Fluggast-Rechte Airline muss nach Stornierung zahlen Flugzeug in den Wolken

Kunden sehen von Airlines selten ihr Geld wieder, wenn sie einen Flug doch nicht antreten wollten. Ein Urteil des Landgericht Frankfurt stärkt nun die Rechte der Reisenden im Streitfall. mehr...

Pizzakartons Flüge, die man nie vergisst Und die Pizza zahlt der Pilot

Ein Flugzeug von Frontier Airlines konnte stundenlang nicht abfliegen, das Wetter war zu schlecht. Essen für die 160 Passagiere gab es nicht. Da beschloss der Pilot, etwas zu unternehmen - auf eigene Rechnung. Dieser und weitere unvergessliche Flüge in Bildern. mehr...

Flughafen Hannover - Nachtflugverbot Konkurrenzdruck im Luftverkehr Lufthansa sucht ihr Heil in neuer Billig-Strategie

Es geht um die Zukunft der größten deutschen Fluglinie: Lufthansa-Chef Carsten Spohr präsentiert im hessischen Seeheim seinen Masterplan. Nach Germanwings soll auch die Lufthansa-Tochter Eurowings Teil einer erweiterten Billig-Strategie werden. Das gefällt den Lufthansa-Piloten gar nicht. Von Jens Flottau mehr...

Sitze von Air New Zealand Feste Rückenlehnen bei britischer Airline Nichts geht mehr

Kippen oder nicht kippen, so lautet die Streitfrage an Bord: Eine Airline hat sie für ihre Passagiere entschieden und zwingt diese in den aufrechten Sitz. Von Katja Schnitzler mehr... Reiseblog

An airport apron controller vehicle leads the way for an airplane during strike action by Lufthansa pilots at the Fraport airport in Frankfurt Neuer Kurs bei Lufthansa Bleiben Sie angeschnallt!

Preiskampf, Streit mit den Gewerkschaften, miese Stimmung bei den Mitarbeitern: Lufthansa-Chef Carsten Spohr muss erklären, wie es weitergehen soll in Zeiten von Billigfliegern und der reichen Konkurrenz vom Golf. Eine Bestandsaufnahme. Von Jens Flottau mehr...

Symbolfoto Essen Betrug an einer Fluggesellschaft 36 "Gratis"-Essen in der Business Lounge werden teuer

Nicht fliegen, nur essen: 36 Mal hat ein Münchner den Umbuchungsservice einer Airline benutzt, um kostenlos die Leistungen in der Business Lounge zu genießen. Doch da hatte er sich verrechnet. mehr...

- Fluggesellschaft Etihad steigt bei Alitalia ein

Die abu-dhabische Airline will 49 Prozent von Alitalia übernehmen. Die italienische Fluglinie ist vom Kollaps bedroht. Der Einstieg dürfte viele Mitarbeiter ihren Job kosten. mehr...

Ryanair-Maschine Flughafen Blankenese Reiseportale nutzen Airline-Daten Service wider Willen

Mit dem sogenannten "Screen Scraping" greifen Reiseportale Daten von Fluggesellschaften ab und nutzen sie für ihr Angebot. Airlines wie Ryanair sehen darin Wettbewerbsverzerrung. Aber der Bundesgerichtshof sieht die Methode als zulässig. Von Wolfgang Janisch mehr...

The new Airbus A350 flies over Toulouse-Blagnac airport during its maiden flight in southwestern France Rückschlag für Airbus Emirates storniert alle bestellten A350

Es ist ein herber Rückschlag für Airbus: Weil Emirates die komplette Bestellung storniert, gehen 70 schon georderte A350-Flugzeuge nun doch nicht nach Dubai. Hintergrund dürfte ein Strategiewechsel der Airline sein. Von Jens Flottau, Frankfurt mehr...

Alitalia Allianz zweier Fluggesellschaften Allianz zweier Fluggesellschaften Alitalia-Aufsichtsrat billigt Fusion mit Etihad

Die angeschlagene italienische Fluglinie Alitalia will das Investitionsangebot der arabischen Airline Etihad annehmen - doch viel mehr ist nicht geklärt. Ob die Italiener im Gegenzug wirklich Tausende Stellen streichen müssen, wird der auszuhandelnde Vertrag zeigen. mehr...

Boeing: BBJ Interior Concept Milliardäre auf Reisen Ganz schön abgehoben

Economy-Sitze in engen Reihen, Minimalkomfort und eintöniges Airline-Design - das ist nicht nur für Passagiere ein Graus, sondern auch für Flugzeugbauer. Airbus und Boeing setzen daher auf eine neue Zielgruppe: die Superreichen. mehr...

China Eastern Airlines Flughafen Chinesische Fluggesellschaft ausgetrickst First-Class-Kunde speist monatelang auf Kosten der Airline

Mit seinem Ticket konnte ein Chinese knapp ein Jahr lang in einer VIP-Lounge am Flughafen kostenlos essen und trinken. Ans Verreisen dachte er dabei wohl nicht. Von Carolin Gasteiger mehr... Reiseblog

Fusion zweier Fluglinien Etihad fordert Streichung von 2200 Alitalia-Stellen

Der Air-Berlin-Partner Etihad will Insidern zufolge für mehr als 500 Millionen Euro Anteile von Alitalia kaufen. Als Bedingung sollen bei der angeschlagenen italienischen Fluglinie etwa 2200 Stellen wegfallen. mehr...

Die größten Flughäfen in Deutschland Deutschlands größte Airports im Überblick Elf Minuten bis zum Flughafen

In Bremen geht es ruckzuck mit der Straßenbahn zum Airport, der Münchner hat eine eigene Brauerei und in Hannover können Besucher sich als Pilot erproben: Fakten über die zehn größten Flughäfen in Deutschland. mehr...

Fluggäste am Flughafen Düsseldorf, 2003 Flugreisen US-Airlines lassen nur noch kleineres Handgepäck zu

Aufregung bei Passagieren von American Airlines, Delta und United: Die US-Fluggesellschaften haben mal eben die erlaubten Maße für Handgepäck geändert. Von Carolin Gasteiger mehr...

Schadensersatz wegen verzögerter Eröffnung Air Berlin zieht Klage gegen BER-Betreiber zurück

Fast 50 Millionen Euro hatte Air Berlin von den Betreibern des Flughafens BER verlangt - für die Verluste, die durch die verzögerte Eröffnung entstanden sind. Angeblich ist der Hauptstadtflughafen nun mit einer sehr günstigen außergerichtlichen Einigung davon gekommen. mehr...

Airbus Neuer Airbus A350 Neuer Airbus A350 Testflug mit Eskorte

Kurz nach der schmerzhaften Stornierung von 70 Flugzeugen durch Emirates präsentiert Airbus seine neue "A350". Beim Testflug über Frankreich wird auch die Luftwaffe neugierig. Von Jens Flottau mehr...

Entschädigungen für Fluggäste bei Verspätungen BGH zu verspäteten Flügen Passagiere erhalten keine Entschädigung bei Streik

Mehr als drei Stunden verspätet nach Menorca, und das wegen eines Streiks in Griechenland: Zwei Passagiere haben daraufhin die Fluggesellschaft verklagt. Aber der Bundesgerichtshof gibt der Airline Recht. mehr...

BAA Ltd. Chief Executive Officer Colin Matthews Interview Fluggast-Daten Die Airline weiß alles

Fluggesellschaften kennen Geburtstage, Adressen und sammeln sogar, mit wem ihre Kunden auf Reisen gegangen sind. Jetzt lernen sie, wie sie diese Daten ausnutzen können. Die wichtigsten Fragen und Antworten zum Datenschutz. Von Jack Nicas, Wall Street Journal Deutschland mehr...

Concorde-Absturz Urteil in Paris Urteil in Paris Gericht spricht US-Airline wegen Concorde-Absturz frei

Wer trägt die Schuld am Absturz des Überschallflugzeugs vor zwölf Jahren? Ein französisches Gericht hat jetzt die US-Fluggesellschaft Continental von der strafrechtlichen Verantwortung freigesprochen. Eine Maschine der Airline hatte auf dem Rollfeld in Paris ein Metallteil verloren und so das Unglück mit 113 Toten ausgelöst. mehr...

Lange Nase und blonde Haare - so sieht der Westen für ANA aus. Rassismus-Vorwurf gegen japanische Airline Aufstand der langen Nasen

Blonde Haare, eine lange Nase, fertig ist der Westeuropäer oder Amerikaner. Zumindest wenn es nach der größten japanischen Fluggesellschaft ANA geht. Deren TV-Werbespot sollte lustig sein, sorgt aber für entrüstete Reaktionen. Von Felix Reek mehr... Reiseblog

Tegel Airport To Close In 2012 Untersuchung zur Flugsicherheit Gute Airline, schlechte Airline

Fliegen war im vergangenen Jahr so sicher wie nie zuvor. Die Zahl der Todesopfer im Flugverkehr ist 2012 erneut gesunken. Dennoch gibt es bei der Sicherheit starke Unterschiede: Welche Airlines am sichersten sind, wo die Gefahren bei Flughäfen liegen und in welchen Gegenden das Risiko am höchsten ist. Ein Überblick. mehr...

Air Berlin erhaelt neuen Grossaktionaer Etihad neuer Investor bei Air Berlin Arabische Airline wird Großaktionär

Vor drei Jahren ist das Geschäft kurz vor der Unterschrift geplatzt, diesmal hat es geklappt: Die Fluggesellschaft Etihad aus Abu Dhabi steigt als größter Einzelaktionär bei Air Berlin ein. Für andere deutsche Fluglinien wie die Lufthansa ist das ein Ärgernis. Und auch die Finanzaufsicht mischt sich ein. mehr...

Flugzeugabsturz in Pakistan Ausreiseverbot für Airline-Eigner

Zwar war nach Ansicht von Militär und Luftfahrtaufsicht das Wetter schuld an dem Absturz einer Boeing 737 in Pakistan. Doch das Innenministerium in Islamabad hat ein Ausreiseverbot gegen den Besitzer der Airline verhängt. Bei dem Unglück kamen 127 Menschen ums Leben. mehr...