Olympische Spiele in PekingDie Dopingsünder

5000 Kontrollen gab es in Peking, so viel wie noch nie. Auch nach dem Ende der Spiele gehen die Untersuchungen weiter. Doping - und kein Ende in Sicht.

5000 Kontrollen gab es in Peking, so viel wie noch nie. Auch nach dem Ende der Spiele gehen die Untersuchungen weiter. Ein Überblick über die Dopingsünder vor, während und nach den Olympischen Spielen.

Foto: dpa

8. September 2008, 11:102008-09-08 11:10:00 ©