"Tatort" Luzern Braver Bart Tatort: Schutzlos; Tatort Luzern: "Schutzlos"

Im letzten Fall vor der Sommerpause bearbeiten die Schweizer Ermittler mit der Flüchtlingsproblematik ein höchst relevantes Thema. Die Story rettet sich dabei nicht in ein versöhnliches Finale - erzählerisch aber grüßt der Film aus dem Fernsehmuseum. Von Holger Gertz mehr... TV-Kritik

Caroline (Martina Ebm) in einer Szene der "Vorstadtweiber". "Vorstadtweiber" in der ARD Aus dem Häuschen

Anfang des Jahres verzeichnete der Desperate-Housewives-Abklatsch "Vorstadtweiber" in Österreich gleichzeitig einen Zuschauer-Shitstorm und sensationelle Quoten. Am Dienstagabend startet die Serie in der ARD. Von Kathrin Hollmer mehr... TV-Kritik

Szene aus "sexchange" auf ZDF neo "Sexchange" auf ZDF neo Zwischen Bizeps und Hüftschwung

In der ZDF-neo-Serie "Sexchange" tauschen zwei Frauen und drei Männer für eine Woche das Geschlecht. Das Experiment will mit Klischees aufräumen, doch im Fernsehen ist das schwer. Denn Schablonendenken gehört zum Prinzip. Von Josa Mania-Schlegel mehr... TV-Kritik

Elisabeth Wiedemann TV-Ehefrau von "Ekel Alfred" Elisabeth Wiedemann ist tot

Als Ehefrau von "Ekel Alfred" in der Fernsehserie "Ein Herz und eine Seele" wird sie unvergessen bleiben. Nun ist Elisabeth Wiedemann im Alter von 89 Jahren gestorben. mehr...

In der Haut des Anderen "In der Haut der Anderen" auf Arte Des Teufels Pianist

Wenn Verstand zum Verhängnis wird: In der TV-Miniserie "In der Haut der Anderen" gerät ein Pianist in eine Identitätskrise. In der Partitur seines Lebens stehen am Schluss statt Noten nur lauter Fragezeichen. Von Benedikt Frank mehr... TV-Kritik

Literarisches Quartett - Volker Weidermann Neuauflage von "Literarisches Quartett" Der neue Reich-Ranicki

Er soll das "Literarische Quartett" wiederbeleben: Volker Weidermann verzichtet auf Krawatte. Ausgeteilt werden soll weiterhin. Von David Denk mehr...

Anne Will im Jahr 2013 ARD und Anne Will Rückkehr der Geschmähten

Sie ist wieder da und war doch nie weg: Weil Anne Will seit acht Jahren beharrlich ihre Qualitäten demonstriert, wechselt sie mit ihrer Talkshow wieder in die Primetime am Sonntag. Dabei wollte die ARD sie genau da einst nicht mehr haben. Von Paul Katzenberger mehr... Porträt

Anne Will Anne Will in der ARD Es lebe die Königin

Anne Will wird wieder Sonntagsfrau in der ARD - sie erbt den Sendeplatz von Günther Jauch, der schon einmal ihrer war. Von Claudia Tieschky mehr...

Andreas Gabalier und Andy Borg im Musikantenstadl. Andy Borgs Abgang vom Musikantenstadl Adiós Amor

Nicht mehr so richtig schick im Portfolio: ARD, ORF und SRF fragen sich, wie es mit dem "Musikantenstadl" weitergehen soll. Die erste Entscheidung: Andy Borg muss als Moderator abtreten. Mag sein, dass er zu alt ist - vielleicht aber auch zu rebellisch. Von Claudia Fromme mehr... Porträt

Deutschland-Saga "Deutschland-Saga" im ZDF Tief verwurzelt wie der Wald

Christopher Clark ist Historiker und Verfasser des Weltkriegs-Bestsellers "Die Schlafwandler". Im ZDF zeigt der gebürtige Australier jetzt noch andere Qualitäten: Als Erzählonkel der "Deutschland-Saga". Von Claudia Tieschky mehr... TV-Kritik

Lorenz und Falke im Gespräch: Ob sie sich gerade fragen, was ein Pomologe ist? Oldenburger Tatort "Die Feigheit des Löwen" Wotan als Womanizer

In Oldenburg kommen sich die Ermittler Falke und Lorenz näher. Ein überambitionierter Flirt. Ansonsten ist der Fall um Passfälschung und Folter eher anstrengend - bis der raue Pullover ins Spiel kommt. Von Holger Gertz mehr... Kolumne

Die Musketiere (1) Serie "Die Musketiere" im Ersten Sie haben die Haare schön

In der ARD galoppieren an und um Weihnachten herum die Musketiere wild und gut frisiert durchs Bild. Vor allzu komplexer Dramaturgie muss sich bei Ansicht der fünf Doppelfolgen aber kein Zuschauer fürchten. Von Bernd Graff mehr... TV-Kritik

Night will fall "Night will fall" auf Arte Den Toten ein Gesicht geben

"Night will fall" erzählt von einem britischen Lehrfilm über deutsche Konzentrationslager, der lange unvollendet blieb und nun - sieben Jahrzehnte später - rekonstruiert wurde. Auch die Doku über die Doku spart nicht an heftigen Bildern. Von Hendrik Feindt mehr... TV-Kritik

Schlachtfeld Internet "Schlachtfeld Internet" in der ARD Spionage? Sabotage!

Eine Dokumentation mit Edward Snowden zeigt, warum die Enthüllungen des Whistleblowers auch die Industrie betreffen. Ahnungslosigkeit und Staunen bei den Unternehmen ziehen sich durch den ganzen Film. Weshalb am Ende ein deprimierendes Fazit gezogen wird. Von Johannes Boie mehr... TV-Kritik

Tag der Wahrheit Kooperation von Arte und ARD Kernspaltung als TV-Experiment

Arte und die ARD haben sich etwas ausgedacht: Sie zeigen einen deutschen Thriller und eine französische Komödie zum selben Thema - der Kernenergie. Der Clou: Teilweise machen sogar dieselben Schauspieler mit - in ganz verschiedenen Rollen. Von Claudia Tieschky mehr... TV-Kritik

Hans-Joachim Heist als Gernot Hassknecht Hassknecht von der Heute-Show Der wütendste Mann des deutschen Fernsehens

Hans-Joachim Heist war ein glücklicher kleiner Komödiant und SPD-Politiker. Als Gernot Hassknecht wurde er bei der "Heute-Show" im ZDF zum Chefcholeriker der Republik. Ein Treffen. Von Roman Deininger mehr... Porträt

Der Geiselnehmer hat einen Security-Mitarbeiter in seiner Gewalt. Stuttgarter Tatort "Eine Frage des Gewissens" Einsatz am Kühlregal

Die Kommissare Lannert und Bootz kämpfen nach einer Geiselnahme gegen Juristen von krümelmonsterhafter Gefräßigkeit. Der "Tatort" aus Stuttgart ist nicht schlecht - umso ärgerlicher, dass manchmal so arg dick aufgetragen wird. Von Holger Gertz mehr... Kolumne

Schauspieler Michael Kessler Schauspieler Michael Kessler Keine Lust auf Ramtamtam

In "Kessler ist ..." auf ZDF Neo versucht Michael Kessler, hinter die professionelle Fassade von Prominenten zu blicken. Ein Gespräch über ehrliches Fernsehen, den Ranking-Show-Skandal bei den Öffentlich-Rechtlichen und darüber, wie man Florian Silbereisen parodiert. Von Matthias Kohlmaier mehr... Interview

Polizeiruf 110 Deutscher Fernsehpreis 2014 Von Matthias Brandt bis Joko und Klaas

Die Nominierungen für den letzten Deutschen Fernsehpreis in altbekannter Form stehen nun fest. Die Schauspieler Annette Frier und Matthias Brandt dürfen gleich auf mehrere Auszeichnungen hoffen. Auch ein ehemaliger Fußballprofi ist nominiert. mehr...

"Lügen und Betrügen" Doku "Lügen und Betrügen" auf 3sat Spicker auf dem Schenkel

Vom Abschreiben in der Schule bis zum ergaunerten Doktortitel - ein bisschen Mogeln schadet doch niemandem, oder? 3sat zeigt eine sehenswerte Dokumentation über Betrug in Schule, Studium und Wissenschaft. Von Matthias Kohlmaier mehr... TV-Kritik

Tatort: Wahre Liebe; "Tatort: Köln" Nachlese zum Kölner "Tatort" So ein nettes Paar

Sie wollen mitreden über den "Tatort"? Hier erfahren Sie, wer im neuen Kölner Krimi mit wem schäkert und vor welcher Frau Freddy Schenk Angst hat. Die "Tatort"-Nachlese - mit den besten Zuschauerkommentaren. Von Matthias Kohlmaier mehr... Kolumne

Deutscher Fernsehpreis - Preisverleihung Deutscher Fernsehpreis 2014 Oliver Welke räumt ab

Zum letzten Mal wird in bewährter Form der Deutsche Fernsehpreis verliehen. Ein großer Gewinner ist Oliver Welke. Er gewinnt dank Fußball-WM und der "heute-show" gleich zweimal - obwohl es für die Satiresendung ein schwieriges Jahr war. mehr...

Öffentlich-rechtliches Fernsehen Jugendkanal von ARD und ZDF Jugendkanal von ARD und ZDF "Lasst Anarchie und Irrsinn zu!"

Wird es einen öffentlich-rechtlichen Jugendkanal in Deutschland geben? Wohl nur im Internet, haben die Ministerpräsidenten heute entschieden. Aber wie geht das überhaupt: gutes Entertainment für junge Leute? Tobi Schlegl, Jeannine Michaelsen und andere Fernsehmacher geben Rat. Von Jan Stremmel mehr... jetzt.de

Konferenz der Ministerpräsidenten Jugendkanal von ARD und ZDF nur online

Lange wurde diskutiert, gezetert und gezankt, nun ist es amtlich: Der geplante Jugendkanal von ARD und ZDF wird nur im Internet umgesetzt, nicht aber in Fernsehen und Radio. mehr...

Polizeiruf 110 Nachlese zum Münchner "Polizeiruf 110" Fehlt nur noch Monaco Franze

Sie wollen mitreden über den "Polizeiruf 110"? Hier erfahren Sie, warum Kommissar von Meuffels von Nackten umringt ist und ob Ken Duken Bairisch kann. Die "Polizeiruf"-Nachlese - mit den besten Zuschauerkommentaren. Von Matthias Kohlmaier mehr... Kolumne