Deutsche Nationalmannschaft in KurzporträtsRumpelstilzchen und die jungen Wilden

Silvio Heinevetter schockiert seine Mitspieler, Patrick Wiencek fällt einfach um, Michael Haaß hat noch eine Rechnung offen: Mit dieser Mannschaft will Bundestrainer Martin Heuberger bei der WM in Spanien überraschen. Die neue deutsche Handball-Nationalmannschaft in Kurzporträts.

Deutsche Nationalmannschaft in Kurzporträts – Silvio Heinevetter

Silvio Heinevetter schockiert seine Mitspieler, Patrick Wiencek fällt einfach um, Michael Haaß hat noch eine Rechnung offen: Mit dieser Mannschaft will Bundestrainer Martin Heuberger bei der WM in Spanien überraschen. Die neue deutsche Nationalmannschaft in Kurzporträts.

Von Saskia Aleythe und Carsten Eberts

Silvio Heinevetter (28, Füchse Berlin): Der einzige echte Weltklassespieler im deutschen Team. Eine Mischung aus Diva, Rumpelstilzchen und Luftakrobat. Heinevetters unkonventionelles Abwehrverhalten ist schwer auszurechnen, er schockiert mit irren Verrenkungen regelmäßig seine Gegner. Schockiert mit animalischer Mimik, Gestik und Gebrüll auch regelmäßig seine Mitspieler. Hat selten schwache Tage, ist in diesen Momenten dann aber meist gar nicht zu gebrauchen. Will Deutschland die K.-o.-Phase erreichen, ist die Mannschaft auf einen starken Silvio Heinevetter angewiesen. Geht selbstredend als Nummer eins ins Turnier.

Bild: dpa 10. Januar 2013, 14:342013-01-10 14:34:37 © Süddeutsche.de/ebc/ska/jbe