Rubel-Krise in Russland Der gewollte Absturz Wirtschaft in Russland Rubel-Krise in Russland

Der Rubel fällt und fällt und fällt - und das ist gut so. Der Absturz der Währung zeigt, dass die Sanktionen des Westens gegen Russland wirken. Er ist aber auch Ausdruck einer epochalen Veränderung der Weltwirtschaft. Von Ulrich Schäfer mehr... Kommentar

Kommunistische Partei China Kommunistische Partei Chinas Kommunistische Partei Chinas Macht, Geld und Sex - Haftbefehl gegen Ex-Politbüro-Mitglied

Zhou Yongkang ist ein "Tiger" - der höchste chinesische Führer, der sich wegen Korruption verantworten muss. Es geht um Milliarden, Mätressen, Verrat von Staatsgeheimnissen - und einen Machtkampf? mehr...

CEO of oil giant Total killed in Moscow plane crash Französischer Ölkonzern Total-Chef de Margerie stirbt bei Flugzeugunfall

Einer der wichtigsten Unternehmenschefs Frankreichs ist tot: Total-Chef Christophe de Margerie ist bei einem Flugzeugunglück in Moskau ums Leben gekommen. Seine Maschine hatte offenbar ein Räumfahrzeug gerammt. mehr...

Ende des staatlichen Monopols Mexiko öffnet sich den Ölkonzernen

Eine Ära geht zu Ende: Mexiko krempelt die Regeln seiner Energiewirtschaft um und schafft das Ölmonopol des Staatskonzerns Pemex ab. Die linke Opposition warnt, das Land werde zu einem billigen "Restaurant" für internationale Firmen. mehr...

Edward Snowden Überwachung durch US-Geheimdienste Überwachung durch US-Geheimdienste NSA hat Brasiliens Ölkonzern Petrobras im Visier

Gegen Terrorismus und zukünftige Finanzkrisen? Interne NSA-Unterlagen zeigen, wie der Geheimdienst Daten von Konzernen abgreift. Betroffen ist der internationale Bankenverkehr und der brasilianische Ölkonzern Petrobras. Der US-Nachrichtendienst versucht, sich zu erklären. mehr...

Umweltverschmutzung am Amazonas Ölkonzern Chevron muss 9,5 Milliarden Dollar Strafe zahlen

Für Milliarden Liter giftige Ölabfälle am Amazonas muss sich der amerikanische Ölkonzern Chevron verantworten: Der Oberste Gerichtshof Ecuadors hat erneut die Schuld des Unternehmens festgestellt, die Strafe allerdings halbiert - auf Rekordhöhe befindet sie sich trotzdem. mehr...

Vorwurf der Umweltzerstörung Ecuador startet Kampagne gegen US-Ölkonzern

Mit einer Kampagne will Ecuadors Präsident Rafael Correa gegen den US-Ölkonzern Chevron vorgehen. Er wirft dem Unternehmen schwere Umweltverschmutzung im Amazonas-Gebiet vor. mehr...

Barack Obama Netzneutralität Obamas Kampf gegen Giganten

US-Präsident Obama sucht den Freiheitsbegriff der digitalen Welt - mit großer Geste. Er spielt die Rolle des Helden gegen die übermächtigen Monopole. Und kämpft damit für die digitale Freiheit aller Nutzer weltweit. Von Andrian Kreye mehr... Essay

Krieg in der Ukraine EU weitet Sanktionen gegen Separatisten aus

Als Reaktion auf die jüngste Eskalation in der Ostukraine bereitet die Europäische Union eine Ausweitung ihrer Sanktionen vor. Prorussische Separatisten sollen mit Einreise- und Kontensperren belegt werden. mehr...

RUSSIA-YUKOS-AUCTION Milliarden-Schadenersatz für Aktionäre des Ölkonzerns Ex-Yukos-Chef Chodorkowskij begrüßt Urteil

50 Milliarden Dollar - diese Rekordsumme muss Russland den Ex-Eigentümern des Ölkonzerns Yukos zahlen. Michail Chodorkowskij nennt die Entscheidung des Den Haager Schiedsgerichts "fantastisch", auch wenn er selbst davon nicht profitiert. mehr...

OPEC will Förderung um 1,5 Millionen Barrel drosseln Gerichtsurteil US-Ölkonzerne dürfen Geldflüsse geheimhalten

Erfolg für die Öllobby vor Gericht: Die USA können Konzerne nicht zwingen, offen zu legen, wohin ihr Geld fließt. Ein Richter hat die entsprechende Klausel gekippt. Mit der Vorschrift sollte unter anderem Korruption unterbunden werden. Die EU dagegen beharrt darauf, die Ölkonzerne zu überwachen. mehr...

General Views of Caracas Following Chavez's Re-Election Offshore-Leaks zu Venezuela Betrüger leert Rentenkasse des staatlichen Ölkonzerns

Ein südamerikanischer Krimineller hat die Pensionskasse des venezolanischen Ölkonzerns PdVSA um ein Vermögen gebracht. Riesige Beträge flossen über Konten in Steueroasen, wo sich ihre Spur irgendwann verliert. Von Peter Burghardt mehr...

Ölkonzern Gewinn von Shell bricht um 40 Prozent ein

"Das war nicht das, was ich von Shell erwartet habe": Sogar der neue Chef des Ölkonzerns ist vom dramatischen Gewinneinbruch überrascht. mehr...

A member of the Emergencies Ministry takes part in an exercise in front of a storage facility which belongs to oil producer Rosneft, outside Russia's southern city of Stavropol Russischer Staatskonzern übernimmt TNK-BP Rosneft wird weltgrößter Ölkonzern

Der Milliarden-Deal ist perfekt: Das russische Ölunternehmen Rosneft übernimmt den Konkurrenten TNK-BP vollständig. Das freut vor allem den russischen Präsidenten Wladimir Putin. mehr...

Fire at Shell Moerdijk following explosion Ölkonzern Shell Explosion in niederländischem Chemiewerk

Erst zittert die Erde, dann lodern meterhohe Flammen auf: Während des Schichtwechsels ereignet sich in einem Chemiewerk nahe Rotterdam eine Explosion. mehr...

Beschlagnahmung Beschlagnahmung Russische Justiz greift nach Ölkonzern Yukos

In einer beispiellosen Aktion hat die russische Staatsanwaltschaft am Donnerstag die Aktienmehrheit des Ölkonzerns Yukos konfisziert. Damit verschärft sich der Konflikt zwischen dem Kreml und den "Oligarchen", die Teile der russischen Rohstoffe kontrollieren. Von Von Tomas Avenarius mehr...

Opfer-Anwalt Jeffrey Fisher, AP Exxon-Valdez-Fall vor dem Supreme Court Ölkonzern ExxonMobil will nicht zahlen

Das oberste Gericht der USA berät über die "Exxon Valdez"-Ölpest aus dem Jahr 1989 - denn der Ölkonzern ExxonMobil weigert sich, eine verhängte Strafe von 2,5 Milliarden Dollar an die Geschädigten zu zahlen. mehr...

US-Ölkonzern Warren Buffett investiert Milliarden in Exxon-Mobil

Ritterschlag von der Wall Street: Warren Buffett, der viertreichste Mensch der Welt, hat für fast vier Milliarden Dollar Aktien des US-Ölkonzerns Exxon-Mobil gekauft. Die Börse reagiert prompt. mehr...

To match Newsmaker ARGENTINA-PRESIDENT/ Argentinien zahlt Ölkonzern Repsol-YPF aus Preis der Unabhängigkeit

Weil sie dem Konzern Repsol die Stirn bot, wurde sie wieder einmal mit Evita verglichen: Jetzt aber wird Argentiniens Präsidentin Kirchner das spanische Ölunternehmen ausbezahlen, dessen Tochter sie verstaatlicht hatte. Denn ganz ohne ausländische Investoren kommt sie nicht an das Öl des Landes. Von Jannis Brühl mehr...

Ölkonzern scheitert mit Klage Französische Verfassungsrichter billigen Fracking-Verbot

Erdgasförderung durch Fracking bleibt in Frankreich weiterhin verboten - zum Schutz der Umwelt und des Gemeinwohls, wie das Verfassungsgericht bestätigt hat. Der gescheiterte Kläger, der US-Ölkonzern Schuepbach, dürfte vom französischen Staat nun Schadensersatz in Milliardenhöhe fordern. mehr...

Argentinien kritisiert Öl-Suche vor Falklands Argentinische Präsidentin will Ölkonzern enteignen Eine Frau zeigt Zähne

Es wirkt wie ein Handstreich, deshalb muss Argentiniens Präsidentin harte Kritik aus dem Ausland einstecken: Cristina Kirchner will den größten Ölkonzern des Landes unter staatliche Kontrolle bringen. Sie folgt dabei dem Beispiel südamerikanischer Nachbarländer. Denn Privatisierungen haben einige Investoren reich gemacht - nicht aber die Bürger. Von Peter Burghardt, Buenos Aires mehr...

Argentina's President Fernandez de Kirchner gestures during a ceremony at the Casa Rosada presidential palace in Buenos Aires Argentiniens Präsidentin enteignet Ölkonzern YPF "Ich bin Staatsoberhaupt, kein Ganove"

Es ist ein einmaliger staatlicher Eingriff: Argentiniens Präsidentin Cristina Fernández de Kirchner verstaatlicht nach einem langen Streit den größten Ölkonzern des Landes. Dem seien seine Aktionäre wichtiger als die Bevölkerung. In Spanien, dem Sitz des Mutterkonzerns Repsol, reagiert ein Minister wütend. Fernández de Kirchner spricht von Einschüchterungsversuchen. Von Sebastian Schoepp mehr...

CEO of Continental Resources Hamm enters the courthouse for divorce proceedings in Oklahoma City Oklahoma City Ölmilliardär droht teuerste Scheidung der US-Geschichte

Etwa drei Milliarden Dollar: Harold Hamm, Chef eines Ölkonzerns, könnte im Scheidungskrieg mehr verlieren, als je einer zuvor in den USA. Besondere Hürden sind für ihn die Gesetze des US-Bundesstaates Oklahoma - und seine Frau. mehr...