Wallersdorf Unbekannte wollen Asylbewerberheim anzünden

Erneut hat es in Bayern einen Anschlag auf eine Flüchtlingsunterkunft gegeben: Eine Flasche mit Brandbeschleuniger wurde gegen eine Fassade geworfen. Die Staatsanwaltschaft ermittelt. mehr...

Starnberg Schlachtross in Hochform

Bob Ross' Gruppe Blechschaden bringt die Starnberger Schlossberghalle zum Jubeln Von Reinhard Palmer mehr...

Marcus Buschmüller (blauer Pulli, Vorsitzender) und Robert Andreasch (Rechercheur) vom Anti-Nazi-Archiv aida am Feierwerkgelände Antifaschistisches Archiv Aida "Recherchen auf freier Wildbahn sind gefährlich"

Alles über die rechte Szene in Bayern - Aida trägt es zusammen, seit 25 Jahren schon. Die Aktiven des antifaschistischen Archivs haben enormen Einfluss. Und werden immer wieder von Nazis verprügelt. Von Bernd Kastner mehr...

'Don Carlo' am Theater Erfurt Giuseppe Verdi-Quiz Von Aida bis Don Carlos

Was wäre die Oper ohne Verdi? Mit Werken wie "Don Carlos", "Nabucco" oder "Aida" zählt der Italiener zu den bedeutendsten Komponisten überhaupt. Aber wer war eigentlich Aida? Und was hat es mit all den Königen in Verdis Opern auf sich? Von Thomas Urban, Madrid mehr...

Kreuzfahrten Ahoi, woohähä, ahoi

Helene-Fischer-Gedudel oder Heavy Metal, was darf's denn sein? Die Kreuzfahrt- Gesellschaften erweitern ihre Zielgruppe. Das ist mitunter ziemlich skurril - und laut. Von Angelika Slavik mehr...

Vaterstetten Großer Schostakowitsch

Der Pianist Bernd Glemser und das Delian Quartett bieten makellose und klangsensible Interpretation Von Claus Regnault mehr...

Archiv über Rechtsextreme Aida bietet künftig Einsicht

20 Jahren lang hat Aida alles über Nazis gesammelt, über die Neue Rechte, Rechtspopulisten, rechte Musik und rechte Fußballfans. Nun gewährt eines der bundesweit umfangreichsten Archive über Rechtsextreme erstmals Einsicht. Von Bernd Kastner mehr...

Marcus Buschmüller Umstrittene Einschätzung Angst vor Aida

Aida, dem Antifaschistischen Informations- und Dokumentationsarchiv, ist die Gemeinnützigkeit entzogen worden. Die Organisation soll laut Verfassungsschutzbericht linksextrem sein. Von Bernd Kastner mehr...

Bad Bank, Foto: dpa Bankenrettung nimmt Formen an Erlösung durch AIDA

Lange hat sich der Bund gegen "Bad Banks" gesperrt, doch nun wird mit Hochdruck an einem Konzept dafür gearbeitet. Die Landesbanken jubeln schon: Das von ihnen favorisierte Anstaltsmodell (AIDA) bleibt im Rennen. mehr...

Erfolg für Anti-Neonazi-Initiative Aida Schwere Niederlage für Verfassungsschutz

Jahrelang stritten Innenministerium und Nazigegner, nun hat die Antifaschistische Informationsstelle Aida bereits vor der entscheidenden Verhandlung einen Erfolg errungen: Der Bayerische Verfassungsschutz darf die mehrfach ausgezeichneten Nazigegner nicht mehr als linksextremistisch bezeichnen. Von Bernd Kastner mehr...

Streit um linksextremen Verein Aida Gericht rüffelt Verfassungsschützer

Der bayerische Verfassungsschutz hat eine erneute Niederlage vor Gericht einstecken müssen: Das im Jahresbericht 2010 von ihm als linksextremistisch bezeichnete Aida-Archiv muss zum Teil geschwärzt werden. Von Bernd Kastner mehr...

Aida, Oper; München Premiere: Aida an der Oper München Ein Buh für die Sterilität

Die erwartete Überraschung bleibt aus: Christof Nel inszeniert Aida an der Münchner Oper doch nicht revolutionär, sondern recht klischeebeladen. Von Lisa Sonnabend mehr...

Oper Aida in Bregenz Aida in Bregenz Der Natur trotzen

Die Festspielzeit in Bregenz hat begonnen. Abermals erblühte für Verdis "Aida" die aufwändige Kulisse auf der Seebühne. Die Premiere fiel ins Wasser. Aber das ist wunderbar. Von Lars Langenau mehr...

Unterhaltungsfernsehen Brütal

Die Deutschen zahlten im letzten Jahr 8,324 Milliarden Euro Rundfunkgebühren. Dafür bekamen sie eine teure und verdammt ernste Mischung aus Sentimentalität und Kindergarten. Von Holger Gertz mehr...

Nockherberg Derblecken am Nockherberg Derblecken am Nockherberg Im Wurstkessel der Bavaria

Am Nockherberg ist die Bavaria fürs Leviten-Lesen zuständig, die Kunst des Politiker-Derbleckens steht im Freistaat hoch im Kurs. Doch erfunden haben sie nicht die Bayern. Ein Gastbeitrag von Gerd Holzheimer mehr...

Fürstenfeldbruck "Jetzt scheint ein Tabu gebrochen zu sein"

Robert Andreasch von der Antifaschistischen Informationsstelle findet, Neonazis profitieren von Bagida-Demonstrationen Interview von Peter Bierl mehr...

Rechtsextremismus Rechte Umtriebe im Löwenwirt

Neonazis aus München stören eine Veranstaltung von "Freising ist bunt". Wirt Günter Wittmann wehrt sich gegen den Vorwurf, sein Lokal sei ein Treffpunkt der rechtsextremistischen Szene Von Birgit Goormann-Prugger mehr...

Pegida-Ableger in München Bagida als Szenetreff für Neonazis

Ein verurteilter Rechtsterrorist war dabei, auch ein Angeklagter aus dem NSU-Prozess: Bei der Demo des Münchner Pegida-Ablegers liefen bekannte Neonazis mit. Für die Organisatorin von Bagida "waren das alles Menschen". Von Andreas Glas, Sebastian Krass und Susi Wimmer mehr... Report

Zwischenfall mit Rechtsradikalen Polizeieinsatz bei "Freising ist bunt"

Eine Gruppe von Neonazis taucht bei einer Veranstaltung des Bündnisses "Freising ist bunt" auf. Weil sich der Referent bedroht fühlt, ruft er die Polizei. Sicherheitshalber muss die Veranstaltung sogar umziehen. Von Birgit Goormann-Prugger mehr...

München, Gaststätte Zum fleißigen Gartler in der Görzer Str., Oktoberfestattentat Rechtsextreme planen Veranstaltung gegen neue Ermittlungen

Der Gründer der verbotenen Wehrsportgruppe Hoffmann will sich in München zu den Ermittlungen zum Oktoberfest-Attentat äußern. Die Stadt will das verhindern. Dabei könnte ihr das Hausrecht eines Kleingartenvereins helfen. Von Thomas Anlauf mehr...

Parma FC vs SS Lazio Verkauf des FC Parma Schnäppchenpreis für die Jammertruppe

Der ehemals große FC Parma ist in Italien Tabellenletzter - und wird nun an eine rätselhafte russisch-zypriotische Investorengruppe verkauft. Anderen Klubs mit wohlklingenden Namen ergeht es ähnlich. Von Birgit Schönau mehr... Analyse

Nach Eklat Neonazis sollen draußen bleiben

Der Zwischenfall im Löwenwirt beschäftigt auch die Freisinger Gastronomen. Für ein konzertiertes Bündnis gegen Rassismus sehen sie derzeit aber keinen akuten Bedarf Von Petra Schnirch mehr...

Mügida-Demo am Sendlinger Tor Demos in München Gemeinsam gegen Bagida

Zum ersten Mal will der offizielle Ableger der Pegida-Bewegung in München demonstrieren. Der Widerstand ist groß - auch, weil bei Bagida jetzt offen Rechtsextreme mitmischen. Von Bernd Kastner mehr...