Für Mode braucht man eben ein Händchen. Weshalb Philip Treacy diesem Model in London kurzerhand eines verpasste. Ein glitzerndes, versteht sich. Vielleicht wäre das ja noch eine Idee für ein Weihnachtsgeschenk? Freut sich bestimmt so gut wie jeder drüber. Praktisches kommt schließlich fast immer gut an. Oder soll die Geste bedeuten: Man fasst sich an den Kopf? Ist wohl noch unentschieden. Mode ist ja so herrlich vielseitig interpretierbar.

Bild: Getty Images 20. Dezember 2012, 10:412012-12-20 10:41:55 © Süddeutsche.de/rus/leja/woja