FC Chelsea will Demba Ba

Fußball-Transferticker /
Von Saskia Aleythe
/ Veröffentlicht am , im Transferblog

Stürmer Demba Ba: noch bei Newcastle United, wohl bald bei Chelsea

(Foto: AP)

Das Transferfenster ist noch nicht geöffnet, die ersten Wechsel stehen trotzdem schon fest. Über andere wird hingegen nur gemunkelt - erfahren Sie im Liveblog von Süddeutsche.de, welche Fußballer es in die Bundesliga zieht, wer aus dem Land flüchtet und was sich in den internationalen Ligen tut.

15:23 Uhr

Liebe Leser, für heute lassen wir den Transfermarkt Transfermarkt sein und widmen uns dem Ausklang von 2012. Erkenntnisse des Tages: Eine Karriere beim FC Chelsea kann durchaus über die Station TSG Hoffenheim führen. Pep Guardiola weiß, was er will (Manchester United). Sir Alex Ferguson weiß, was er nicht will (Robert Lewandowski) und Benedikt Höwedes weiß noch nicht, was er will (Schalke oder Bayern). Wir freuen uns auf seine Entscheidung und wünschen Ihnen einen guten Start ins neue Jahr! Neuigkeiten in Punkto Wechselwut im Profifußball lesen Sie morgen wieder im Transferblog von Süddeutsche.de.

14:30 Uhr

Auch das ist mal ein Statement: Marko Marin will nicht zurück in die Bundesliga. Vorerst jedenfalls nicht. Seit dem Sommer spielt der Ex-Bremer für den FC Chelsea. "Ich habe hier für fünf Jahre unterschrieben", betont er im Interview mit dem Kicker, "nach fünf Monaten, davon leider drei mit einer Verletzung, gibt es keinen Grund, alles infrage zu stellen." Für Marin gab es bisher insgesamt nur eine Einsatzzeit von 106 Minuten. Durchaus ausbaufähig also.

13:48 Uhr

(Foto: AFP)

Pep Guardiola hat seine Jobvorstellungen konkretisiert: Wie der Daily Star Sunday berichtet, soll sich der frühere Barcelona-Coach für Manchester United entschieden haben - und so lange warten wollen, bis Sir Alex Ferguson den Posten räumt. Das könnte schon im nächsten Jahr der Fall sein. Wenn nicht, setzt der 41-Jährige einfach sein Sabbatical fort. Seit seinem Barcelona-Abschied im Sommer gönnt sich Guardiola bekanntlich eine Auszeit. 

13:03 Uhr

Das ging hurtig: Der spanische Erstligist Deportivo La Coru hat für 2012 noch alles klar gemacht und den Portugiesen Domingos Paciencia als neuen Trainer verpflichtet. Erst am Sonntag hatte sich der Tabellenletzte von Jose Oltra getrennt. Für Paciencia endet damit eine zehnmonatige Jobsuche, der 43-Jährige war im Februar bei Sporting Lissabon entlassen worden. Wie lange das Glück bei den Spaniern währt, ist allerdings ungewiss, sein Vertrag gilt zunächst bis zum Saisonende. Sein größter Erfolg als Trainer war 2011 der Einzug ins Europa-League-Finale mit Sporting Braga.

12:08 Uhr

Der Ex-Hoffenheimer Demba Ba könnte bald für den FC Chelsea auflaufen. Nach Informationen des Daily Mirror soll der Klub bereit sein, umgerechnet etwa neun Millionen Euro Ablöse für den Stürmer von Newcastle United zu bezahlen. Der Verein kündigte Bas Unterschrift als erste von dreien in der Transferperiode an. Wir sind gespannt!

12:00 Uhr

(Foto: dpa)

Jahn Regensburg pirscht sich an einen ehemaligen Nationaltrainer heran: Der Zweitligist steht laut Kicker in Verhandlung mit dem Polen Franciszek Smuda. Der 64-Jährige hatte den Co-Gastgeber der EM trainiert, musste nach dem Vorrunden-Aus aber sein Amt abgeben. "Smuda ist ein hochinteressanter Kandidat", sagte Franz Gerber, der Sportliche Leiter der Regensburger. Bayern ist Smuda sogar recht vertraut: Von 1979 bis 1993 war er als Spieler und Trainer in Franken aktiv. Polnische Medien hatten am Wochenende bereits über die Verpflichtung spekuliert. Und was sagt Smuda selbst? "Es wird zeitnah ein Ergebnis geben." Soso.

11:40 Uhr

Was tut sich bei Schalke 04? So langsam muss einem der Klub ein bisschen leid tun: Nach der Abschiedsverkündung von Lewis Holtby deutet sich auch ein Abgang von Benedikt Höwedes an und das - oha! - zum FC Bayern. Dass der geneigte Schalke-Fan seine Lieblinge in Richtung Süddeutschland besonders ungern verabschiedet, merkte man einst am Wechsel von Manuel Neuer zum Rekordmeister. Bis 2014 ist Höwedes noch an Schalke gebunden, einer vorzeitigen Verlängerung des Vertrags stimmte der 23-Jährige nicht zu. S04-Sportdirektor Horst Heldt soll nun zwei Geheimgespräche mit Höwedes geführt haben, wie die Bild erfahren haben will. Den Münchnern käme Höwedes als Badstuber-Ersatz gerade ganz gelegen, was dem Klub mit Sicherheit auch ein gewisses Sümmchen wert wäre. Viel spricht wahrlich nicht für Schalke.

11:03 Uhr

(Foto: dapd)

Viele wollen Klubs wollen ihn, Manchester United aber nicht: Trainer Sir Alex Ferguson dementiert sein Interesse an Robert Lewandowski. Im Guardian bezeichnete er Gerüchte um einen Wechsel des Dortmunders als "absoluten Nonsens". Außerdem will Ferguson Nani unbedingt behalten. Das sind doch mal deutliche Ansagen, die da aus England rüberschwappen!

10:49 Uhr

Am Sonntag klingelte nicht nur bei Hamburgs Frank Arnesen das Telefon, sondern auch bei Jörg Schmadtke. Während sich Arnesen über den Wechsel von Gojko Kacar schon fast sicher schien, äußerte der Sportdirektor von Hannover 96 ernsthafte Bedenken an dem Transfer. "Ich weiß nicht, ob es zu einem guten Ende kommt", sagte Schmadtke dem Kicker. Scheitern könnte es am Geld, mit dem aktuellen Jahresgehalt von zwei Millionen Euro kann Hannover nicht mithalten. Ob Kacar dem Deal trotzdem zustimmt? Für die Hamburger geht es am Mittwoch ins Trainingslager nach Abu Dhabi, für die 96er am Samstag nach Portugal. Eine schwierige Entscheidung.

10:24 Uhr

Willkommen liebe Leser beim letzten Transferblog im Jahr 2012! Morgen ist es endlich so weit: Das Transferfenster für allerlei Wechsel in Fußball-Europa öffnet sich. Doch auch jetzt lässt sich schon wunderbar hineinlunschen, sickern doch immer wieder Spekulationen und Gerüchtchen aus den Vereinsheimen in die Öffentlichkeit.