Singapore Formula One Grand Prix
Von Jonas Beckenkamp

Eine Karriere wie aus dem Märchenbuch: Aus dem Junior-Piloten Sebastian Vettel wird binnen weniger Jahre der beste Rennfahrer seiner Generation - und der jüngste Dreifach-Weltmeister aller Zeiten. Stationen eines rasanten Lebens.

Von Jonas Beckenkamp

Sympathieträger, Weltmeister, Schumacher-Erbe: Nach 2010 und 2011 heißt der Formel-1-Weltmeister auch im Jahr 2012 wieder: Sebastian Vettel. Der 25-jährige Heppenheimer wird in Brasilien zwar nur Sechster, gewinnt den Titel aber trotzdem.

Bild: dpa

15. November 2010, 10:59 2010-11-15 10:59:20  © sueddeutsche.de/jbe/ebc

zur Startseite