Hin und wieder zeigt sie sich auf dem roten Teppich auch in knalligen Farben, dann allerdings meistens als "Lady in red", wie hier bei einer Wohltätigkeitsveranstaltung vor zwei Jahren. Nicht nur der aerobicgestählte Körper, auch ihr Gesicht wirkt noch immer so makellos, dass der Kosmetikkonzern L'Oréal sie als Model verpflichtete. 

Bild: REUTERS 21. Dezember 2012, 09:492012-12-21 09:49:10 © Süddeutsche.de/anhi/vks/jufw/vs