Stimmen zur Bundesliga"Jetzt wird es ungemütlich"

Nach der Niederlage gegen Kellerkind Fürth sieht Schalke-Manager Horst Held unruhige Zeiten auf seinen Klub zukommen. Fürths Trainer Mike Büskens gönnt sich nach dem Sieg eine Milka - und Mainz-Trainer Thomas Tuchel beschwert sich über Bayern-Sportdirektor Matthias Sammer.

Stimmen zur Bundesliga – Thomas Tuchel

Nach der Niederlage gegen Kellerkind Fürth sieht Schalke-Manager Horst Held unruhige Zeiten auf seinen Klub zukommen. Fürths Trainer Mike Büskens gönnt sich nach dem Sieg eine Milka - und Mainz-Trainer Thomas Tuchel beschwert sich über Bayern-Sportdirektor Matthias Sammer.

Stimmen zur Bundesliga.

Thomas Tuchel, Trainer FSV Mainz 05: "Ich kann mich nicht erinnern, dass irgendein Sportmanager so oft an der Linie war wie Matthias Sammer und mich dann noch verbal attackiert." Er glaube nicht, "dass der Trainer einer gegnerischen Mannschafft von unserem Manager schon einmal attackiert wurde. Dafür habe ich kein Verständnis! Er war ständig an der Linie, hat sich beschwert und mit mir beschäftigt. Das kann ich nicht nachvollziehen."

Bild: dpa 2. Februar 2013, 18:552013-02-02 18:55:34 © Süddeutsche.de/dpa/sid/sky/ebc