Volkswagen SZ Espresso Der Tag kompakt - die Übersicht für Eilige

Was heute wichtig war - und was Sie auf SZ.de am meisten interessiert hat. mehr...

Volkswagen Abgasaffäre Weltweite Fahndung nach VW-Managern

Exklusiv Die USA haben gegen fünf Angeklagte in der Abgasaffäre internationale Haftbefehle erlassen. Darunter sind auch Vertraute von Ex-Chef Winterkorn. Von Georg Mascolo und Klaus Ott mehr...

Dieter Reiter Schadstoffe Seehofer und Reiter planen Treffen zum Diesel-Streit

Fahrverbote für bessere Luft? Bei Staat und Stadt gehen die Meinungen dazu weit auseinander. Ein Spitzengespräch soll weiterhelfen. Von Nina Bovensiepen mehr...

Gebrauchtwagenhandel im Drive-In Autokino Aschheim, Münchnerstraße 60. Thema: Diesel-Fahrverbot Debatte über Fahrverbote Den Diesel-Besitzern stinkt's gewaltig

Wer sein Fahrzeug verkaufen will, tut sich schwer und bekommt deutlich niedrigere Preise. Ein Besuch beim Gebrauchtwagenmarkt in Aschheim, wo die Verkäufer ziemlich frustriert sind. Reportage von Thomas Jordan mehr...

Diesel tanken Umwelt Hört endlich auf, nur den Diesel zu verteufeln!

Nicht nur der Dieselmotor schadet der Umwelt, der Benzinmotor tut es auch. Ein Fahrverbot bringt dementsprechend gar nichts. Kommentar von Karl-Heinz Büschemann mehr...

Pfingstreisewelle in Bayern Luftbelastung Kein Diesel-Verbot ist auch keine Lösung

Seit der Ankündigung, Dieselautos aus Münchens Innenstadt zu verbannen, sind sich selbst in Berlin alle einig: Es muss etwas passieren. Doch was genau - darüber wird erbittert gestritten. Von Markus Balser, Berlin, und Nina Bovensiepen mehr...

IhreSZ Flexi-Modul Header Leserdiskussion Dieselverbote in Städten - ja oder nein?

Die Schadstoffbelastung in vielen Großstädten ist zu hoch. Deshalb fordert Münchens Oberbürgermeister Reiter ein flächendeckendes Fahrverbot für Dieselautos in der Landeshauptstadt. Ein sinnvolles Modell für alle deutschen Städte - oder gibt es bessere Lösungen? mehr...

Audi A7 Abgasskandal Die Vertuschung geht einfach immer weiter

Wieder eine neue Enthüllung, wieder eine neue Dimension: Der Abgasskandal findet kein Ende. Nun will Audi eine merkwürdige Software "entdeckt" haben. Das ist verdammt dreist. Kommentar von Markus Balser mehr...

Abgasskandal Abgasskandal bei Audi Abgasskandal bei Audi Vorhang auf für das Dobrindt-Stadler-Drama

Exklusiv Der Verkehrsminister sagt: Audi trickst. Doch Audi fühlt sich selber ausgetrickst: vom Verkehrsminister. Der Abgasskandal erreicht damit eine neue Dimension. Von Markus Balser, Berlin, Thomas Fromm und Max Hägler mehr...

Fusion VW/Porsche Volkswagen VW-Kunden müssen sich mit ihren Klagen beeilen

Exklusiv Ende des Jahres verstreicht die Verjährungsfrist für die Opfer des Abgas-Skandals. Verbraucherschützer sind erzürnt, denn VW verweigert Kunden eine kulante Regelung. Von Markus Balser mehr...

Münchner Luftreinhalteplan Abgas-Manipulation Überwachung von Autokonzernen bleibt weiter schwierig

Die Reform der Auto-Typzulassung bestraft zwar künftig Abgassünder, aber Umweltschützer sind von ihr schon jetzt enttäuscht. Von Markus Balser, Berlin, und Thomas Kirchner, Brüssel mehr...

Diesel-Zapfhahn an einer Tankstelle in Berlin. Abgasskandal Der Diesel darf nicht alle Glaubwürdigkeit verlieren

Ja, er ist zu großen Teilen schuld an der schlechten Stadtluft. Aber es gibt längst saubere Dieselmotoren - und die dürfen nicht mit den dreckigen in Sippenhaft genommen werden. Kommentar von Joachim Becker mehr...

Abgasaffäre bei VW Unter Verdacht

Die Staatsanwaltschaft Stuttgart bestätigt Ermittlungen gegen VW-Chef Matthias Müller wegen des Verdachtes der Marktmanipulation. Mitbeschuldigt sind zwei weitere Manager: Hans Dieter Pötsch und Martin Winterkorn. Von Max Hägler und Stefan Mayr mehr...

Wladimir Putin SZ Espresso SZ Espresso Der Tag kompakt - die Übersicht für Eilige

Was heute wichtig war - und was Sie auf SZ.de am meisten interessiert hat. Von Juri Auel mehr...

Feinstaub-Alarm in Stuttgart Abgasskandal Diesel-Fahrverbot droht weiterhin

Exklusiv Baden-Württemberg will Fahrverbote für ältere Dieselfahrzeuge. Doch Politik und Autoindustrie können sich nicht auf eine Umsetzung einigen. Zur Kostenfrage ist man gar nicht erst gekommen. Von Max Hägler mehr...

Volkswagen CEO Matthias Mueller delivers his speech at the annual shareholder meeting in Hanover VW Der Dieselskandal heißt jetzt nur noch "Diesel"

Auf der VW-Hauptversammlung entschuldigen sich alle, aber niemand beantwortet die Schuldfrage im "Diesel". Dafür droht VW-Chef Müller neuer Ärger. Von Max Hägler und Angelika Slavik mehr...

TILP RECHTSANWÄLTE Porträt Der Mann, der VW verklagt

Andreas Tilp treibt als Anwalt einer großen Zahl von Aktionären die Musterklage gegen VW voran. Der Vorwurf: Der Konzern habe die Anleger zu spät informiert. Es geht um Schadenersatz in Milliardenhöhe. Von Max Hägler und Stefan Mayr mehr...

Abgas-Affäre Klagewelle gegen VW

Einige Verbraucheranwälte ziehen nun auch in Deutschland gegen den Konzern vor Gericht, um für Diesel-Fahrer Entschädigungen zu erzwingen. Von Markus Balser mehr...

Abgasskandal Bezahlt wird mit Menschenleben

Steigende Stickoxidwerte in den Innenstädten und Betrügereien der Automobilindustrie beim Diesel: Leser sind verärgert, dass die Politik nicht handelt. Andere meinen, man dürfe nicht nur Dieselautos verteufeln. mehr...

Abgas-Skandal Wir doch nicht

Die Koalition ignoriert die Rolle der Politik in der Dieselaffäre. Von Markus Balser mehr...

Diesel-Pkw Diesel-Affäre Koalition will sich im Abgasskandal freisprechen

Wer ist schuld an der Diesel-Affäre? Im Bundestag ermittelt ein Untersuchungsausschuss. Der Entwurf des Abschlussberichts empört bereits jetzt die Opposition. Von Markus Balser, Berlin mehr...

Auspuff eines Dieselautos Abgas-Skandal So werden Sie Ihren dreckigen Diesel wieder los

Mehrere Autokonzerne haben bei den Abgaswerten getrickst. Nicht nur VW-Diesel, sondern auch Fahrzeuge anderer Hersteller sind betroffen. Vier Möglichkeiten, wie sich Käufer jetzt wehren können. Von Daniel Pöhler, Finanztip mehr...

OM 654, die neue Vierzylinder-Dieselmotoren-Familie von Mercedes Abgasaffäre Dieselautos werden spürbar teurer

Die Autohersteller investieren Milliarden, um den Diesel sauberer zu bekommen und damit zu retten. Die Hightech-Motoren rechnen sich dann nur noch für Vielfahrer. Von Joachim Becker mehr...

Greenpeace demonstriert für bessere Luft in Innenstädten Drohende Diesel-Fahrverbote Der Dieselantrieb ist eine große Lüge

Die Hersteller haben saubere Dieselautos versprochen und Stinker geliefert. Deshalb ist es richtig, über Fahrverbote nachzudenken. Aber bitte so, dass es für die Kunden sozialverträglich ist. Kommentar von Max Hägler mehr...

DEU Deutschland Stuttgart 16 01 2017 Feinstaubalarm in Stuttgart Die Messungen der Landesanstal Dieselautos Verzweifelte Charmeoffensive gegen Diesel-Fahrverbote

Diesel-Autos verpesten die Luft in vielen deutschen Städten derart, dass Fahrverbote drohen - und damit ein Desaster für die Industrie. In Stuttgart will eine diskrete Gesprächsrunde das verhindern. Von Markus Balser, Joachim Becker und Max Hägler mehr...