Kate-Moss-BildbandKate, das Chamäleon

Sie ist die Antithese zu den hochgewachsenen Amazonen der Laufstege, ein Chamäleon, das jedem Fotografen gibt, was er in ihr sieht. Seit gut 25 Jahren gilt Kate Moss als eine der einflussreichsten Figuren in der Modebranche - nun wird das britische Supermodel 40.

Sie ist die Antithese zu den hochgewachsenen Amazonen der Laufstege, ein Chamäleon, das jedem Fotograf gibt, was er in ihr sieht. Seit mehr als 25 Jahren gilt Kate Moss als eine der einflussreichsten Figuren in der Modebranche - und hat sich ihre undurchschaubare Faszination bis heute bewahrt. Nun wird das britische Supermodel 40. Ein Bildband dokumentiert ihre Erfolgsgeschichte.

Von Violetta Simon

Mit 14 wurde Kate Moss auf dem JFK-Flughafen in New York entdeckt, den Durchbruch verschaffte ihr eine Fotostrecke von Corinne Day im Magazin The Face - das ist nun 25 Jahre her. Längst gilt die Britin als eine der einflussreichsten Figuren in der Modebranche und hat bis heute nichts von ihrer Faszination verloren. Das "Kate Moss Book", das der Schirmer Mosel Verlag aus diesem Anlass veröffentlicht, dokumentiert diese Erfolgsgeschichte. Die folgenden Bilder sind dem Fotoband entnommen.

Bild: David Sims / courtesy Schirmer/Mosel 25. Oktober 2012, 17:462012-10-25 17:46:48 © Süddeutsche.de//mkoh