TV-Serien Süchtig nach mehr TV-Serien TV-Serien

Serien sind das neue Kino. Warum bestehen deutsche Sender darauf, weiter nur biedere Polizeikrimis zu zeigen? Über das System der Langeweile und die Frage, ob mit der neuen Serie "Babylon Berlin" endlich alles anders wird. Von Karoline Meta Beisel und Katharina Riehl, Fotos: Joachim Gern mehr...

Maischberger, ARD, Frauke Petry (vormals AfD) und Gregor Gysi (Linke) "Maischberger" nach der Bundestagswahl "Schulz war von Anfang an die falsche Wahl"

Mit Frauke Petry hat die "Maischberger"-Runde einen Gast, der viel zur AfD sagen könnte. Doch die Aussagen eines alten SPD-Genossen über seine Partei sind deutlich brisanter. TV-Kritik von Paul Katzenberger mehr...

Paul Kirchhof Paul Kirchhof über sein Gutachten für die ARD "Das Leben ist ein Spiel zwischen Offenheit und Geheimnis"

Wie transparent sollen die Öffentlich-Rechtlichen sein? Fragen an Verfassungsrechtler Paul Kirchhof. Interview von Claudia Tieschky mehr...

ARD-Hauptversammlung - Pressekonferenz Volker Herres im Interview "Ich mag das Wort Triumph nicht"

Der Programmdirektor der ARD über seine Wiederwahl, die Serie "Babylon Berlin", das ESC-Elend und die Liebe der Deutschen zu Krimis. Interview von Katharina Riehl und Claudia Tieschky mehr...

Rainald Becker Medien Die Sofa-Demokratie

Kein öffentlich-rechtliches Fernsehformat ist so umstritten wie die Talkshows, das weiß auch ARD-Chefredakteur Rainald Becker. Ein Gespräch über Themenwahl, kalkulierte Skandale und Stammgast Wolfgang Bosbach. Interview von Claudia Tieschky mehr...

Fernsehen TV-Casting TV-Casting Untenrum in Norwegen

Schon wieder fällt das skandinavische Fernsehen durch Freizügigkeit auf: In Norwegen sucht ein öffentlich-rechtlicher Sender Paare, die vor der Kamera Sex haben. Alles im Dienste der Aufklärung natürlich. Von Silke Bigalke mehr...

Ariela Bogenberger blickt zurück: "Über 20 Jahre versucht man, etwas zu reparieren, das niemals kaputt war." BR-Doku "Aussteigen" Dem Sekten-Guru verfallen

Sie ist eine erfolgreiche Drehbuchautorin - und viele Jahre heimlich Sekten-Mitglied. Ariela Bogenberger erzählt in "Aussteigen" von der Kirschblütengemeinschaft und was die ihr alles genommen hat. Von Katharina Riehl mehr...

ZDF Moderatorin Dunja HAYALI macht ein Selfie von der Gruppe Moderatoren der ARD und ZDF 25 Jahre M Frühstücksfernsehen Merkel zum Müsli

Vor vielen Jahren saß unser Autor in der Maske vom "Morgenmagazin" neben der zukünftigen Bundeskanzlerin. Eine Liebeserklärung an die Sendung von ARD und ZDF, die heute ihren 25. Geburtstag feiert. Von Nico Fried mehr...

Bayern München - FC Arsenal Champions League im Pay TV Revolution gegen den Volkssport

Champions League nur noch im Pay-TV - das ist ein riskantes Experiment. Fraglich ist, ob die Rechnung für die Großklubs aufgeht. Kommentar von Klaus Hoeltzenbein mehr...

France Anti-Semitic Attack Streit um "Arte"-Doku "Wurstigkeit, Feigheit, oder 'antizionistisches' Ressentiment"

Ein Film über Antisemitismus, den "Arte" bestellt hatte und nun nicht ausstrahlen will, wird zum Politikum. Der Vorwurf der Zensur steht im Raum. Von Claudia Tieschky mehr...

Die Diva, Thailand und wir! ARD-Fernsehfilm "Warum bist du nicht gestorben bei dem Scheiß-Schlaganfall?"

Wie umgehen mit einer alternden Gesellschaft? "Die Diva, Thailand und wir!" mit Hannelore Elsner ist eine Komödie zu einem ernsten Thema. Vor allem ist der Film aber: böse. Sehr böse. Von Viola Schenz mehr...

Spuren der Rache "Spuren der Rache" Auf eigene Faust

Heiner Lauterbach spielt in dem ARD-Thriller "Spuren der Rache" einen Vater, der den Terror-Tod seiner Tochter sühnen will. An seiner Seite: Lauterbachs eigene Tochter Maya. Von Karoline Meta Beisel mehr...

ZDF-Serie 'Das Traumschiff' Interview mit Sascha Hehn "Diese Serie darf nicht sterben"

"Traumschiff'-Kapitän Sascha Hehn spricht über die behutsame Modernisierung der Serie - und über Schauspieler, die unter keinen Umständen mitspielen wollen. Von Stefan Fischer mehr...

Carolin Reiber Fernseh-Moderatorin Fernseh-Moderatorin "Ich sage: Ganz viele stehen nicht dazu, obwohl es ihnen gefällt"

Carolin Reiber hat die größten Fernseh-Shows moderiert und wird an Heiligabend wohl wieder die beste Einschaltquote holen. Die Münchnerin kämpft für die Volksmusik und deren flauschige Heile-Welt-Sendungen. Von Philipp Crone mehr...

Peking 2008 - Regieraum von ARD und ZDF Öffentlich-rechtlicher Rundfunk Eurosport muss die Distanz zum Sport wahren

Inszenierung, Doping, Ränkespiele - ARD und ZDF machen die dunklen Seiten des Leistungssports zum Thema. Die Ankündigungen des neuen Rechteinhabers klingen eher nach Kuschelkurs. Von Holger Gertz mehr...

Rio 2016 - Schwimmen Kein Olympia auf ARD und ZDF Zeitenwende für die olympischen Sportarten

Mit dem Olympia-Aus für ARD und ZDF endet auch der bisher fest vermittelte Eindruck, dass der Sport ein nationales Kulturgut ist. Kommentar von René Hofmann mehr...

SZ Espresso Der Tag kompakt - die Übersicht für Eilige

Was heute wichtig ist - und was Sie auf SZ.de besonders interessiert hat. Von Tobias Dirr mehr...

IhreSZ Flexi-Modul Header Ihr Forum Was sollten ARD und ZDF besser machen?

Bei jeder GEZ-Rechnung möchte man sehnsüchtig nach Großbritannien blicken. Die BBC macht das beste TV-Programm der Welt - mit deutlich weniger Geld als ARD und ZDF. Hierzulande gehört es eher zum guten Ton sich über die Qualität der Öffentlich-Rechtlichen aufzuregen. Wie könnte deutsches Fernsehen besser werden? Diskutieren Sie mit uns. mehr...

CSU-Vorstandsklausur Öffentlich-rechtliches Fernsehen Seehofer will ARD und ZDF zusammenlegen

Eine öffentlich-rechtliche Fernsehanstalt sei ausreichend, findet Bayerns Regierungschef. Der Journalistenverband bezeichnet den Vorschlag als "unrealistisch". mehr...

Franziska van Almsick Olympia Wie berichtet man über Sport, wenn man ihm misstraut?

Die Berichterstattung von ARD und ZDF aus Rio schwankt zwischen Begeisterung und Skepsis. Sie nehmen die moralische Empörung der Deutschen ernst - und tun trotzdem alles, um Quote zu machen. Von Josef Kelnberger mehr...

Öffentlich-rechtliches Fernsehen ARD-Dokudrama ARD-Dokudrama Dead Man Talking

Das ARD-Dokudrama "Ein Traum von Olympia" wirkt wie eine Vorabendserie. Ein Off-Erzähler aus dem Jenseits erteilt Geschichts-Nachhilfe. Von Willi Winkler mehr...

heute Show Online (täglich im Netz ab 04.05.15) Piraterie Illegale Mitschnitte auf Youtube verfälschen die Quote der Sender

ARD und ZDF ärgern sich aber noch aus einem anderen Grund: Mit den Videos lässt sich viel Geld machen. Von Hans Hoff mehr...

TANNBACH - Schicksal eines Dorfes (2) Historienfilme Wenn Tschechien fürs Fernsehen zu Deutschland wird

Wann immer deutsche TV-Macher vom Krieg oder vom Mittelalter erzählen wollen, kommt Tschechien als Drehort in Frage. Daran gibt es auch Kritik. Von David Denk mehr...

Illustration Rundfunkbeitrag Öffentlich-Rechtliche Diese Typen zahlen keinen Rundfunkbeitrag

Überall nur GEZ-Muffel? Warum manche nichts für die Öffentlich-Rechtlichen zahlen wollen. Aus der SZ-Medienredaktion mehr...

Franken-'Tatort - "Das Recht, sich zu sorgen" "Tatort"-Kolumne Eine Geschichte, größer als der Zufall

In "Das Recht, sich zu sorgen" müssen die Nürnberger Kommissare gleich zwei Fälle lösen. Als Zuschauer glaubt man ständig Dinge zu verstehen - tut es aber nur äußerst selten. Von Katharina Riehl mehr...