Wie es dazu kam? Das Spiel war schlecht, grottenschlecht, und weil die Hamburger schon seit Wochen so oder so ähnlich spielten, sahen sich einige Zuschauer dazu berechtigt, die Profis beim Hinausgehen arg zu beschimpfen. "Geh doch nach Peru zurück" - "Arschloch" - solche Dinge will der Peruaner Guerrero gehört haben. Und als ihm sein Mitspieler Joris Mathijsen einen Brüller zeigte, holte Guerrero tatsächlich in bester Baseball-Manier aus und traf den Mann mitten im Gesicht.

Ein Grenzübertritt im Verhältnis Spieler zu Zuschauer, den man so in der Bundesliga noch nicht gesehen hat.

Foto: Getty

24. Januar 2013, 11:022013-01-24 11:02:00 © Süddeutsche.de/jbe