2012, 2011, 2010 und 2009

In den Jahren zuvor spielte niemand so stark wie der "Floh": Viermal in Serie wurde Lionel Messi zum Weltfußballer des Jahres gewählt - so oft wie kein anderer Spieler nacheinander.

Bild: AFP 9. Januar 2017, 17:152017-01-09 17:15:13 © sz.de/jbe/ebc