Rosenheim Neonazi-Marsch zum Beginn des Herbstfestes

Für die Kundgebung der Partei "Die Rechte" in Rosenheim haben sich 160 Teilnehmer angekündigt. Es wird wohl ihre erste Großveranstaltung sein. Im nahen Bad Aibling erhalten Flüchtlingshelfer Drohbriefe. Von Lisa Schnell mehr...

Kurzkritik Nett keck

"Notte Italiana" im Brunnenhof der Residenz Von Andreas Pernpeintner mehr...

Reportage Gestrandet

Die griechische Insel Kos ist zur Weltnachricht geworden. Touristen und Flüchtlinge teilen sich plötzlich dasselbe Revier. Kann man dort noch Urlaub machen - und wenn ja, wie? Von Christoph Cadenbach mehr...

Ungarische Neonazis planen Hitler-Gedenktour "Blood & Honour" Ungarische Neonazis planen Hitler-Gedenktour nach Bayern

Braunau am Inn, Nürnberg, München: Ungarische Rechtsextremisten der Gruppierung "Blood & Honour" wollen nach Österreich und Deutschland an Orte der NS-Zeit pilgern. Im Münchner Stadtrat ist man bestürzt. Von Katja Riedel mehr...

Freiraum Schmierereien Dachau "Freiraum" mit Hakenkreuzen und Hassparolen beschmiert

Erneut wird der Jugendtreff Opfer rechtsextremistischer Drohungen. Gegen die Dachauer Polizei erheben die Jugendlichen schwere Vorwürfe. Von Gregor Schiegl mehr...

Süddeutsche Zeitung München Flüchtlinge Flüchtlinge Wie Münchner Neonazis die Asyldebatte nutzen

Zwei rechtsextreme Gruppierungen versuchen offensiv, sich in München zu etablieren. Hat die Stadt ein wachsendes Nazi-Problem? Von Sebastian Krass mehr... Analyse

'Don Carlo' am Theater Erfurt Giuseppe Verdi-Quiz Von Aida bis Don Carlos

Was wäre die Oper ohne Verdi? Mit Werken wie "Don Carlos", "Nabucco" oder "Aida" zählt der Italiener zu den bedeutendsten Komponisten überhaupt. Aber wer war eigentlich Aida? Und was hat es mit all den Königen in Verdis Opern auf sich? Von Thomas Urban, Madrid mehr...

Large cruise ships in front San Marco Square Urlaub Traumhaft und bedrohlich

In Venedig wächst der Widerstand, in Dubrovnik wird es eng, Barcelona baut den Hafen aus: Europas Städte kämpfen mit Kreuzfahrtschiffen. Von Michael Kuntz mehr...

Freitauchen Natalia Moltschanowa Berühmte Apnoe-Taucherin stirbt wohl im Mittelmeer

Nach einem einfachen Tauchgang erscheint die Freitaucherin Natalia Moltschanowa nicht wieder an der Oberfläche. Die Russin ist vermutlich tot - und verliert das gefährliche Spiel mit dem Ozean. Von Tim Brack mehr... Überblick

Maxvorstadt Große Empörung

In der Maxvorstadt vermutet man Rechte als Mahnwachen-Initiatoren mehr...

Archiv über Rechtsextreme Aida bietet künftig Einsicht

20 Jahren lang hat Aida alles über Nazis gesammelt, über die Neue Rechte, Rechtspopulisten, rechte Musik und rechte Fußballfans. Nun gewährt eines der bundesweit umfangreichsten Archive über Rechtsextreme erstmals Einsicht. Von Bernd Kastner mehr...

Marcus Buschmüller (blauer Pulli, Vorsitzender) und Robert Andreasch (Rechercheur) vom Anti-Nazi-Archiv aida am Feierwerkgelände Antifaschistisches Archiv Aida "Recherchen auf freier Wildbahn sind gefährlich"

Alles über die rechte Szene in Bayern - Aida trägt es zusammen, seit 25 Jahren schon. Die Aktiven des antifaschistischen Archivs haben enormen Einfluss. Und werden immer wieder von Nazis verprügelt. Von Bernd Kastner mehr...

Marcus Buschmüller Umstrittene Einschätzung Angst vor Aida

Aida, dem Antifaschistischen Informations- und Dokumentationsarchiv, ist die Gemeinnützigkeit entzogen worden. Die Organisation soll laut Verfassungsschutzbericht linksextrem sein. Von Bernd Kastner mehr...

Bad Bank, Foto: dpa Bankenrettung nimmt Formen an Erlösung durch AIDA

Lange hat sich der Bund gegen "Bad Banks" gesperrt, doch nun wird mit Hochdruck an einem Konzept dafür gearbeitet. Die Landesbanken jubeln schon: Das von ihnen favorisierte Anstaltsmodell (AIDA) bleibt im Rennen. mehr...

Erfolg für Anti-Neonazi-Initiative Aida Schwere Niederlage für Verfassungsschutz

Jahrelang stritten Innenministerium und Nazigegner, nun hat die Antifaschistische Informationsstelle Aida bereits vor der entscheidenden Verhandlung einen Erfolg errungen: Der Bayerische Verfassungsschutz darf die mehrfach ausgezeichneten Nazigegner nicht mehr als linksextremistisch bezeichnen. Von Bernd Kastner mehr...

Streit um linksextremen Verein Aida Gericht rüffelt Verfassungsschützer

Der bayerische Verfassungsschutz hat eine erneute Niederlage vor Gericht einstecken müssen: Das im Jahresbericht 2010 von ihm als linksextremistisch bezeichnete Aida-Archiv muss zum Teil geschwärzt werden. Von Bernd Kastner mehr...

Aida, Oper; München Premiere: Aida an der Oper München Ein Buh für die Sterilität

Die erwartete Überraschung bleibt aus: Christof Nel inszeniert Aida an der Münchner Oper doch nicht revolutionär, sondern recht klischeebeladen. Von Lisa Sonnabend mehr...

Oper Aida in Bregenz Aida in Bregenz Der Natur trotzen

Die Festspielzeit in Bregenz hat begonnen. Abermals erblühte für Verdis "Aida" die aufwändige Kulisse auf der Seebühne. Die Premiere fiel ins Wasser. Aber das ist wunderbar. Von Lars Langenau mehr...

Stadt Dachau Dachau Dachau Schöner Kitsch

Publikum entlässt Trio erst nach zwei Zugaben Von Dorothea Friedrich mehr...

Castor in München Impressionen aus München "I bin der Castor - und do bin i dahoam"

Erst auf Atomkraft setzen und dann keine Castoren aufnehmen? Geht nicht, finden die Grünen und stellen der CSU ein giftgelbes Geschenk vor die Parteizentrale. Die Münchner bekommen davon nicht viel mit - bei dem Wetter haben sie anderes zu tun. mehr... Bilder

Robert Woltmann Apnoe-Tauchen Apnoetauchen Atemlos zur WM

Aus einer Laune heraus macht er bei der Deutschen Pool-Meisterschaft im Freitauchen mit - und gewinnt. Jetzt fährt Robert Woltmann für Deutschland zur Weltmeisterschaft nach Belgrad. Von Nina Himmer mehr...

AUFTRITT GIPFELTREFFEN DER STARS AM 27.06.2015 IN MÜNCHEN Kultur Nessun dorma

Das Klassik-Open-Air auf dem Königsplatz gerät zur reinen Freude Von Egbert Tholl mehr...

Pasing Moschee Pasing Ein Zeichen der Solidarität

Nach dem Brandanschlag auf dem Gelände der Moschee demonstrieren mehr als 100 Menschen gegen Ausgrenzung Von Jutta Czeguhn mehr...