Deutschlands Rolle im US-Drohnenkrieg Blackbox Ramstein aktenlage_teaserbild_drohnenbild

Der US-Militärstützpunkt im Pfälzer Wald ist das Gehirn des amerikanischen Drohnenkriegs. Der ehemalige US-Air-Force-Pilot Brandon Bryant bestätigt, was Recherchen von SZ, NDR und WDR ergeben haben. Welche Konsequenzen sind aus dem NSA-Untersuchungsausschuss zu erwarten? Was kann die Bundesregierung tun? Die Antworten im Video. Von F. Obermaier, R. Klaus, I. Wagner mehr...

A man writes messages and well-wishes for family members of passengers onboard the missing Malaysia Airlines Flight MH370 in Putrajaya Spekulationen um Flug MH370 Warum das verschwundene Flugzeug so fasziniert

Seit mehr als zehn Tagen gibt es Spekulationen um Flug MH370, das Flugzeug scheint spurlos verschwunden zu sein. Wie kann das sein, in einer Welt, in der alles überwacht wird? Und warum betrifft es uns so sehr? Eine Analyse im Video. Von Jan Heidtmann mehr...

Previews - Winter Olympics Day -2 Finanzierung in Sotschi Der hohe Preis der Spiele

Es sollte ein Spektakel der Oligarchen werden, finanziert von denen, die ohnehin genug haben. Die Realität sieht anders aus. Wie Putin die teuersten Olympischen Spiele aller Zeiten finanziert. Von Johannes Aumüller und Ruth Klaus mehr...

Aktenlage Recherchen zum ADAC-Skandal Recherchen zum ADAC-Skandal Ungeahnte Dimension

Das Ausmaß des ADAC-Skandals überrascht selbst die Redakteure, die ihn aufgedeckt haben. Täglich melden sich in der Redaktion Kunden oder ehemalige Mitarbeiter des Automobilclubs mit neuen Vorwürfen. Gibt es also noch mehr Enthüllungen? Eine Analyse im Video. Von Bastian Obermayer mehr...

Aktenlage Chinesische Verwicklung in "Offshore-Leaks" Chinesische Verwicklung in "Offshore-Leaks" Nächstes Ziel: Britische Jungferninseln

Jeder vierte Name in den "Offshore-Leaks"-Daten ist ein chinesischer, Verwandte vieler Top-Politiker parken ihr Geld in Steueroasen. Warum es den Chinesen rechtliche Vorteile bietet, dort Briefkastenfirmen zu haben und welche Reaktionen die Recherche in China nach sich zog - eine Analyse im Video. Von Christoph Giesen mehr...

Folter Aktenlage zu Folter-Vorwürfen Großbritanniens Militär unter Verdacht

Misshandelt, beleidigt, gedemütigt: 109 Iraker werfen britischen Soldaten Folter während des Irak-Krieges vor. Das Bild, das die Zeugenaussagen ergeben, ist erschreckend. Eine Videokolumne mit dem Original-Interview eines mutmaßlichen Opfers. Von Frederik Obermaier mehr...

NSU-Prozess; Beate Zschäpe Aktenlage zum NSU-Prozess Ein deutsches Kaleidoskop

Steinchen in einem Mosaik, die deutlich werden lassen, was dieser Prozess eigentlich ist: SZ-Gerichtsreporterin Annette Ramelsberger über die Bedeutung der NSU-Protokolle, über Abgründe, Untertöne und den Fortgang des Prozesses in diesem Jahr. mehr...

IOC President Bach poses with his predecessor Rogge in a new presentation room at the Olympic Museum in Lausanne Großveranstaltungen von Fifa und IOC "An der Grenze zur Naivität"

Sowohl das IOC wie auch die Fifa vergeben ihre großen Veranstaltungen immer öfter in äußerst kritische Weltregionen. Eine Auseinandersetzung mit den problematischen politischen Situationen geschieht allerdings nicht. Eine Tatsache, die vor allem auf dem Rücken des Sports ausgetragen wird. Eine Videokolumne von Johannes Aumüller mehr...

John Goetz Aktenlage So lief die Recherche zum "Geheimen Krieg"

Datenbank-Recherche, Hintergrundgespräche, Interviews: Journalist John Goetz erzählt, wie die Gespräche mit deutschen und US-Agenten abliefen - und wer gesprächsbereiter ist. mehr...

Geheimer Krieg Deutschlands Rolle im "Geheimen Krieg" Deutschlands Rolle im "Geheimen Krieg" Beschämend für einen souveränen Staat

Datenspuren, Geldflüsse und Unternehmen, die den Geheimdiensten zuarbeiten: In monatelanger Recherche haben Journalisten aufgedeckt, wie die USA Deutschland als Plattform für ihren Kampf gegen den Terror benutzen. Das Zeugnis für die Bundesrepublik fällt dabei beschämend aus. Eine Videokolumne von Hans Leyendecker mehr...

Skandal um NSA-Spähaktion Aktenlage zur Abhör-Affäre Wenn Geheimdienste durchdrehen

Es ist längst nicht mehr nur das Handy von Angela Merkel, das von einem Geheimdienst abgehört wurde. Welche Konsequenzen sollen die Politiker ziehen? Was können die Bürger tun, wenn Geheimdienste außer Kontrolle geraten? Fragen und Antworten zu einem der größten Skandale dieses Jahrhunderts. Von Hans Leyendecker mehr...

Bischof Franz-Peter Tebartz-van Elst Aktenlage zu Tebartz-van Elst "Das Grunddenken der Kirche muss sich ändern"

Luxusresidenz, Strafbefehl und ein umstrittener Führungsstil: Tebartz-van Elst steht für Missstände in der katholischen Kirche. Was muss sich ändern, damit sich die Limburger Vorkommnisse nicht wiederholen? Welche Konsequenzen hätte ein Rücktritt? Eine Analyse im Video von Matthias Drobinski und Nadine Zeller mehr...

NSU-Prozess Ausblick auf NSU-Prozess im November Ein Monat mit vielen Emotionen

Im November kommt Bewegung in den NSU-Prozess. Die Angehörigen der beiden toten NSU-Terroristen Uwe Mundlos und Uwe Bönhardt müssen aussagen. Auch die Mutter der Hauptangeklagten Beate Zschäpe wird vor Gericht erwartet. Spannend bleibt auch die Frage, wann Zschäpe selbst im Prozess Regungen zeigt. Von Annette Ramelsberger, Nadine Zeller und Ivonne Wagner mehr...

Organspende Prozess um Transplantationsskandal Erschreckende Einblicke in unser Gesundheitssystem

Hat Dr. O. Blutwerte seiner Patienten manipuliert, damit sie für Spenderorgane bevorzugt wurden? Darum geht es im Transplantations-Prozess, der an diesem Montag in Göttingen fortgeführt wird. SZ-Gerichtsreporterin Annette Ramelsberger erzählt im Videointerview, wie sie den Angeklagten wahrnimmt und warum der Fall schon jetzt gravierende gesellschaftliche Auswirkungen hat. mehr...

Blutkontrollen in Fußball-Bundesliga Diskussion über Doping in Deutschland Wie der Staat gegen Betrüger durchgreifen kann

Die Sportwelt ist von den Ergebnissen der Dopingstudie erschüttert, der Ruf nach besseren Kontrollstrukturen ist laut. In anderen Ländern herrschen bereits strenge Gesetze, warum also hinkt Deutschland so hinterher? Und wie könnten strengere Regeln aussehen? Von Johannes Aumüller, Ruth Klaus und Mathias Braun mehr...

Protest gegen Abhörmaßnahmen und Überwachung Aktenlage zur Prism-Affäre Die Geschichte geht weiter

Prism, Tempora, XKeyscore - beinahe täglich erreicht die Abhöraffäre eine neue Dimension. Und es wird so weiter gehen. Laut Edward Snowden steckt noch viel mehr Material in den Dokumenten, die er hat. Einblicke in die Recherche bei der SZ. Von Frederik Obermaier mehr...

Aktenlage Rechtsradikale in Sachsen-Anhalt Trauriger Alltag

Bei einem Volksfest in Eisleben in Sachsen-Anhalt wird eine syrische Familie brutal zusammengeschlagen. Die Täter stammen aus der rechten Szene. Eigentlich ein klarer Fall, doch es dauert mehr als ein Jahr, bis es zum Prozess kommt - auch auf Druck der Medien. Warum es gerade vor dem Hintergrund des NSU so wichtig ist, solche Prozesse nicht zu übersehen. Eine Videokolumne von Annette Ramelsberger mehr...

Gustl Mollath Fall Mollath Blick in erschreckende Abgründe

Seit sieben Jahren sitzt Gustl Mollath schon in der forensischen Psychiatrie - zu Unrecht? Uwe Ritzer und Olaf Przybilla recherchieren diese Frage für die SZ. Im Videointerview geben sie Einblicke in ihre Arbeit und erzählen, was sie dabei überrascht hat und wie sie Mollath persönlich erleben. Von Olaf Przybilla und Uwe Ritzer mehr...

File - FILE - Barclays Bank Announces 3,700 Job Cuts Aktenlage zu Barclays Mit System den Staat betrügen

Wie lässt sich der deutsche Fiskus systematisch ausnehmen? Interne Strategiepapiere der britischen Bank Barclays sollen zeigen, wie es geht. Die Bank soll Aktiengeschäfte dazu genutzt haben, den deutschen Fiskus jahrelang um mehrere hundert Millionen Euro pro Jahr zu prellen. Von Klaus Ott mehr...

NSU-Prozess Aktenlage zum NSU-Prozess Terror-Trio beim Kaffeeklatsch

Gemeinsame Ausflüge, nette Treffen: Die zwei Angeklagten Carsten S. und Holger G. haben im NSU-Prozess ein bizarres Bild des Terror-Trios um Beate Zschäpe gezeichnet. Ist der Druck auf Zschäpe jetzt gestiegen, auch auszusagen? Eine Videokolumne. Von Annette Ramelsberger mehr...

NSU Prozess Aktenlage zum NSU-Prozess Lange Suche nach der Wahrheit

Endlich hat der NSU-Prozess die ernste Phase erreicht. Besonders die Angehörigen warten sehnlichst darauf, dass die Suche nach der Wahrheit beginnt. Wie sich der Vorsitzende Richter zu Prozessbeginn präsentierte und wie im Gericht mit der Hauptangeklagten Beate Zschäpe umgegangen wurde - eine Analyse. Von Annette Ramelsberger mehr...

NSU - Beate Zschäpe Aktenlage zum NSU-Prozess Beate Zschäpe, die liebende Frau

Wie viel Aufklärung wird es geben, wenn der NSU-Prozess beginnt? Beobachter gehen davon aus, dass das einzige noch lebende Mitglied der Zwickauer Terrorzelle, Beate Zschäpe, schweigen wird. Ihre Anwälte könnten versuchen, sie als liebende Frau darzustellen, die keinen Ausweg kannte. Eine Einschätzung. Von Annette Ramelsberger, Ruth Klaus und Ivonne Wagner mehr...

Sotheby's versteigert Kunstobjekte von Gunter Sachs Aktenlage zu Offshore-Leaks Hinter dem Vorhang der Steueroasen

Wie wurde aus einer Festplatte der Artikel über Gunter Sachs? Der Playboy hatte Firmen in Panama und Luxemburg, auf den Cook-Inseln und den Britischen Jungferninseln. In den Daten des Offshore-Leaks könnten noch andere Fälle stecken: Die Recherche geht weiter. Von Bastian Obermayer mehr...

Aktenlage Aktenlage zum Steuerparadies Aktenlage zum Steuerparadies Porsche und Piëch in Panama

Ein Hacker brachte es ans Licht: Vertreter einiger der reichsten deutschen Familien sollen Firmen im Steuerparadies Panama halten, darunter die Industriellen Porsche, Piëch oder Quandt. Doch wie genau funktioniert das System? Und fürchten die Betroffenen jetzt Konsequenzen? Von Bastian Obermayer mehr...

NSU Terroristen - Fahndungsplakat Interesse am NSU-Prozess "Von der Justiz völlig unterschätzt"

Es wird einer der wichtigsten Prozesse in der jüngeren Geschichte Deutschlands werden: Im April beginnt vor dem Oberlandesgericht in München das Verfahren gegen den Nationalsozialistischen Untergrund NSU. Das Interesse ist enorm - und genau das scheint die Justiz nicht erwartet zu haben. Von Annette Ramelsberger mehr...