FC Bayern in der EinzelkritikWenn Toni Kroos die Bälle verschludert

Nach einem Magen-Darm-Infekt scheint der Mittelfeldspieler nicht ganz auf der Höhe und leitet das Gegentor ein, bei dem Torwart Neuer wie festgefroren wirkt. Rafinha zeigt, dass sein Temperament in der Abwehr zu Hause ist - nur Bastian Schweinsteiger gewinnt ein Privatduell. Der FC Bayern beim 1:1 in der Einzelkritik.

FC Bayern in der Einzelkritik – Manuel Neuer

Nach einem Magen-Darm-Infekt scheint der Mittelfeldspieler nicht ganz auf der Höhe und leitet das Gegentor ein, bei dem Torwart Neuer wie festgefroren wirkt. Rafinha zeigt, dass sein Temperament in der Abwehr zu Hause ist - nur Bastian Schweinsteiger gewinnt ein Privatduell. Der FC Bayern beim 1:1 in der Einzelkritik.

Aus dem Stadion von Saskia Aleythe

Manuel Neuer: Holte sich beim Aufwärmen als erster Bayern-Spieler die Pfiffe der Nürnberger ab. Holte die Bälle mal aus gefährlicher, mal aus harmloserer Position aus der Luft. Zeigte Nerven, als er nach knapp 20 Minuten aus dem Spiel heraus einen weiten Ball ins Seitenaus beförderte. Schien sich in der Pause nicht in der Kabine warm gehalten zu haben, blieb in der 46. Minute nämlich lange wie festgefroren stehen und konnte Feulners Gegentreffer daher nicht mehr abwehren.

Bild: dapd 17. November 2012, 17:442012-11-17 17:44:12 © SZ.de/hum/gba