Fendi-Schau in RomKendall Jenner läuft für Fendi übers Wasser

Mit der Haute-Couture-Schau im Herzen Roms feiert Fendi nicht nur sein Jubiläum und die Wiedergeburt des Trevibrunnens. Das Modehaus lässt auch ein Märchen wahr werden.

Von Violetta Simon

"Ein Hauch Ironie und ein Tupfer Wahnsinn" - so beschrieb Fendi-Chef Pietro Beccari in einem Interview das, was sein Label von anderen unterscheide. Mehr als zwei Millionen Euro hatte Fendi in die Restauration der "Fontana die Trevi" investiert. Anlässlich des 90-jährigen Bestehens von Fendi nutzt das Modehaus den berühmten Brunnen als Kulisse für die Präsentation seiner neuen Haute-Couture-Kollektion.

Bild: Getty Images 8. Juli 2016, 13:392016-07-08 13:39:20 © SZ.de