FC Bayern in der EinzelkritikWachsam wie Bambi auf der Waldlichtung

Torwart Manuel Neuer fehlen noch ein paar graue Haare zum Rentner-Status, Philipp Lahm arbeitet sich erfolgreich an seinem Italiener-Trauma ab und Arjen Robben schießt erst Richtung Groningen und dann an den Pfosten - bei Mario Mandzukic wechseln sich Ärger und Freude ab. Die Bayern beim 2:0 gegen Juventus Turin in der Einzelkritik.

Von Jonas Beckenkamp

FC Bayern in der Einzelkritik – Manuel Neuer

Torwart Manuel Neuer fehlen noch ein paar graue Haare zum Rentner-Status, Philipp Lahm arbeitet sich erfolgreich an seinem Italiener-Trauma ab und Arjen Robben schießt erst Richtung Groningen und dann an den Pfosten - bei Mario Mandzukic wechseln sich Ärger und Freude ab. Die Bayern beim 2:0 gegen Juventus Turin in der Einzelkritik.

Von Jonas Beckenkamp

Manuel Neuer: Spitzbübisch wie er ist, hatte der Bayern-Keeper vor der Partie "Coolness und Cleverness" gefordert. Das passte, schließlich ist er einer der unerschrockensten Münchner. Durfte sich gefreut haben, dass er vom Status eines "Rentners" (Franz Beckenbauer über Juve-Torwart Buffon) noch ein paar graue Haare entfernt ist. Unterstrich diese Feststellung mit einer Blitz-Abwehr gegen Pirlos Freistoß-Ungetüm, das anderen Menschen wohl die Hände zerfetzt hätte. Auch sonst wachsam wie ein Bambi auf der Waldlichtung. Cool und clever? Einfach bei Manuel Neuer nachfragen!

Bild: Bongarts/Getty Images 10. April 2013, 22:452013-04-10 22:45:55 © SZ.de/jbe/hum