Fußball-Bundesliga FC Bayern liefert keinen Abend für Ästheten

Im Blindflug: HSV-Profi Pierre-Michel Lasogga (links) und Bayern-Spieler Xabi Alonso

(Foto: Fabian Bimmer/Reuters)

Die Münchner starten beim Hamburger SV erfolgreich in die Rückrunde der Fußball-Bundesliga, weil Robert Lewandowski in der Winterpause nichts verlernt hat.

Der FC Bayern München hat dank zweier Tore von Robert Lewandowski einen erfolgreichen Start in die Rückrunde der Fußball-Bundesliga hingelegt. Der deutsche Rekordmeister setzte sich durch die Tore des Polen am Freitagabend vor 57 000 Zuschauern im ausverkauften Volksparkstadion mit 2:1 (1:0) beim Hamburger SV durch.

Nach einem Foul von HSV-Torwart René Adler an Thomas Müller erzielte Lewandowski in der 37. Minute per Foulelfmeter die Führung. Nach dem Ausgleich durch einen Freistoß von Aaron Hunt (53. Minute) stellte Lewandowski (61.) mit seinem zweiten Treffer die Weichen für den souveränen Bundesliga-Tabellenführer wieder auf Sieg.

In Kürze mehr auf sz.de