Lena Goeßling, die in der zweiten Halbzeit eingewechselt wurde, schlich enttäuscht vom Platz. Immerhin, sie ist erst 24 Jahre alt und damit eine der vielen jungen Spielerinnen, die sich bei den nächsten WM-Turnieren wohl noch einmal versuchen können.

Bild: Getty Images 10. Juli 2011, 10:372011-07-10 10:37:12 © sueddeutsche.de/jbe/lala