Weihnachtsplätzchen aus der SZ.de-RedaktionLeben ohne Plätzchen ist möglich, aber sinnlos

Würfel mit Schokolade, Cookies mit Amaretto, Dinkel-Dackel mit Ingwer: Weihnachtszeit ist Plätzchenzeit, und am besten schmecken noch immer die selbstgemachten. Die SZ.de-Redaktion hat gebacken - und stellt ihre Lieblingsrezepte vor.

Würfel, Cookies, Dinkel-Dackel: Weihnachtszeit ist Plätzchenzeit - und die selbstgemachten Leckereien schmecken doch immer noch am besten. Das backt die SZ.de-Redaktion. Ein Blick hinter die Kulissen des häuslichen Teils der Mitarbeiter.

Was wäre Weihnachten ohne selbstgebackene Plätzchen? Genau, bei weitem nicht so schön. Und das heißt für jeden von uns: Ab in die Küche und selber backen. Das haben Mitglieder der SZ.de-Redaktion getan. Die zehn leckersten Ergebnisse sehen Sie in der Bildergalerie.

Bild: obs 7. Dezember 2012, 12:052012-12-07 12:05:46 © Süddeutsche.de/mkoh/vs/rus