereinigung für Wertpapierbesitz veröffentlicht eine Liste mit den 50 größten Kapitalvernichtern. Unsere Auswahl zeigt die Dauerkrise einer Branche, welche Dax-Konzerne hohe Kursverluste verbuchten und wen sie in die Insolvenz trieben. mehr...

Bayern Munich President Hoeness arrives with his lawyers before verdict in his trial for tax evasion at regional court in Munich Nach dem Urteil gegen Uli Hoeneß Krisengespräche beim FC Bayern

+++ Urteil gegen Hoeneß verkündet +++ Drei Jahre und sechs Monate Freiheitsstrafe +++ Richter Heindl hält Selbstanzeige für unwirksam +++ Verteidigung kündigt Revision an +++ Hoeneß bleibt zunächst frei +++ Spitzengremien des FC Bayern treffen sich zu Sondersitzungen +++ Der vierte und letzte Prozesstag zum Nachlesen. mehr...

Geld fürs Studium Geld fürs Studium Der Student als Aktiengesellschaft

Ein Saarländer lässt sich sein Studium in der Schweiz von Aktionären finanzieren. Wie das geht. mehr...

Sanierungskonzept für Suhrkamp-Verlag Barlach legt Beschwerde ein

Kurz vor Ablauf der Frist hat sich Mitgesellschafter Hans Barlach gegen das Sanierungskonzept für den Suhrkamp-Verlag quer gelegt. Somit ist die Umwandlung des Traditionshauses in eine Aktiengesellschaft zumindest aufgeschoben. mehr...

Aktie Börse Palmer Union Oil Company Coca Cola Typologie der Wertpapiere Aktien mit Fesseln

Eine Vorzugsaktie bringt nur Vorteile und eine Stammaktie ist Stammkunden vorbehalten? Nicht ganz. Die Namen führen manchmal in die Irre - dabei gibt es entscheidende Unterschiede. Ein Überblick. Von Pia Ratzesberger mehr... Ratgeber Aktien

Aktie Börse Aktienhandel Aktienkurs New York Aktienlexikon Von Agio bis Volatilität

Wie viele Bezugsrechte stehen mir zu, was sagt die Volatilität aus und ist meine Dividendenrendite eigentlich hoch genug? Die Börse hat ihr ganz eigenes Vokabular - ein Überblick. Nicht nur für Aktienbesitzer. Von Pia Ratzesberger mehr... Ratgeber Aktien

Wichtige Kennzahlen Wie schätze ich eine Aktie richtig ein?

Aus der Vielzahl von Aktien die mit den größten Chancen und geringsten Risiken herauszufischen, ist eine knifflige Aufgabe. Einige wichtige Kennzahlen können bei der Einschätzung von Aktien helfen. Von Larissa Holzki mehr... Ratgeber Aktien

Cromme Gerhard dpa Aktiengesellschaften Manager sollen Einkünfte preisgeben

Zahlen müssen auf den Tisch: Die Cromme-Kommission plant, die Veröffentlichung der individuellen Gehälter von Vorstandsmitgliedern zur Pflicht zu machen. Justizministerin Brigitte Zypries droht mit gesetzlichen Regelungen. Von Karl-Heinz Büschemann mehr...

HSV-Mitgliederversammlung Mitglieder-Votum HSV öffnet sich Investoren

Das gab es noch nie im Norden: Nach hitziger Debatte stimmen die Mitglieder des Hamburger SV dafür, die Profifußball-Abteilung aus dem Verein auszugliedern. Damit könnten in Zukunft Investoren beim HSV einsteigen - mit dem Modell will der Klub in den kommenden Jahren bis zu 100 Millionen Euro einnehmen. mehr...

Turnen Turnabteilung des FC Bayern Turnabteilung des FC Bayern Abturner für die Aufsteiger

Zu viel Aufwand, zu wenige Mitglieder: Nach 40 Jahren und vier Meistertiteln löst der FC Bayern München eine Abteilung auf, an deren Zukunft er nicht glaubt. Die Aktiven hatten sich gerade erst wieder für die Bundesliga qualifiziert. Von Andreas Liebmann und Ralf Tögel mehr...

ebersberg Handel Handel Im Schatten des Riesen

Viele kleine, traditionelle Geschäfte in Ebersberg und auch in Grafing leiden unter der Konkurrenz des E-Einz. Die Discounter und Ketten im neuen Einkaufszentrum ziehen Kunden ab Von Anselm Schindler mehr...

Uli Hoeneß Rupert Heindl Der Mann, der über Hoeneß richten wird

Was Richter Heindl treibt, interessiert zurzeit kaum jemanden. Das wird sich bald ändern: Der 47-Jährige leitet den Prozess gegen Uli Hoeneß. Auf den Bayern-Präsidenten wartet ein strenger Richter, der sich auch von Tränen nicht beeindrucken lässt. Von Annette Ramelsberger mehr...

ADAC Pannenhelfer Pannenhelfer des ADAC "Jungs, Ihr könnt doch gar nichts dafür"

Die Gelben Engel sind jeden Tag auf der Straße, um Autofahrern zu helfen. Mit dem Skandal um den Verein haben die Pannenhelfer nichts zu tun. Trotzdem werden sie bei ihrer Arbeit ständig mit dem Thema konfrontiert. mehr...

Windkraftkonzern Prokon Vom Wind gedreht

Prokon will die Pleite in letzter Minute doch noch verhindern. Für den Fall, dass das klappt, arbeitet die Geschäftsführung an einem Konzept, den Windkraftkonzern in eine andere Rechtsform umzuwandeln. Ein Hoffnungsschimmer für Anleger? Von Markus Balser mehr...

A car is frontal-crashing during a test at the laboratory of the German motor club ADAC in Landsberg am Lech Manipulationsaffäre beim ADAC Mit Vollgas gegen die Wand

Meinung Versäumnisse, Fehler, Tricksereien: Der Rücktritt von ADAC-Präsident Meyer war unvermeidlich. Doch ein frisches Gesicht an der Spitze der Vereins reicht nicht. Der Koloss muss zerschlagen und neu aufgebaut werden. Ein Kommentar von Hans Leyendecker mehr...

Champions League - FC Bayern München - Manchester United Neuer Anteilseigner Allianz steigt beim FC Bayern ein

Der Versicherer Allianz übernimmt für etwa 110 Millionen Euro mehr als acht Prozent der Anteile am FC Bayern. Der Konzern sichert sich damit auch bis 2041 die Namensrechte an der Arena. Die Millionen wollen die Bayern-Bosse aber nicht in neue Spieler investieren. Von Herbert Fromme mehr...

Verluste und Umsatzwachstum Zalando verkauft mehr Klamotten als Schuhe

Hauptsache mehr Kunden: Der Versandhändler Zalando macht immer noch Verluste, dafür steigen die Umsätze deutlich. Die Branche rätselt, ob die Investoren mit der Firma an die Börse wollen. mehr...

File photo of the ADAC headquarters office tower in Munich ADAC-Skandal und die Folgen In der Vertrauenskrise

Meinung Der ADAC wurde der Täuschung überführt - und die Deutschen der schönen Vorstellung beraubt, dass sie wenigstens noch ihrem Autoklub vertrauen können. Die Bürger müssen zur Kenntnis nehmen, dass sie die Verantwortung für ihre Konsumentscheidungen nicht an Organisationen delegieren können. Ein Kommentar von Karl-Heinz Büschemann mehr...

Aktien Börse Aktienkurs Aktienhandel Börse Sind Aktien für mich die richtige Geldanlage?

Aktien und der Handel an der Börse sind nicht für jedermann die richtige Geldanlage. Welche Voraussetzungen Aktionäre mitbringen sollten und welche Risiko-Typen es gibt. Von Larissa Holzki mehr... Ratgeber Aktien

Dachau Amperkliniken Amperkliniken "So Hauruck geht dieser Deal gar nicht"

Der Kreistag lotet seine Verhandlungsposition gegenüber der Helios GmbH aus, welche die Anteile von 94,9 Prozent an der Amperkliniken AG erwerben will. Von Wolfgang Eitler mehr...

125 Jahre Speicherstadt Hamburg Brooksfleet 125 Jahre Speicherstadt in Hamburg Mit Segen des Kaisers

Hamburgs Speicherstadt vereint Tradition und Moderne. Wo früher Kaufleute der Hansestadt mit Kaffee, Gewürzen und Kakao handelten, diskutieren heute Werbefachleute über ihre nächste Strategie. Ein Rückblick auf 125 Jahre Speicherstadt. mehr...

RHÖNKLINIKUM ALS "MERO-MUSEUM" Betrugsverdacht gegen Rhön Klinikum AG Die Angst der Putzkraft

Exklusiv Die privaten Rhön-Kliniken setzen jährlich Milliarden um. Damit die Kosten möglichst gering und die Profite möglichst hoch ausfallen, sind in einigen Kliniken offenbar über Jahre hinweg Putzkräfte systematisch gemobbt und ausgebeutet worden. Nun soll das Klinik-Imperium bezahlen. Von Klaus Ott mehr...