Rodel-WM Ungewohnte Vielfalt

Heimrennen für die "Trainingsgruppe Sonnenschein": Am Königssee rechnen Natalie Geisenberger und ihre Teamkollegen nur mit dem Besten.

(Foto: Candy Welz/dpa)

Am Königssee sind die Bayern Favoriten - doch im Weltcup hat die Überlegenheit nachgelassen. Viele Länder holen auf.

Von Volker Kreisl, Königssee

Sie kennen jede Ecke, jeden Winkel, jede Neigung. Sie trainieren wochenlang hier, machen Hunderte Fahrten pro Saison, und das schon 15 Jahre lang, denn sie sind ja hier aufgewachsen. Sie wissen, wo man Zeit verliert, wo der Schlitten leicht nach außen getragen wird oder an die Bande schlägt. Und natürlich kennen sie auch den schnellsten Pfad unten durch das Kurvengewirr, genannt Labyrinth.

Felix Loch, Natalie Geisenberger und das Doppelsitzer-Duo Tobias Wendl und Tobias Arlt sind Olympiasieger und mehrmalige Weltmeister - ...