WILLI REIMANN VERLÄSST FC ST. PAULI

Willi Reimann (24.10.1995 bis 17.03.1998): Er führte den VfL Wolfsburg 1997 in die erste Bundesliga. Im Frühjahr 1998 stand der VfL bedrohlich nahe davor, gleich wieder abzusteigen. Reimann kämpfte um seinen Posten, doch nach seinem 100. Bundesligaspiel und einer 1:2-Niederlage gegen den Karlsruher SC musste er gehen.

Bild: DPA

22. Dezember 2012, 17:58 2012-12-22 17:58:56

Stimmen Sie ab
  • 0% unsere Nutzter haben für " Der beste Trainer, den der VfL je hatte " abgestimmt.

  • 0% unsere Nutzter haben für " Ein guter Trainer, der falsche Verein " abgestimmt.

  • 0% unsere Nutzter haben für " Ein teurer Fehlgriff " abgestimmt.

  • 0% unsere Nutzter haben für " Längst vergessen " abgestimmt.

zur Startseite