Strafe für US-Großbank JP Morgan soll Milliarden an Privatkunden zahlen

Es ist die höchste Strafe in der Geschichte der US-Wirtschaft: Die US-Großbank JP Morgan soll 13 Milliarden Dollar wegen dubioser Hypothekengeschäfte zahlen. Laut einem Medienbericht sollen damit auch die Kunden des Instituts entschädigt werden. mehr...

Debatte über Forderungsverzicht der EZB Kratzen am griechischen Schuldenberg

Um das Land aus der Krise zu bekommen, müssen die hohen Schulden weg. Nur wie? Griechenlands Wirtschaft schwächelt, Steuereinnahmen bleiben aus. Brüssel denkt nun offenbar darüber nach, Athen anders zu helfen - vielleicht mit einem neuen Schuldenschnitt. mehr...

Softwarekonzern Microsoft macht erstmals Verlust

Das hat es seit dem Börsengang im Jahr 1986 nicht gegeben: Microsoft macht einen hässlichen Verlust. Er ist für den Softwarekonzern doppelt schmerzlich, weil er Folge eines Angriffs auf den großen Konkurrenten Google ist. Doch der ging völlig daneben. mehr...

Wegen griechischem Schuldenschnitt Bankenverband musste Valovis Bank retten

Die ehemalige KarstadtQuelle-Bank hatte sich mit griechischen Staatsanleihen verzockt. Deshalb musste der Bundesverband Deutscher Banken mit einer Garantie in Höhe von 100 Millionen Euro einspringen. Nun wird ein Käufer für das Institut gesucht - der soll auch die Garantien übernehmen. mehr...

Griechische Staatsanleihen Internationaler Währungsfonds erhöht Druck auf EZB

Banken und Versicherer verhandeln mit Griechenland: Sie sollen mindestens auf die Hälfte ihrer Forderungen an das klamme Land verzichten. Doch während sie mit der Regierung um den Zinssatz feilschen, kommt der größte Gläubiger des Landes ungeschoren davon: die Europäische Zentralbank. Jetzt macht der Internationale Währungsfonds den Notenbankern Druck. Auch sie sollen Milliarden abschreiben. mehr...

Bericht: Bund erwaegt Verstaatlichung der Commerzbank Folgen der Schuldenkrise Stresstest lässt Europas Banken verzweifeln

Niederschmetternde Nachricht für die Finanzbranche: Laut Banken-Stresstest brauchen Europas Institute mehr als 100 Milliarden Euro zusätzlich. Alleine sechs deutsche Finanzhäuser benötigen 13 Milliarden Euro - darunter die Deutsche Bank und die Commerzbank. Und sie haben nur wenig Zeit, die Kapitallücke zu schließen. Von Harald Freiberger mehr...

Euro-Rettung beschlossen Schuldenkrise in Europa Banken drücken sich vor Hilfen für Griechenland

Viel ankündigen, wenig halten: Die Banken beteiligen sich deutlich geringer an der Griechenland-Rettung als erwartet. Nach SZ-Informationen müssen sie nicht auf 21 Prozent, sondern lediglich auf acht Prozent ihrer dortigen Investments verzichten. Und im Falle einer griechischen Insolvenz haften die Steuerzahler sogar weitgehend allein. Von Claus Hulverscheidt mehr...

Wertberichtigung Wertberichtigung Milliardenschwere Fehleinschätzung

Vor allem wegen der deutschen Tochter D2 muss Vodafone die Bilanz um bis zu 41 Milliarden Euro kürzen. Dagegen nimmt sich die Wertberichtigung der HypoVereinsbank aus dem Jahr 1998 in Höhe von etwa 1,8 Milliarden Euro geradezu überschaubar aus. mehr...

HypoVereinsbank HypoVereinsbank Abschreibungs-Rundumschlag soll Wende bringen

Die HypoVereinsbank will die düsteren Zeiten hinter sich lassen und nimmt dafür einen Rekordverlust von 2,6 Milliarden Euro in Kauf. In einem Abschreibungs-Rundumschlag wurden Überbewertungen aus der Bilanz getilgt. Die bereits angekündigte Kapitalerhöhung fällt unerwartet hoch aus. mehr...

Vermietete Immobilie Bruttorendite errechnen

Nur wenn die Miete regelmäßig steigt, rechnet sich die vermietete Immobilie als Geldanlage. Von Günther Picker mehr...

Ferienimmobilien Steuerbonus in Deutschland

Liegt die vermietete Ferienimmobilie in Deutschland, kann der Eigentümer die Kosten absetzen. mehr...

IT-Branche Intel streicht bis zu 6000 Stellen afp Intel Jobkahlschlag nach Gewinneinbruch

Intel in Not: Nach einem drastischem Gewinneinbruch schließt der Chipgigant weltweit Fabriken - bis zu 6000 Mitarbeiter müssen gehen. mehr...

Aktuelles Lexikon Teilwert-Abschreibung

Der Fiskus will immer ganz genau wissen, was der Wert eines Unternehmens ist. Denn wenn sich ein Anstieg ergeben hat, könnte es sein, dass deshalb Steuern fällig werden. Von Von Martin Reim mehr...

Treppenhaus, ddp Mieterbund befürchtet Wohnungsnot Lichtjahre vom Soll entfernt

Wohnungsnot und höhere Mietpreise: Weil immer weniger Häuser und Wohnungen gebaut werden, befürchtet der Mieterbund Konsequenzen für Unistädte und Ballungsräume. mehr...

LBBW, Foto: dpa LBBW Milliardenverluste und kein Ende

Die Geschichte wiederholt sich doch: Bereits 2008 hatte die LBBW einen Milliardenverlust ausgewiesen - dieses Schicksal ereilt sie 2009 nun wohl erneut. mehr...

altes bauern-fachwerkhaus ; ddp Aufwendungen für Ferienwohnung Als Werbungskosten absetzen

Ausgaben für Ferienwohnungen können steuerlich geltend gemacht werden - aber nur unter bestimmten Umständen. mehr...

Streichliste Fast allen wird genommen

Union und SPD haben sich darauf geeinigt, zahlreiche Steuervergünstigungen zu streichen. Betroffen ist fast jeder: Aktionäre und Sparer, Bauherren und Vermieter, Pendler und Eltern. Von Ulrich Schäfer mehr...

klempner werkzeug ; dpa Das neue Energie- und Klimaschutz-Programm Kosten und Nutzen

Das Bundesumweltministerium nennt erste Rechenbeispiele zu dem Programm, die je nach Größe der Vorhaben unterschiedlich ausfallen können. mehr...

Die Steuerpläne der Koalition Die Steuerpläne der Koalition So gut wie jeder ist betroffen

Ob Arbeitnehmer, Aktionär oder Pendler: Auf die Bürger kommen zahlreiche Änderungen zu. Von Ulrich Schäfer mehr...

Aldi-Lieferant Aldi-Lieferant Medion erwartet Millionenverlust

Der Preisverfall im IT-Markt setzt den Aldi-Zulieferer Medion auch im laufenden Geschäftsjahr unter Druck. Der Elektronikhändler rechnet für 2006 mit einem Verlust von bis zu 60 Millionen Euro. mehr...