Kampf gegen Ebola Rotes Kreuz beklagt geringe Bewerberzahl German Red Cross Trains Ebola Volunteers

Das Deutsche Rote Kreuz hat offenbar zu wenige Freiwillige für den Kampf gegen Ebola in Westafrika. Aus den USA kommen gute Nachrichten: Ein Kameramann, der sich in Liberia infiziert hatte, ist geheilt. mehr...

Changi International Airport, Singapur Flughafen-Ranking 2014 Airports zum Davonlaufen, Airports für die Ewigkeit

Die Hassliebe, die Menschen Flughäfen entgegenbringen, produziert nicht zuletzt interessante Rankings. Eines davon beurteilt, wie unangenehm lange Aufenthalte sein können. Oder wie wundervoll. mehr...

Barrier tape of German airline Lufthansa is seen at Munich airport Pilotenstreik in München Lufthansa streicht die Hälfte der Verbindungen

Die Piloten der Lufthansa haben ihren Ausstand ausgeweitet: Die Gewerkschaft Cockpit lässt nun auch Langstreckenflüge bestreiken. In München streicht die Lufthansa die Hälfte ihrer Verbindungen. mehr...

A traveller walks past the red stop line as passengers arrive from Conakry at Charles de Gaulle International Airport in Roissy, near Paris Medizinkolumne Wie hoch ist das Ebola-Risiko für Deutschland?

Mit Fieberthermometern an Flughäfen und Massenscreenings von Reisenden versuchen Industriestaaten, die Ausbreitung von Ebola zu verhindern. Doch die Maßnahmen wirken nur bedingt. Denn das Tückische ist die lange Zeit, die das Virus im Körper schlummert. Von Werner Bartens mehr... Videokolumne

An electronic information board displays cancelled flights at Frankfurt airport Auch Langstreckenflüge betroffen Lufthansa-Piloten weiten Streik aus

Bereits am Montag fielen zahlreiche Kurz- und Mittelstreckenflüge aus, jetzt geht es zusätzlich auch um Interkontinentalflüge: Die Piloten der Lufthansa weiten ihren Streik aus. Zehntausende Passagiere sind nach Angaben der Fluggesellschaft betroffen. mehr...

File photo of Air Berlin and Etihad Airways staff posing before a news conference at Schoenefeld airport south of Berlin Luftfahrtbundesamt Etihad und Air Berlin dürfen doch gemeinsam fliegen

Erst verboten, jetzt wieder vorerst genehmigt: Das Luftfahrtbundesamt erlaubt Air Berlin wieder Gemeinschaftsflüge mit der Fluggesellschaft der Vereinigten Arabischen Emirate. Doch eine Klausel könnte das Geschäftsmodell gefährden. Von Jens Flottau mehr... Analyse

Ebola-Epidemie Ebola-Epidemie Video
Ebola-Epidemie Krankenpflegerin in den USA mit Ebola infiziert

In Texas ist ein zweiter Ebola-Fall nachgewiesen worden. Die infizierte Pflegerin kümmerte sich um den inzwischen verstorbenen ersten Ebola-Patienten in den USA. Außenminister Steinmeier warnte, bei der Bekämpfung der Seuche nicht noch mehr Zeit verstreichen zu lassen. mehr...

Ebola Leipziger Patient gestorben

Er sollte in Deutschland behandelt werden, doch die Ärzte konnten ihm nicht mehr helfen: Der Ebola-Patient starb in der Nacht. mehr...

Streik der Lokführer In München sind Fußballfans und Geschäftsleute besonders betroffen Lokführer im Ausstand Stell dir vor, es ist Streik - und keiner fährt Zug

Ein weitgehend leerer Hauptbahnhof und Autovermieter, die kein einziges Fahrzeug mehr haben: Die Münchner haben sich rechtzeitig nach Alternativen zur S-Bahn umgesehen - dabei läuft der Notfallplan besser als vorgesehen. Von Stephan Handel und Thomas Schmidt mehr...

Ebola in Liberia Ebola WHO meldet 4033 Todesfälle

Die Ebola-Epidemie in Westafrika breitet sich schnell aus: Inzwischen sind der Weltgesundheitsorganisation zufolge mehr als 4000 Menschen gestorben. Während Großbritannien für den Ernstfall übt, sieht Gesundheitsminister Gröhe keine Gefahr für Deutschland. mehr...

Blick aus den Cockpit auf ein anderes Flugzeug Flugzeug-Fotos aus dem Cockpit Von oben herab

Felix Gottwald ist Pilot bei Lufthansa Cargo, doch er hätte genauso gut Fotograf werden können. Jetzt vereint er beide Leidenschaften und zeigt seinen Blick aus dem Cockpit - mit doppelt gesicherter Kamera. Von Kim-Björn Becker mehr...

Gegen die roten Zahlen Zehn Millionen für Allgäu Airport

Der Airport Memmingen schreibt rote Zahlen. Jetzt wird der drittgrößte Flughafen Bayerns mit zehn Millionen Euro vom Freistaat unterstützt. Kritiker können die Finanzspritze nicht nachvollziehen. Von Stefan Mayr mehr...

Hotel schlechte Aussichten Hotelblick hotelview, fürchterliche Hotelausblicke Schreckliche Hotels Zimmer ohne Aussicht

Der Ausblick aus diesen Hotelzimmern macht Depressionen. Oder ist das Kunst? SZ.de-Leser haben einzigartige Aussichten festgehalten. Wir würdigen sie in ihrer ganzen Pracht. Von Katja Schnitzler mehr...

Rennstrecke in der Eifel EU hält Finanzhilfen für Nürburgring für unzulässig

Rüge für Rheinland-Pfalz: Statt die Rennstrecke am Nürburgring künstlich am Leben zu erhalten, hätte die Landesregierung einen Plan für eine Umstrukturierung vorlegen müssen, sagt die EU-Kommission. mehr...

Medical staff members wearing sealed protective suits work during the arrival of an Ebola patient at the University Hospital Frankfurt in Frankfurt Ausbreitung des Virus Ebola-Patient in den USA soll Behörden belogen haben

Ein an Ebola erkrankter Liberianer hat bei seiner Einreise in die USA offenbar bewusst falsche Angaben gemacht. Er verschwieg demnach Kontakte zu Infizierten. In Deutschland ist ein zweiter Ebola-Patient zur Behandlung angekommen. mehr...

Flughafen in New York Reinigungskräfte streiken aus Angst vor Ebola-Ansteckung

Sie fühlen sich nicht ausreichend vor Ebola geschützt, wenn sie Bordtoiletten säubern oder Erbrochenes aufwischen: Am Flughafen LaGuardia in New York sind etwa 200 Reinigungskräfte in den Ausstand getreten. mehr...

Handwerg, spokesman of Vereinigung Cockpit, the union for pilots of Lufthansa, adjusts his pilot's hat before posing for a photograph at Fraport airport in Frankfurt Prozess vor dem Bundesarbeitsgericht Posse um die Cockpitmütze

Chic, denkt mancher beim Anblick einer Pilotenuniform. Vor dem Bundesarbeitsgericht klagt jetzt aber ein Pilot, weil er einen Teil seiner Berufskleidung loswerden will - die Mütze. Er sieht sich gegenüber Kolleginnen benachteiligt. Von Johanna Bruckner mehr... Ratgeber Arbeitsrecht

File photo of Air Berlin and Etihad Airways staff posing before a news conference at Schoenefeld airport south of Berlin Partner von Air Berlin Luftfahrtbundesamt könnte Etihad Flugrechte entziehen

Hunderte Millionen Euro hat die Fluggesellschaft des Emirats Abu Dhabi in Air Berlin gesteckt. Doch die Aufsicht hält gemeinsame Flüge von Air Berlin und Etihad offenbar für unzulässig. Von Jens Flottau mehr...

Flugzeug über Hallbergmoos, 2012 Lärmschutz am Flughafen Die Letzten könnten die Ersten sein

Beim Lärmschutz am Flughafen hinkt die Staatsregierung hinterher. Es gibt nicht einmal einen Entwurf für einen Lärmschutzbereich, von der Erarbeitung einer entsprechenden Verordnung ganz zu schweigen. Für die Anwohner ist das indes nicht schlecht. Von Christian Sebald mehr...

Lufthansa-Piloten streiken Lufthansa-Streik Acht Stunden Ausstand am Flughafen

110 Flüge sollen ausfallen, darunter 15 Langstreckenflüge: Der Streik der Lufthansa-Piloten trifft diesmal vor allem München. Lufthansa kritisiert den Streik - er treffe zum Ferienende viele Heimreisende nach Bayern. Von Fabian Trau mehr...

Fliegerbombe in Nürnberg Nürnberg Fliegerbombe entschärft

Eine Bombe aus dem Zweiten Weltkrieg ist in Nürnberg erfolgreich entschärft worden. Die Bombe lag nicht weit vom Nürnberger Flughafen entfernt. 1300 Menschen mussten zuvor in Sicherheit gebracht werden. mehr...

Carsharing: Mini von DriveNow Probleme beim Carsharing Teure Tücken der Technik

Car- und Bikesharing liegt im Trend. Doch was, wenn man den geteilten Wagen oder das Teilzeit-Fahrrad wegen technischer Probleme nicht mehr loswird? Ein leidvoller Erfahrungsbericht. Von Maximilian Schönherr mehr... Test

Lufthansa-Piloten streiken Flughafen München Bislang kaum Auswirkungen des Piloten-Streiks

Der Streik der Lufthansa-Piloten am Flughafen München hat begonnen. 140 Flüge sind gestrichen worden. Doch das erwartete Chaos ist bislang ausgeblieben. Die Airline rechnet mit Millionenschäden. mehr...

Tower am Flughafen München Beschluss des Aufsichtsrats Flughafen München darf nicht expandieren

Bayern statt Belo Horizonte: Die Vorstände des Münchner Flughafens wollten weltweit expandieren - doch der Aufsichtsrat hat die Pläne gestoppt. Dabei verdienen andere Unternehmen von Stadt und Freistaat viel Geld im Ausland. Von Marco Völklein mehr...