Die Transgender-Pionierin April Ashley "Ich bekam keinen Job mehr, aber überall den besten Tisch"

April Ashley ist heute 81 - und erwacht immer noch jeden Morgen mit dem gleichen Gefühl wie nach ihrer Operation.

(Foto: Tim Walker)

Elvis und Omar Sharif lagen ihr zu Füßen, die Queen hat sie geehrt: Das Model April Ashley war einer der ersten transsexuellen Männer, die sich zur Frau operieren ließen.

Interview: Silke Wichert

SZ-Magazin: Sie waren Anfang der Sechziger mit Mitte zwanzig eines der begehrtesten Vogue-Foto­modelle. Sie arbeiteten in London mit Fotografen wie David Bailey. Was damals niemand ahnte: Geboren wurden Sie als George Jamieson, und Sie hatten sich gerade erst einer Geschlechtsangleichung unterzogen.

April Ashley: Ich sah ja nicht nur aus wie eine Frau - ich war eine Frau! Ich wurde vor allem für Unterwäsche-Jobs gebucht, weil ich größer war als die anderen und nicht so dürr.

Bald wurde auch Hollywood auf ...