Wandern in der Haute Provence Spur der Steine Haut-Verdon

Wanderer in der Haute Provence gelangen an Orte, die schon verloren gegeben waren. In spektakulärer Landschaft werden alte Häuser hergerichtet - um so die Entvölkerung der Dörfer aufzuhalten. Von Claudia Tieschky mehr... Reportage

Ebola-Virus Ebola in Westafrika Tödlicher Aberglaube

Sie verstecken Angehörige und fürchten sich vor Ärzten: Weil viele Westafrikaner Ebola als Fluch statt als Krankheit betrachten, kann sich das Virus ungehindert ausbreiten. Die Regierungen der betroffenen Staaten tragen kaum zur Aufklärung bei - im Gegenteil. Von Tobias Zick, Nairobi mehr...

Zum PISA-Bundesländer-Vergleich Pisa-Studie Moderner Aberglaube

Deutschland zittert mal wieder. Am Dienstag veröffentlicht die OECD die Ergebnisse der aktuellen Pisa-Studie. Doch warum sind alle so auf die bekannteste aller Bildungsstudien fixiert? Schließlich ist nicht einmal gesichert, dass sie misst, was sie zu messen vorgibt. Von Thomas Steinfeld mehr...

Garten Ethnobotaniker Wolf-Dieter Storl Verwurzelt in der Natur

"Das wirkt stimmungsaufhellend": Für Wolf-Dieter Storl sind Pflanzen mehr als Nutzgegenstände. Der Selbstversorger und Ethnobotaniker kennt die Heilkräfte der Natur - und lebt ziemlich gesund damit. Von Titus Arnu mehr...

Blutgefäß - Symbolbild Der Nächste bitte Medizinischer Aberglaube

Ein roter Strich am Arm ist ein untrügliches Zeichen für eine Blutvergiftung? Umspannt die Gürtelrose den gesamten Rumpf, endet sie tödlich? Zwei verbreiteten Alltagsweisheiten auf der Spur. Von Werner Bartens mehr...

Überdosen gegen Homöopathie-Aberglaube Wiener Protest gegen Homöopathie Überdosis gegen Aberglaube

Allerkleinste Mengen Phosphor, Hundekot oder Berliner Mauer: Dass Homöopathie naturwissenschaftlich betrachtet Unsinn ist, wollten Aktivisten in Wien beweisen, indem sie Überdosen Globuli einnahmen. Heinz Oberhummer war dabei. Und spürt keinerlei Nebenwirkung. Von Martin Zips mehr...

U.S. Open - Final Round Psychologie Wie Aberglaube hilft

Immer mit dem rechten Fuß zuerst auf das Spielfeld - natürlich in der Glücksunterwäsche. Gerade Sportler sind häufig abergläubisch. Und das hat seinen Grund. Von Markus C. Schulte von Drach mehr...

Denkwürdiges Datum Alles Aberglaube?

Tatsächlich kommt es vor, das an einem Freitag, den 13., in Deutschland mehr Unfälle passieren als im Durchschnitt aller Wochentage. Dennoch müssen sich Autofahrer für den kommenden "Stichtag" nicht übermäßig Sorgen machen. mehr...

Meister Berlin ist nach Sweep der Tigers gewarnt Halbfinale in der DEL Aberglaube in der elektrisierten Stadt

An diesem Donnerstag starten die Halbfinalserien der Deutschen Eishockey-Liga - wie ergeht es den bayerischen Teams? Die Ingolstadt Panther empfangen die Adler Mannheim, die Straubing Tigers reisen zu den Eisbären Berlin. Ingolstadt und Mannheim gelten als Rivalen auf Augenhöhe - Straubing ist klarer Außenseiter. Von Christoph Leischwitz mehr...

Tennis Australian Open 2014 Aberglaube bei den Australian Open Unbedingt am Ball riechen!

Bei den Australian Open zeigen Roger Federer, Rafael Nadal oder Maria Scharapowa nicht nur tolle Ballwechsel - sondern auch, wie abergläubisch Tennisspieler sein können. Die verrückteste Macke hat die Slowakin Dominika Cibulkova. Von Gerald Kleffmann, Melbourne mehr...

Bleitäfelchen mit geheimen Sprüchen gegen das Böse Aberglaube im Mittelalter Mit geheimen Formeln gegen das Böse

Auf Täfelchen geritzte Beschwörungen und Bibelworte waren im Mittelalter als Schutz vor Krankheiten und Dämonen im Umlauf. Archäologen in Halle haben jetzt Texte in großem Umfang entziffert. mehr...

Ootschy Bala Sibirischer Ötzi Die Eisprinzessin friert

Aberglaube im Wahlkampf in Altai, einer Republik der Russischen Föderation: Eine 2500 Jahre alte sibirische Frauenleiche, das sibirische Pendant zu Ötzi, soll wieder begraben werden. Würde sie tatsächlich in der Erde verschwinden, wäre Moskau womöglich beleidigt. Von Tim Neshitov mehr...

Aberglaube Aberglaube Ladenhüter der Straße

Kaum zu glauben: Mehr als ein Drittel der Briten sind abergläubisch und lassen beim Immobilienkauf Häuser mit der Nummer 13 vorsichtshalber links liegen. mehr...

Aberglaube in Afghanistan Die verfluchte Zahl 39

Der Student Wais Barakzai hat ein großes Ziel: Er will die Zahl 39 von ihrem Fluch befreien - die Nummer gilt in Afghanistan als Sinnbild des Bösen. Ein Gespräch über vermeintliche Zuhälter, Mord und die Schwierigkeiten im Kampf gegen den Aberglauben. Interview: Frederik Obermaier mehr...

Hexe vor einem Feuer, AP Die Walpurgisnacht und der Aberglaube Nackte Kiffer am Butterfass

Warum es in der Frühschicht am 1. Mai gefährlich ist, als Erster "Guten Morgen" zu sagen, der Nachbarin den Mixer auszuleihen oder an der Saale zu flanieren. Und warum es sich lohnen könnte, nackt Butter zu schlagen, dem Kollegen die Sonnenbrille zu klauen und Marihuana zu pflanzen. Von Von Gregor Schiegl mehr...

Aberglaube Aberglaube Die Glückszahl

Die Quersumme aus 13.10.2006 ist 13 - ein Grund zur Angst? 13 Fakten zum Freitag, den 13. Von Roland Schulz mehr...

Aberglaube in Tansania Aberglaube in Tansania Tödliche Jagd auf Albinos

Ihre Haut, ihre Knochen und Haare sind gefragte Bestandteile von Zaubertränken, die reich machen sollen. Deshalb werden in Tansania immer mehr Menschen mit Pigmentstörung ermordet. mehr...

Khan, head doctor fighting the deadly tropical virus Ebola in Sierra Leone, poses in Freetown Epidemie in Westafrika Chef-Bekämpfer erkrankt selbst an Ebola

Sheik Umar Khan ist Sierra Leones wichtigster Ebola-Arzt. Mehr als hundert Patienten hat er nach dem Ausbruch der Epidemie behandelt - nun ist er selbst infiziert. Von Johannes Kuhn mehr...

Aberglaube in Kenia 11 Menschen sterben bei "Hexenverbrennung"

Acht Frauen und drei Männer im Alter von 80 bis 96 Jahren wurden in einem kenianischen Dorf Opfer einer Lynchjustiz: Sie wurden bei lebendigem Leib verbrannt. mehr...

Aberglaube in Afrika, AP Aberglaube in Afrika Albinos abgeschlachtet

Ihre weiße Hautfarbe soll Glück bringen. Wegen dieses abstrusen Aberglaubens leben Albinos in Afrika gefährlich. In Tansania wurden vier Mörder zum Tode verurteilt. Von Judith Raupp mehr...

Fußballgötter und Warzenschweinzähne WM-Aberglaube Fußballgötter und Warzenschweinzähne

Auch wenn die Formen des Fußball-Aberglaubens manchmal auf Anhieb schwer zu erkennen sind - sie sind selbst bei der deutschen Nationalmannschaft bereits angekommen. Von Kathrin Steinbichler mehr...

Nachtleben in Istanbul Reise-Knigge Vorsicht, internationale Fettnäpfchen!

Was kann man mit "Güle güle" falsch machen und was heißt "Pfiat di" auf Türkisch? Warum sind in den USA bei einer "Baby Shower" Badesachen fehl am Platz? Andere Länder, andere Sitten - die Knigge-Serie. mehr...

Alba Berlin - Bayern München Meisterschaft der Bayern-Basketballer Triumph mit speziellen Gefühlen

Selten hat ein Klub im deutschen Basketball so polarisiert: Mit dem Gewinn der Meisterschaft erlebt der FC Bayern nach einer anstrengenden Saison eine besondere Genugtuung. Für die Pointe im Finale gegen Alba sorgt ausgerechnet ein ehemaliger Berliner. Von Gerald Kleffmann mehr...

Russian Soyuz TMA-13M preparation for launch Vor dem Start zur ISS Mit Pathos gegen die Krise der Raumfahrt

Start aus internationalen Verwerfungen heraus: Während der Deutsche Alexander Gerst sich auf seinen Flug zur ISS vorbereitet, schwelt die Krise um die ungewisse Zukunft der Raumfahrt. Die Weltraumfahrer reagieren mit demonstrativen Freundschaftsbeweisen - und seltsamen Ritualen. Von Alexander Stirn, Baikonur mehr...