Neuer Liveticker, neues Datencenter So haben Sie Fußball noch nie erlebt

Nun macht Fußball richtig Spaß: Der neue, rundum renovierte Liveticker mit Datencenter gibt Ihnen einen Überblick über die Bundesliga, wie Sie ihn sonst nirgendwo bekommen. SZ.de präsentiert Heatmaps, Grafiken und Details zu allen Spielen, allen Spielern, allen Aktionen auf dem Feld - noch während der Spieltag läuft. Und so umfassend, dass Sie künftig immer gut informiert mitreden können.

Von Thomas Hummel

Liebe Leserin, lieber Leser,

ein Fußballspiel bestand einmal aus sehr wenigen Zahlen. Es dauerte 90 Minuten, meistens ging es Elf gegen Elf, dazu kam ein Schiedsrichter. Gut, es gab noch Weisheiten wie "Drei Ecken, ein Elfmeter", aber schon da kamen die meisten Beobachter bald durcheinander. Entscheidend waren die Anzahl der Tore für die Heimmannschaft und die Anzahl der Tore für den Gast.

Letzteres ist tatsächlich auch 2013 noch so. Doch sonst hat sich das Verhältnis des Fußballs zu den Zahlen grundlegend verändert. Alles wird heute gemessen, gezählt, dokumentiert. Computertechnik macht's möglich. Kaum etwas auf dieser Welt ist so durchleuchtet wie ein professionelles Fußballspiel - und ab sofort präsentieren wir Ihnen alle Daten auf Süddeutsche.de so übersichtlich wie sonst nirgends.

Seit einiger Zeit schon bieten wir Ihnen ein umfassendes Liveticker- und Datenangebot zu allen Partien der 1. und 2. Bundesliga, zu DFB-Pokal, Champions League, Europa League und der WM-Qualifikation. Jetzt weiten wir unser Angebot aus und präsentieren das Datencenter und den Liveticker übersichtlicher, klarer strukturiert, kurz: für Sie leichter zu bedienen.

  • Völlig neu gestalteter Liveticker: Spielstand, Torschützen, Spielminute, Karten oder Schiedsrichter - ähnlich einer Anzeigetafel können Sie sich Ihre Partien anzeigen lassen. Praktisch: Sie können es so einstellen, dass Sie nur die Höhepunkte des Spiels zu sehen - und sich per Auto-Update ohne Extra-Klicks immer auf dem aktuellen Stand halten lassen.
  • Konferenzschaltung: Sie können sich die Spiele aussuchen, die Sie im Liveticker verfolgen wollen. An einem Samstagnachmittag etwa können das alle fünf Bundesliga-Partien sein - oder drei, oder nur das Ihres Lieblingsklubs. Wenn sich Ihr Interesse an Hoffenheim vs. Wolfsburg in Grenzen hält, es aber plötzlich 4:4 steht, können Sie sich die Partie mit einem Klick zusätzlich anzeigen lassen.
  • Twitter zum Spiel: Sie können die Top-Tweets zu den Vereinen live bei uns mitverfolgen - sortiert nach den Hashtags der Mannschaften, also #fcb, #bvb etc. Klicken Sie einfach den Menüpunkt an.
  • Livetabelle, Aufstellung und mehr: In der neuen übersichtlichen Navigationsleiste können Sie sich jederzeit über den Tabellenstand oder die Aufstellung informieren - natürlich während der Spiele auch live mit integrierten aktuellen Ergebnissen.
  • Heatmap: Sie zeigt nicht an, welcher Trainer wegen kurioser Schiedsrichterentscheidungen von einem Hitzschlag bedroht ist. Die Heatmap visualisiert für jedes Spiel mittels Farben, wo sich einer oder mehrere Spieler während der Partie aufgehalten haben. Wählen Sie die Mannschaft oder die Spieler aus, deren Aktionsfeld Sie analysieren wollen, und entdecken Sie die Schwachpunkte der Partie.
  • Taktiktafel: Das Spiel als Grafik. Hier wird es ernst - Liebhaber der Analyse können sich damit stundenlang beschäftigen. Die Spielfeld-Darstellung zeigt alle Aktionen der Mannschaften und einzelner Spieler: Tore, Schüsse aufs Tor, Schüsse vorbei, geblockte Schüsse über Fehlpässe, Tacklings, erfolgreiche und erfolglose Dribblings bis hin zu Fouls und Torwartparaden. Wie oft hat Franck Ribéry gedribbelt, wie oft kam er damit durch? Wie viele Pässe spielte Ilkay Gündogan, wie viele landeten beim Gegner? Wie häufig und aus welchen Positionen schoss Stefan Kießling aufs Tor, wie oft zielte er vorbei? Wer will, bekommt alle Detailfragen eines Fußballspiels hier beantwortet.
  • Teamvergleich: Hier erhalten Sie sowohl live während der Partie als auch danach die wichtigsten Daten grafisch aufbereitet im direkten Vergleich. Tore, Torschüsse, Zweikampfquote, Ballbesitz, Pässe, Flanken, Fouls und gelbe oder rote Karten - hier sehen Sie auf einen Blick, welche Mannschaft zumindest in der Statistik vorne liegt.
  • Spielervergleich: Die Daten aus dem Teamvergleich können Sie auf einzelne Spieler herunterbrechen. Wer war besser: Arjen Robben oder Cristiano Ronaldo? Roman Weidenfeller oder Iker Casillas? Die Zahlen geben mindestens einen Eindruck davon.
  • Teamranglisten: Was wäre der Sport ohne Tabellen? Hier gibt es gleich mehrere davon: Die nach Toren, Chancenverwertung oder Disziplin.

Nach dem Spiel ist ... Sie wissen schon. Und wir haben auch vor dem Spiel einiges für Sie:

  • Vorbericht: Neu für Sie bieten wir einen Kurzüberblick über die Situation der Vereine vor der Partie an. Wie waren die vergangenen Spiele? Wer ist verletzt? Wie ist die Bilanz der Klubs gegeneinander?
  • Fakten zum Spiel: Die sogenannten "Opta facts" unseres Daten-Dienstleisters sind etwas für Liebhaber. Hier stellen die Kollegen kleine, stets feine Details zu den kommenden Spielen zusammen, mit denen man auf der Tribüne oder am Stammtisch schwer beeindrucken kann.
  • Topspieler: Ähnlich zu den Teamranglisten können Sie sich hier über die Einzelspieler mittels Tabellen informieren. Tore, Torschüsse, Assists, klärende Aktionen, gelbe Karten oder Torwartparaden - hier sehen Sie, wer die Besten des Klubs sind.
  • Letzte Ergebnisse: Wie waren die vergangenen sechs Spiele in der Bundesliga? Wie spielten die beiden Klubs in der Bundesliga-Historie gegeneinander, zurück bis ins Jahr 1964? Und gegen wen geht's in den kommenden Wochen? Alles dazu finden Sie hier.
  • Saisonverlauf: Zahlen sind schön, doch bisweilen hilft eine schlichte Grafik, die Verhältnisse auf einen Blick zu sehen: Im Saisonverlauf sehen Sie, wie sich die Klubs in der Tabelle bewegt haben. Da wird zumeist schnell klar, wer Favorit und wer Außenseiter ist.
  • Saisonvergleich: Hier finden Sie noch einmal komprimiert eine Spielvorschau aus Spielervergleich und Gegenüberstellung der Mannschaften.

Jetzt aber: Auf ins Fußball-Wochenende. Wir wünschen viel Spaß mit allen Möglichkeiten, die unser Liveticker- und Datenangebot bietet.

Ihr Thomas Hummel, Sportchef von SZ.de

So sieht die neue SZ.de-Fußballwelt aus

mehr...