Bangladesch Ölteppich bedroht weltgrößten Mangrovenwald Mangroven Bangladesch

Nach der Havarie eines Tankschiffs in Bangladesch bedroht der Ölteppich den größten Mangrovenwald der Welt. mehr...

Preisverfall Heizöl billig wie seit Jahren nicht mehr

In den vergangenen vier Jahre mussten Heizölkunden viel Geld ausgeben - jetzt profitieren sie vom Verfall der Ölpreise. Auch der Gaspreis könnte unter Druck geraten. mehr...

RUSSIA-YUKOS-AUCTION Milliarden-Schadenersatz für Aktionäre des Ölkonzerns Ex-Yukos-Chef Chodorkowskij begrüßt Urteil

50 Milliarden Dollar - diese Rekordsumme muss Russland den Ex-Eigentümern des Ölkonzerns Yukos zahlen. Michail Chodorkowskij nennt die Entscheidung des Den Haager Schiedsgerichts "fantastisch", auch wenn er selbst davon nicht profitiert. mehr...

U.S. Attorney for the Southern District of New York Bharara stands beside a map during an announcement of a settlement with Anadarko Petroleum Corp in Washington Anadarko US-Energiekonzern zahlt Rekordstrafe für Umweltverschmutzung

Gift im Wasser, Uran in der Umwelt: Das Ölunternehmen Anadarko hat von South Dakota bis Chicago verseuchte Gebiete hinterlassen. Nun muss der Konzern mehr als fünf Milliarden Dollar zahlen. mehr...

Anti-government demonstrators hold a banner as they walk towards the Petrobras' headquarters during a protest against the auction for the Libra offshore oilfield, in Rio de Janeiro Offshore-Ölfeld im Atlantik Firmen aus Europa und China dürfen Öl vor Brasilien fördern

Die Förderrechte für das größte Ölfeld vor Brasiliens Küste sind vergeben. Von einer Versteigerung kann aber kaum die Rede sein: Nur ein Konsortium hatte geboten - zum Ärger der Demonstranten, die sich vor dem Auktionshotel Gefechte mit der Polizei lieferten. mehr...

OPEC will Förderung um 1,5 Millionen Barrel drosseln Gerichtsurteil US-Ölkonzerne dürfen Geldflüsse geheimhalten

Erfolg für die Öllobby vor Gericht: Die USA können Konzerne nicht zwingen, offen zu legen, wohin ihr Geld fließt. Ein Richter hat die entsprechende Klausel gekippt. Mit der Vorschrift sollte unter anderem Korruption unterbunden werden. Die EU dagegen beharrt darauf, die Ölkonzerne zu überwachen. mehr...

Libyens Wirtschaft wächst durch Ölproduktion um 100 Prozent Nach dem Bürgerkrieg Ölboom beschert Libyen 100 Prozent Wachstum

Auf dem Papier sehen die Zahlen beeindruckend aus: Libyens Wirtschaft ist im ersten Jahr nach dem Ende der Herrschaft Gaddafis enorm gewachsen, zeigen Zahlen des IWF. Dass es so schnell wieder aufwärts geht, liegt am Öl. Doch der Rohstoff ist gleichzeitig die größte Gefahr für das Land. mehr...

Krise in Kenia: Zucht von Export-Rosen bisher kaum beeinträchtig Wirtschaft in Kenia Nur kein Aufstand

Kenia ruft: Die ehemalige britische Kolonie ist heute der Wirtschaftsmotor des ganzen Kontinents. Nicht nur Google und Vodafone drängen in den Markt, auch chinesische Firmen versuchen sich festzusetzen. Steht nach der Wahl Kenyattas nun alles auf dem Spiel? Von Artur Lebedew mehr...

A worker pushes a cart at a coal mine owned by Puda Coal Inc. in Pinglu Prognose der Internationalen Energieagentur Kohle wird wichtiger als Öl

China und Indien brauchen viel Energie, und die kommt vor allem aus Kohle. Schon bald könnte der Kohleverbrauch den Ölbedarf übersteigen - mit dramatischen Folgen für das Klima. mehr...

Mineralölbelastung in Adventskalendern Schokoladen-Hersteller kritisieren Stiftung Warentest

Gehört das Mineralöl in die Weihnachtsschokolade? Die Stoffe gefährdeten Kinder, meldete Stiftung Warentest. Die Hersteller der Adventskalender sagen nun: Die Spuren seien gar nicht "schokoladen-spezifisch". Dennoch wollen einige Kunden ihr Geld zurückbekommen. mehr...

BP vor Einigung mit USA über strafrechtliche Explosions-Folgen Ölkatastrophe im Golf von Mexiko BP-Mitarbeiter wegen Tötungsdelikten angeklagt

Die Explosion der Ölplattform "Deepwater Horizon" hat für BP gravierende juristische Folgen: Der britische Ölkonzern hat sich mit dem US-Justizministerium auf die Rekordstrafe von 4,5 Milliarden Dollar geeinigt. Zwei BP-Angestellte müssen sich für den Tod von elf Arbeitern verantworten. mehr...

Öl Zukunft der Energie Zukunft der Energie USA werden größter Ölproduzent der Erde

Die Zeit der Abhängigkeit von ausländischem Öl geht für die USA zu Ende. Sie überholen einer OECD-Prognose zufolge im kommenden Jahrzehnt sogar Saudi-Arabien als größten Ölproduzent der Erde. Dafür verantwortlich ist aber die umstrittene Fördermethode Fracking, die Umweltschützern ein Graus ist. Von Jannis Brühl und Markus C. Schulte von Drach mehr...