Zwoelf deutsche Skijaeger beim Weltcup-Auftakt
Von Carsten Eberts

Lässt sich eine Langläuferin mit 32 Jahren zur Biathletin umschulen? Evi Sachenbacher-Stehle versucht es. Das ist nicht das einzige Kuriosum der Biathlon-Saison. Ole Einar Bjørndalen läuft und schießt immer noch. Und Magdalena Neuner plant ihre Abschiedssause. Zehn Fakten zum Weltcup-Start.

Von Carsten Eberts

Weltcup 2012/13: Der Weltcup startet im schwedischen Östersund, das erste Einzelrennen beginnt am Mittwoch, 27. November, um 17.30 Uhr. Bis zum Jahreswechsel kommen weitere Termine in Hochfilzen (Österreich) und Pokljuka (Slowenien) hinzu. Die Termine in Deutschland sind erst in 2013: vom 1. bis 6. Januar in Oberhof und vom 9. bis 13. Januar in der WM-Arena von Ruhpolding. Das Weltcupfinale im März ist im russischen Chanty-Mansijsk geplant. Dazwischen, vom 6. bis 17 Februar: die WM im tschechischen Nove Mesto.

Bild: dapd

28. November 2012, 12:53 2012-11-28 12:53:51  © Süddeutsche.de/rus

zur Startseite