Französischer Ölkonzern Total-Chef de Margerie stirbt bei Flugzeugunfall
CEO of oil giant Total killed in Moscow plane crash Video

Einer der wichtigsten Unternehmenschefs Frankreichs ist tot: Total-Chef Christophe de Margerie ist bei einem Flugzeugunglück in Moskau ums Leben gekommen. Seine Maschine hatte offenbar ein Räumfahrzeug gerammt. mehr...

- Flugzeugunglück in Moskau Russische Ermittler untersuchen die Absturzstelle

Aus bisher ungeklärten Gründen ist ein Privatjet am Moskauer Flughafen in der Nacht zum Dienstag mit einem Schneepflug zusammengestoßen. An Board war der Chef des französischen Ölkonzerns Total, Christophe de Margerie. Der Flugschreiber soll nun Auskunft über den Unfall geben. mehr...

Moskau Spekulationen über Flugzeugunfall in Moskau

In der Nacht zu Dienstag verunglückt ein Privatjet. Alle Insassen starben. An Bord war der Chef des Ölkonzerns Total. Der Flugschreiber soll nun Auskunft über den Unfall geben. mehr...

Total-Chef stirbt bei Flugzeugunfall in Moskau Tod von Total-Chef de Margerie Moskau ermittelt gegen Flughafenpersonal

Das Unglück am Flughafen Wnukowo, bei dem Total-Chef Christophe de Margerie ums Leben kam, hat personelle Konsequenzen. Die Flughafenleitung tritt zurück, die russische Behörden ermitteln gegen weitere Mitarbeiter. mehr...

CEO of oil giant Total killed in Moscow plane crash Unfall mit Privatjet Total-Chef de Margerie ist tot

Christophe de Margerie ist tot: Der Chef des französischen Ölkonzerns Total starb bei einem Flugzeugunfall am Moskauer Flughafen Moskau Wnukowo. Der 63-Jährige war seit 2007 Chef des Unternehmens. mehr...

Student protest in front of Mexican General Attorney headquarters Entführte Studenten in Mexiko Aus Wut wird Rebellion

In Mexiko werden 43 Studenten vermisst. Die Suche führt zu Drogenbanden und Massengräbern, in denen verkohlte Leichen liegen - aber nicht die der Studenten. Die Affäre wächst sich zur Staatskrise aus. Von Peter Burghardt mehr...

File picture of Total SA CEO Christophe de Margerie arriving at the Elysee Palace in Paris Video
Zum Tod von Christophe de Margerie Rastlos bis zum Schluss

Total-Chef Christophe de Margerie stirbt bei einem Flugzeugunfall in Moskau. Der Öl-Manager aus der Champagner-Dynastie Taittinger war ein Freund deutlicher Worte - und Russlands. Von Caspar Busse mehr... Nachruf

Krieg in der Ukraine Angespanntes Russland, brüchige Waffenruhe

Während europäische Spitzenpolitiker in Mailand diskutieren, bekommt Russland die Auswirkungen der EU-Sanktionen zu spüren. Die Umsetzung des Friedensplans geht hingegen nur schleppend voran. Antworten auf die wichtigsten Fragen. Von Antonie Rietzschel und Frank Nienhuysen mehr...

Ende des staatlichen Monopols Mexiko öffnet sich den Ölkonzernen

Eine Ära geht zu Ende: Mexiko krempelt die Regeln seiner Energiewirtschaft um und schafft das Ölmonopol des Staatskonzerns Pemex ab. Die linke Opposition warnt, das Land werde zu einem billigen "Restaurant" für internationale Firmen. mehr...

RUSSIA-YUKOS-AUCTION Milliarden-Schadenersatz für Aktionäre des Ölkonzerns Ex-Yukos-Chef Chodorkowskij begrüßt Urteil

50 Milliarden Dollar - diese Rekordsumme muss Russland den Ex-Eigentümern des Ölkonzerns Yukos zahlen. Michail Chodorkowskij nennt die Entscheidung des Den Haager Schiedsgerichts "fantastisch", auch wenn er selbst davon nicht profitiert. mehr...

Exxon Mobil Entscheidung eines Weltbank-Schiedsgerichts Entscheidung eines Weltbank-Schiedsgerichts Venezuela muss 1,6 Milliarden Dollar an Exxon zahlen

Weil der verstorbene Präsident Hugo Chávez ein Ölprojekt des US-Konzerns verstaatlicht hatte, wird nun eine Entschädigung fällig. Die Anleger sind enttäuscht - sie hatten mit erheblich mehr Geld gerechnet. mehr...

Siemens AG Chief Executive Officer Joe Kaeser Führungskräftetagung in Berlin Kaeser will Siemens zum Weltmeister machen

Siemens-Chef Joe Kaeser hat in den 14 Monaten im Amt viel Wirbel gemacht und eine erstaunliche Machtfülle erreicht. Nun muss er die Führungskräfte motivieren. Erstmals können ihm dabei alle 360 000 Mitarbeiter zuhören. Von Christoph Giesen mehr...

Umweltverschmutzung am Amazonas Ölkonzern Chevron muss 9,5 Milliarden Dollar Strafe zahlen

Für Milliarden Liter giftige Ölabfälle am Amazonas muss sich der amerikanische Ölkonzern Chevron verantworten: Der Oberste Gerichtshof Ecuadors hat erneut die Schuld des Unternehmens festgestellt, die Strafe allerdings halbiert - auf Rekordhöhe befindet sie sich trotzdem. mehr...

CEO of Continental Resources Hamm enters the courthouse for divorce proceedings in Oklahoma City Oklahoma City Ölmilliardär droht teuerste Scheidung der US-Geschichte

Etwa drei Milliarden Dollar: Harold Hamm, Chef eines Ölkonzerns, könnte im Scheidungskrieg mehr verlieren, als je einer zuvor in den USA. Besondere Hürden sind für ihn die Gesetze des US-Bundesstaates Oklahoma - und seine Frau. mehr...

Edward Snowden Überwachung durch US-Geheimdienste Überwachung durch US-Geheimdienste NSA hat Brasiliens Ölkonzern Petrobras im Visier

Gegen Terrorismus und zukünftige Finanzkrisen? Interne NSA-Unterlagen zeigen, wie der Geheimdienst Daten von Konzernen abgreift. Betroffen ist der internationale Bankenverkehr und der brasilianische Ölkonzern Petrobras. Der US-Nachrichtendienst versucht, sich zu erklären. mehr...

Vorwurf der Umweltzerstörung Ecuador startet Kampagne gegen US-Ölkonzern

Mit einer Kampagne will Ecuadors Präsident Rafael Correa gegen den US-Ölkonzern Chevron vorgehen. Er wirft dem Unternehmen schwere Umweltverschmutzung im Amazonas-Gebiet vor. mehr...

Veranstaltung des Deutsch-Russischen Forums Kreml-Kritiker Chodorkowski warnt vor Ausbluten Russlands

Bei seinem ersten Auftritt in Deutschland seit der Eskalation in der Ukraine attackiert Ex-Oligarch Michail Chodorkowski Russlands Präsidenten Wladimir Putin: Dessen Politik treibe die geistige Elite aus dem Land. Von Markus Balser mehr...

Hohe Kurse von Tech-Konzernen Süchtig nach Wachstum

Alibaba hat mit seinem Börsengang Rekorde gebrochen - nun folgt Rocket Internet. Auch für Firmen wie Facebook und Netflix werden verrückte Preise bezahlt. Kommt jetzt der Crash? Von Catherine Hoffmann und Jan Willmroth mehr... Grafik und Video

Krieg in der Ukraine Neue Russland-Sanktionen treten am Freitag in Kraft

Die EU demonstriert Härte: Die neuen Sanktionen sollen von Freitag an gelten, die USA ziehen nach - Russland kündigt eine "angemessene" Antwort an. Nach Nato-Angaben befinden sich noch immer tausend russische Soldaten in der Ostukraine. mehr...

Wladimir Jewtuschenkow Ermittlungen gegen Wladimir Jewtuschenkow Oligarch unter Hausarrest

Er ist einer der reichsten Russen, sein Vermögen wird auf 7,5 Milliarden Dollar geschätzt. Jetzt steht der Oligarch und Unternehmer Wladimir Jewtuschenkow unter dem Verdacht, Geld gewaschen zu haben. Von Julian Hans mehr... Portrait

Schottland Öl Plattform Unabhängigkeit Bohrinsel Referendeum Schottlands Unabhängigkeits-Referendum Kuwait, nur mit mehr Regen

Die großen Ölvorräte sollen den Reichtum eines unabhängigen Schottland sichern, wie in einem Golf-Scheichtum. Aber reicht das? Manche Unternehmer fürchten um ihre Zukunft, und selbst Familien sind zerrissen. Unterwegs in einem gespaltenen Land. Von Björn Finke mehr... Report

Mikhail Khodorkovsky As Yukos Oil Co. Win $50 Billion In 10-Year Fight With Russia Forum "Offenes Russland" Chodorkowski liebäugelt mit der Politik

Der frühere russische Ölmagnat Michail Chodorkowski will im Rahmen der Bewegung "Offenes Russland" proeuropäische Russen zusammenbringen. Noch gibt er sich zurückhaltend, doch der Kritiker von Präsident Putin kann sich offenbar vorstellen, unter Umständen dessen Amt zu übernehmen. mehr...

OPEC will Förderung um 1,5 Millionen Barrel drosseln Gerichtsurteil US-Ölkonzerne dürfen Geldflüsse geheimhalten

Erfolg für die Öllobby vor Gericht: Die USA können Konzerne nicht zwingen, offen zu legen, wohin ihr Geld fließt. Ein Richter hat die entsprechende Klausel gekippt. Mit der Vorschrift sollte unter anderem Korruption unterbunden werden. Die EU dagegen beharrt darauf, die Ölkonzerne zu überwachen. mehr...

General Views of Caracas Following Chavez's Re-Election Offshore-Leaks zu Venezuela Betrüger leert Rentenkasse des staatlichen Ölkonzerns

Ein südamerikanischer Krimineller hat die Pensionskasse des venezolanischen Ölkonzerns PdVSA um ein Vermögen gebracht. Riesige Beträge flossen über Konten in Steueroasen, wo sich ihre Spur irgendwann verliert. Von Peter Burghardt mehr...