Im Kollektiv pro Weinzierl

Markus Weinzierl (Trainer FC Augsburg): "Wir haben zwei unterschiedliche Halbzeiten gesehen. In der ersten Hälfte war der VfB besser, wir haben die Anfangsphase verschlafen. Mit dem Ausgleich haben wir gemerkt, dass wir es können. In der zweiten Hälfte waren wir besser als der VfB. Aber Stuttgart hat mit der ersten Chance das Tor gemacht. Das ist bitter für uns."

Jürgen Rollmann (Manager FC Augsburg) über Weinzierl: "Ich gehe mit ihm auch ins Spiel gegen Freiburg."

Bild: dapd

29. November 2012, 11:28 2012-11-29 11:28:00

zur Startseite