Tina Maze beim Sieger-Handstand: Nach ihren ersten Weltcup-Siegen in den Riesenslaloms von Sölden (2002), St. Moritz (2004) und Santa Catarina (2005), zeigte die begeisterte Tänzerin ihr Bewegungstalent auch in der Heimat - sie gewann das Rennen in Maribor und feierte mit ihrem Markenzeichen: dem Überkopf-Jubler.

Bild: Getty Images 21. Oktober 2016, 13:222016-10-21 13:22:38 © Süddeutsche.de/jbe/ebc